gansa28
Goto Top

AP Motorola 6532 Upgrade,Einrichtung,Fehler

Hallo zusammen,

ich bin sehr günstig an einen neuen AP-6532 von Motorola gekommen, der bei mir Zuhause zwei DrayTek AP800 ablösen soll.
Das der Motorola für meine Zwecke absolut überdimensioniert ist weiss ich. Aber für den Preis bekomme ich so schnell nicht einen Dual Radio Gbit POE WLAN AP.
Zu meiner Verwunderung wurde ich vom Support für das Upgrade der Firmware an Partner verwiesen.... diese konnte ich trotz sehr Umständlicher Anmeldung auf deren Support Webseite nicht bekommen, warum auch immer..

Also machte ich mich auf den weg und schrieb fast alle dieser Partner an bisher ohne Erfolg, das sogar kleinste Computerbuden unter den "Value Added Resellern" wunderte mich erstmal nicht.

Zunächst habe ich mich mal ans Einrichten des AP´s begeben, ein Installation Guide war relativ schnell gefunden und nach Umrechnung der MAC Adresse war ich auch schnell auf der Gui, der Einrichtungs-Assisten wurde erstmal weggeklickt und auf der Weboberfläche Umgesehen. Die 4 VLANs sowie SSIDs per Hand Eingerichtet klappt. Der AP an sich hat da er aus dem Enterprise-Bereich kommt einen haufen Einstellungs Möglichkeiten Reichweite und durchsatz oberes Drittel. AP vom POE getrennt und 2 Tage später wollte ich weiter machen.... Pustekuchen auf keinem WLAN/VLAN noch auf der default 169.X.X.X erreichbar nur ein munter im 3 Sekundentakt blinkendes rotes LED auf der Frontseite. Der Support lässt sich mal wieder Zeit.....


Hat jemand Erfahrungen mit diesem AP? Kennt jemand dieses Phänomen? Kommt wer an die Firmwaredateien? face-smile

Vielen Dank im Vorraus

Gansa28

Content-Key: 225954

Url: https://administrator.de/contentid/225954

Ausgedruckt am: 02.10.2022 um 04:10 Uhr

Mitglied: aqui
aqui 06.01.2014 um 19:54:50 Uhr
Goto Top
Die Motorola APs sind über eine Default IP 192.168.0.1 und über die APIPA IP zu erreichen wenn sie aus dem Factory Reset konfiguriert werden. Darüber lässt sich der AP immer erreichen.
Du hast vermutlich vergessen "commit und save" einzugeben, denn sonst wird die Konfiuration verworfen wenn du den AP vom Strom trennst...ein typischer Fehler.
Der Einrichtungsassistent ist erstmal nicht sooo schlecht und du solltest ihn kurz durchklicken, denn damit bekommst du eine ausbaubare Grundkonfiguration.
Was das Thema Firmware anbetrifft kannst du und auch jeder noch so popelige Motorola Partner das normal mit ein paar Mausklicks vom Internet runterladen. Da haben dich diese Partner schlicht verarscht, denn die müssen das ja allein schon aus Service Gründen können.
Unter https://membership.motorolasolutions.com/ExtranetRegistration/Register.d ... kannst du dich registrieren und findest dort eine Menge Tips und HowTos zum Konfigurieren deines APs.