Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

gelöst Backup-System ähnlich RAID 3

Mitglied: 87785

87785 (Level 1)

13.02.2010 um 17:42 Uhr, 4729 Aufrufe, 9 Kommentare

Hallo,
ich suche ein RAID-ähnliches System, um 3 Platten bestmöglichst zu nutzen, während sie voll gebackupped sind.

Ich schreibe bewusst RAID-ähnlich, da der Grundgedanke darin besteht, dass die Platten keinen "Daten-Salat" haben.

Um es am besten zu beschreiben, denkt euch einen RAID 3, also meine 2 Festplatten (gleiche Größe) + eine Paritätsplatte.

Ich will jedoch eine der Datenplatten entfernen können und die Daten dort ohne weiteres benutzen können.
Sprich: In andere PCs einstecken, Daten kopieren, Daten ändern, die Platte wieder entfernen und wieder ins RAID einfügen.
Danach wohl ein unvermeidbares Resynching, aber danach normales Arbeiten.

Um das System vom Konzept mal einzurahmen:
-es darf nicht, wie im RAID 3 vorgesehen, eine Logische partition als Datenpartition dienen, sondern 2 primäre, da 2 Disks vorhanden sind
-Daten müssen ihre Struktur behalten, nicht wie im RAID üblich kreuz und quer liegen, aus performance und redundanz-Gründen


Ich habe schon recherchiert und bin mir eigentlich ziemlich sicher, dass es realisierbar ist, ich hoffe nur, dass es sowas schon gibt.

Bitte versucht, etwas kreativ zu sein, denn für ein einfaches "Gibt es nicht, Geht gar nicht!" hab ich schon zu viel hineingesteckt ;)

Vielen Dank schonmal im Voraus.
Mitglied: filippg
13.02.2010 um 18:01 Uhr
Hallo,

auf beiden "primären" Platten sollen also alle Daten komplett vorliegen -> RAID 1.
Die Parittätsplatte kannst du dir dann sparen. Wenn du unbedingt eine zusäztliche Redundanz haben willst kannst du auf diese auch noch spiegeln. Also mit anderen Worten: Ein RAID 1 mit drei Platten. Da nimmt man dann eher ein RAID 0+1 oder 10, da sind aber natürlich nicht alle Daten auf einer Platte.
Und: einzelne Platten aus einem RAID-Verbund zu nehmen und von ihnen separat Daten zu lesen und sogar zu schreiben ist definitiv nicht Best Practice.

Gruß

Filipp
Bitte warten ..
Mitglied: GuentherH
13.02.2010 um 18:06 Uhr
Hallo.

Ich habe schon recherchiert und bin mir eigentlich ziemlich sicher, dass es realisierbar ist

Nennt sich RAID 1 = Spiegelung. Ob damit dein Vorhaben gelingt, wage ich zu bezweifeln, weil da auch der/die RAID-Controller usw. mitspielen müssen.

Ich habe schon recherchiert und bin mir eigentlich ziemlich sicher

Und warum hast du es dann nicht gefunden?

denn für ein einfaches "Gibt es nicht, Geht gar nicht!" hab ich schon zu viel hineingesteckt

Das ist das Erfinderschicksal

Aber vielleicht könntest du einmal beschreiben was du mit deiner Erfindung bezwecken willst. Vielleicht gibt es eine Lösung, bei der man sich nicht mit dem Finger durch den Ar... ins Auge fahren muss.

LG Günther
Bitte warten ..
Mitglied: 87785
13.02.2010 um 18:08 Uhr
nein, so war das nicht gedacht.
2 Platten haben jeweils ihre Daten, also 2TB auf 2Platten, jeweils 1TB, mit verschiedenen Daten.
klar, sonst wär RAID 1 besser, aber ich will ja aus den 3 Platten das meiste rausbekommen... RAID 3 bringt mir 75% Nutzbarkeit, auch darum geht es mir

ja, es ist nicht Best Practice, aber da die Internetverbindung für große Transfers bei mir ungeeignet ist, bleibt mir nur, eine Platte zum Transport rauszunehmen und zu verwenden.
Bitte warten ..
Mitglied: GuentherH
13.02.2010 um 18:55 Uhr
Hallo.

aber ich will ja aus den 3 Platten das meiste rausbekommen

Dann vergiss dein Vorhaben. Schau dir die Grundlagen der einzelnen RAID Varianten an, und du wirst verstehen, dass du deiner Meinung nach eine zwar eine gute Idee hast, aber mit vorhandenen Mitteln nicht umsetzbar ist.

