Dieser Beitrag ist schon älter. Bitte vergewissern Sie sich, dass die Rahmenbedingungen oder der enthaltene Lösungsvorschlag noch dem aktuellen Stand der Technik entspricht.

AVM FritzBox Fon WLAN 7050 als Router ?

Mitglied: speedpunk
Hallo,
so ich hoffe ihr werdet mich nicht gleich verspotten aber ich leg jetz einfach mal los ! ;)
Bin noch nen großer Neuling in Sachen Netzwerke, das mal vorgemerkt. :D
Ich besitze ne AVM Fritzbox FON WLAN 7050,
damit würde ich gerne 2 PCs über LAN und einen Laptop übers WLAN als Router vernetzen,
so dass ich erstens mit allen dreien aufs Internet zugreifen kann und zweitens zugleich auch von Rechner zu Rechner.
Das erste würd mir theoretisch auch schon ausreichen.
Ich hab schonmal nen bissl rumgetüftelt, bekomms aber immer nur hin, dass ich die FritzBox nur als
DSL-Modem nutzen kann und nur mit einem PC ins Netz komme. Sobald ich auf Router umstell bekomme ich keine
Verbindung mehr. Was mir auch aufgefallen ist, dass das Konfigurationsprogramm fritz.box im browser mein Passwort
bei den Zugansdaten immer auf 4 Zeichen zurücksetzt, was ja dann nicht mehr stimmen würde.
Is schon nen bissl merkwürdig. :) face-smile
naja egal, ich hoffe ihr könnt mir schonmal nen paar Tips geben.
besten gruß ausm hessenland

Content-Key: 101477

Url: https://administrator.de/contentid/101477

Ausgedruckt am: 06.08.2021 um 00:08 Uhr

Mitglied: aqui
aqui 10.11.2008 um 20:49:10 Uhr
Goto Top
OK, als allererstes musst du dir deine Breitbandverbindung oder Provider Dialer weglöschen auf allen PCs mit denen du die AVM als Modem nutzt !

Die PCs durfen nur ein einziges LAN Interface (LAN Verbindung) haben wo die TCP/IP Eigenschaften auf "automatisch beziehen" stehen.

Das ist der erste Schritt !
Dann machst du folgendes:
  • AVM Fritzbox resetten und auf die Werkseinstellungen zurücksetzen laut Handbuch. Damit arbeitet die Box dann als Router
  • Nun erstmal einen einzigen PC mit Kabel an den LAN-B Port anschliessen (Siehe Handbuch Seite 88 !) und die 7050 gemäß Handbuch sauber als Router konfigurieren: http://www.avm.de/de/Service/Handbuecher/FRITZBox/Handbuch_FRITZBox_Fon ...
  • NICHT die CD nehmen und das blödsinnige Programm nehmen sondern alle Einstellungen über das Webinterface (192.168.178.1) der Box vornehmen. Du musst lediglich deine DSL Benutzerdaten in das DSL Interface (Internetanschluss) konfigureren. Siehe Seite 48 und folgende !
  • Ist das alles korrekt geschehen solltest du danach schon mit dem PC problemlos ins Internet kommen. Wichtig ist nochmal das du alle vorab bestehenden Breitbandverbindungen oder diesen überflüssigen Quatsch wie Providerprogramme ala T-Online Software, Alice usw. auf den PC restlos entfernst oder deinstallierst, nur die LAN Verbindung bleibt übrig.
  • Jetzt stellst du das WLAN ein im FB Setup unter WLAN !

Wichtig sind für das WLAN dabei folgende Punkte:
  • Eindeutige SSID (WLAN Kennung) einstellen nicht die default Einstellung von AVM verwenden !!! Hier etwas nehmen was keine Rückschlüsse auf dich oder deine Hardware zulässt ! Also sowas wie Bitschleuder, Wurstsemmel oder Kuhwiese nehmen.
  • Verschlüsselung WPA mit TKIP und preshared Key einstellen damit der Nachbar nicht mitlesen kann !.
  • Den Schlüssel unbedingt merken denn den musst du später am Laptop eingeben !

Da die Fritzbox 7050 keine vielfach Anschlüsse fürs LAN besitzt musst du eben mal schnell zum PC Shop um die Ecke flitzen und dir einen kleinen 5 Port Ethernet Switch inkl. 2 Ethernetkabel mit der Länge deiner Wahl für 15 Euro holen um den 2ten PC anzuschliessen. Diesen Switch an LAN-B anschliessen mit einem Kabel.

Bildlich sieht das dann so aus:

9e7cb99db160f270fed7194667c4e755-7050

Das sollte auch ein völliger Netzwerk Laie auf Anhieb zum Spielen bringen und damit sollte das dann problemlos funktionieren was du vorhast !
Am Switch kannst du sogar noch den PC von der Freundin oder Oma mit ins Internet bringen (...übers WLAN natürlich auch...!)

Wenn du mit all dem fertig bist (vorher nicht !) klickst du am Laptop unten in der Taskleiste mit einem Rechtsklick aufs WLAN Symbol und dann Drahtlose Netzwerke anzeigen.
Dann siehst du deine Bitschleuder in der Auswahlliste, klickst auf Verbinden gibst danach dein gemerkten Schlüssel ein et voila.... so bist du in deinem WLAN und kannst auch von der Couch surfen...
Mitglied: brammer
brammer 10.11.2008 um 21:21:24 Uhr
Goto Top
Hallo,

@ aqui
BRAVO!
Mal eine Anleitung die verständlich formuliert ist!
Du solltest dich eventuell mal bei diversen Hersteller als Schriftsteller für Bedienungsanleitungen bewerben!

brammer
Mitglied: speedpunk
speedpunk 10.11.2008 um 21:49:55 Uhr
Goto Top
hallo aqui !
danke dir für deine ausführliche beschreibung,
echt der hammer. :D
werd ich moin gleich mal ausprobieren.
jetz noch ne frage, warum brauch ich denn den switch wenn das ding
zwei lan-anschlüsse an der box hat ? dürfen die echt nur ein lan interface
haben ? naja ich denk mal du wirst das schon nicht ohne grund schreiben,
also muss ich moin wohl los nen switch besorgen. :D
gibts da grundlegende unterschiede ? eher nen 100mbit switch oder gleich nen giga ?
also bei meiner schlechten dsl light anbindung hier aufm dorf müsst eigentlich
was kleines ausreichen oder ?
mfg
Mitglied: aqui
aqui 10.11.2008 um 21:56:25 Uhr
Goto Top
Sorry ich habe einen Fehler gemacht. "Wer das Handbuch liest ist klar im Vorteil" ;-) face-wink

Es MUSS die LAN-B Buchse sein an die dein Switch angeschlossen wird !!!

Siehe dazu das o.a. Handbucht Seite 87 und besonders 88 !!

Du kannst bei der FB 7050 das interne Modem ausschalten und dann hast du direkt den PPPoE Ausgang an LAN A.

Für dich ist aber der LAN-A Anschluss nicht nutzbar also frei lassen !

Ein Gigabit Switch ist Blödsinn und Perlen vor die Säue es sei denn du must lokal zwischen den beiden PC irrsinning viel Daten hin- und herkopieren ?? Und auch dann macht es nur Sinn wenn deine PCs einen Gigabit LAN Port haben, sonst ist das rausgeschmissenes Geld da 100 Mbit LAN Ports sich nur auf 100 Mbit am GiG Switch einstellen !
Ein kleiner NoName 5 Port, 100 Mbit Switch vom Taiwanesen für 12 Euro reicht da allemal. Deine DSL Bandbreite ist ja eh nicht höher..

(Ich habe die Beschreibung oben entspr. LAN-B korrigiert !!)
Handbuch lesen nützt also manchmal wirklich :-) face-smile
Mitglied: speedpunk
speedpunk 10.11.2008 um 22:30:12 Uhr
Goto Top
Okay danke,
ich hatte den Router eh nur zum ausprobiern von nem Freund und muss den auch die Tage
wieder abgeben.
Deswegen hab ich mir jetzt nen AVM FRITZ!Box Fon WLAN 7170 rot Wireless LAN und VOIP Box neue Version
bestellt um aufm neusten Stand zu sein, und dazu noch nen Netgear FS105GR
Netzwerk 5-Port Switch. Sieht da die ganze Sache gleich aus mit dem Einrichten
des Netzwerks ?
mfg
Mitglied: Flo985
Flo985 11.11.2008 um 08:25:55 Uhr
Goto Top
Sieht da die ganze Sache gleich aus mit dem Einrichten des Netzwerks ?

JA
Mitglied: speedpunk
speedpunk 11.11.2008 um 13:36:19 Uhr
Goto Top
hab grad noch nen bissl gesurft, gibt ja mittlerweile auch den n-standard bei den
routern mit bis zu 300mbit. würde sich da eher sowas in der art lohnen oder ist das
für mein kleines netzwerk uninteressant ? habe wie gesagt nur eine dsl light anbindung.
dann ist mir aufgefallen: manche leute schreiben dass man mit der fritzbox und dsl light
probleme bekommen könnte wegen der schlechten leitung, das gerät würde öfters neu
synchronisieren?! mit einem speedport oder netgear-routern wäre man bei dsl-light anbindung besser bedient sagt man.
ich kann dazu keine aussage treffen. auf jedenfall muss ich zum router auch die telefonanlage betreiben, und das
ist mir bei netgear geräten unbekannt. vielleicht wisst ihr ja was.
mfg
Mitglied: aqui
aqui 12.11.2008 um 16:18:53 Uhr
Goto Top
Wieso NetGear ??? Du schreibst doch selber das dein Router eine FB 7170 ist jetzt ??
Was hat denn NetGear damit zu tun ??
Falls du den Switch meinst...das ist ein dummer billiger Ethernetswitch. Da steckst du nur das Netzwerk Kabel rein und gut ist...mehr ist dabei nicht zu beachten !!

Zu all den anderen Sachen kann man nichts sagen ohne das man wild raten müsste, denn das ist individuell von deinem DSL Anschluss abhängig.

Da gilt der alte Grundsatz: Versuch macht klug(ch) !

Zu deiner Frage der Konfiguration mit der 7170:

Ja, das ist gleich !! Nur den Kauf des Switches hättest du dir komplett sparen können, denn das 7170 Modell hat einen 4 Port Switch gleich mit eingebaut !!!
Wenn du dir das Handbuch auf Seite 10
http://www.avm.de/de/Service/Handbuecher/FRITZBox/Handbuch_FRITZBox_Fon ...
einmal ansiesht kannst du das auch selber sehen.

Dort kannst du also deine zahllosen PCs direkt in eine der 4 LAN Buchsen stecken !!

(P.S.: Kann es sein das deine Shift Taste kaputt ist ??)
Heiß diskutierte Beiträge
general
Einprügeln auf Fax als AblenkungsmanöveritebobVor 1 TagAllgemeinOff Topic24 Kommentare

Moin, Im Interview mit dem Unionsfraktionschef Ralph Brinkhaus im Deutschlandfunk heute 07:15 hat der Journalist nebenbei erwähnt, dass über die Hochwasserkatastrophe per Fax gewarnt wurde. ...

question
Angebot annehmen? Gehalt OK?xsheynVor 1 TagFrageOff Topic13 Kommentare

Hallo zusammen, ich bin nun seit knapp einem Jahr im Bewerbungsprozess und versuche in die "richtige" IT zu kommen. Momentan bin ich nur Knöpfchendrücker, also ...

question
Subnetting FrageAuDavidVor 1 TagFrageNetzwerke21 Kommentare

Hallo, ich hätte mal eine Frage zu dem Subnetting, ich sitze schon länger an dieser Aufgabe und bin mir mit der Lösung sehr unsicher. Ich ...

info
CDU verklagt Sicherheitsforscherin nach Meldung einer Sicherheitslücke einer CDU AppevoplusVor 1 TagInformationSicherheit14 Kommentare

Ohne Worte, fassungslos, koppschüttel CDU zeigt offenbar Hackerin nach Melden von Lücken an Und sowas regiert unser "Hochtechnologieland" EDIT: inzwischen ist man nach einem Schitstorm ...

question
Vodafone - Kabel gelöst VisuciusVor 1 TagFrageInternet13 Kommentare

Hallo in die Runde, Gestern wurde mir ein Vodafone-Kabel-Internet-Anschluss geschaltet und die "Vodafone Station installiert". Positiv: Ging "ratzfatz" innerhalb von einigen Tagen, höhere Bandbreite, parallel ...

info
DSGVO: 65.500 Euro Strafe wegen unsicheren und veralteten WebshopFrankVor 1 TagInformationRechtliche Fragen

Ein Unternehmen aus Niedersachsen hat unangenehme Bekanntschaft mit der DSGVO gemacht: Das Unternehmen muss 65.500 Euro Bußgeld für einen veralteten Webshop zahlen. Dieser speicherte die ...

question
Umschulung über Fernkurs - Chancen auf ArbeitsmarktAppletVor 1 TagFrageWeiterbildung13 Kommentare

Hallo zusammen, kurz zur Einleitung eine Kurzfassung wie ich in meine jetzige Situation kam - Ich bin vor einigen Jahren psychisch erkrankt und musste mein ...

question
Heimnetzwerk + Telefon einrichten gelöst xXEnniXxVor 1 TagFrageNetzwerke8 Kommentare

Hallo, ich habe gerade ein neues Haus gebaut und möchte mir mein Heimnetzwerk (Router, Telefon etc.) selber einrichten. Bin IT-Administrator und habe schon gute Kenntnisse ...