LG Günther
Bitte warten ..
Mitglied: 87785
13.02.2010 um 19:43 Uhr
hmm, okay, noch ein letztes "Aber"

Dem XOR-System ist es ja egal, woher seine Bits kommen, hauptsache, sie kommen in der richtigen Reihenfolge, um sie zu verodern. Also müsste man eben anstatt 2Bit hintereinander jeweils 1Bit von Platte eins und 1Bit von Platte zwei nehmen. Was so ja nicht das Problem sein sollte, nur hat es wohl noch keiner gemacht...
Wie sieht es denn mit JBOD aus, dass ich damit eine Partition bekomme, die ja EINE logische Partition bildet, welche dann verRAIDet werden könnte, aber die Daten trotzdem zusammenhängend auf 2 Platten geschrieben werden... okay, aber beim editieren usw. könnte es sein, dass der teile wieder hinten dranhängt, anstatt die den jeweiligen Daten zuzuordnen....
Gibt es denn ein Dateisystem/ Festplattensystem, was eine logische Partition bildet, jedoch die Dateien zusammenhängend auf 2 Festplatten speichert?
Bitte warten ..
Mitglied: filippg
13.02.2010 um 20:51 Uhr
Hallo,

Dem XOR-System ist es ja egal, woher seine Bits kommen, hauptsache, sie kommen in der richtigen Reihenfolge, um sie zu verodern.
Also müsste man eben anstatt 2Bit hintereinander jeweils 1Bit von Platte eins und 1Bit von Platte zwei nehmen. Was so ja
nicht das Problem sein sollte, nur hat es wohl noch keiner gemacht...
Genau! Technisch gesehen ist das kein Problem, du willst ein RAID 3 ohne Striping. Sprich: Verzicht auf Performance, dafür den "Vorteil", dass man einzelne Platten rausziehen und einzeln verwenden kann. Das ist aber nicht Sinn eines RAIDs, und im profesionellen Umfeld wahrscheinlich wenig gefragt. Daher vermutlich auch noch nicht implementiert.

Du wirst damit garantiert nicht glücklich werden! Wenn du es unbedingt mit "Platten aus RAID rausziehen" probieren willst, dann nimm ein RAID1. Und selbst da kann man die Platten nicht unbedingt einfach an einem anderen Controller verwenden, da auf ihnen teilweise Verwaltungsinformationen abgelegt werden. Gibt genug hier im Forum, die das schmerzhaft feststellen mussten.

Gruß

Filipp
Bitte warten ..
Mitglied: Arch-Stanton
13.02.2010 um 20:55 Uhr
Zum besseren Verständnis: Ein Raid ist kein Backup.

Gruß, Arch Stanton
Bitte warten ..
Mitglied: 87785
13.02.2010 um 21:55 Uhr
hmm, okay.

Danke für die Informationen und danke für die Antworten

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: NordPol
14.02.2010 um 09:54 Uhr
da werden Systemdatein mitgespeichert und mit rausziehen und wo anders verwenden wirst du auf Probleme stoßen

lg NordPol
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
Windows Backup - FilterManager Event 3
Tipp von NixVerstehenWindows Server

Hallo zusammen, ich bin kein gelernter ITler und auch beruflich nicht in dem Feld tätig. Wir setzen in unserem ...

Backup

BERATUNG: Raid-Konstellation, Backup, etc

gelöst Frage von 129511Backup9 Kommentare

Hallo, ich bin ein Neuling was ein RAID angeht, dennoch brauche ich eure Meinungen, Tipps, Empfehlungen. Ich habe aktuell ...

Backup

Veeam Entpoint Backup Surface 3 Pro

Frage von dawdadBackup1 Kommentar

Guten Morgen, ich habe ein Problem mit meinem Veeam Endpoint Backup und hoffe ihr könnt mir helfen. Ich habe ...

Vmware

3 Standorte, schwaches WAN, CAD, kein Backup

Frage von isco001Vmware6 Kommentare

Hallo Zusammen, ich arbeite seit Jahresanfang für ein Unternehmen im Bereich Maschinenbau und bin nun mit der Anbindung der ...

Neue Wissensbeiträge
Windows 7
Updategängelung auf Windows 10, die zweite
Information von Penny.Cilin vor 2 TagenWindows 7

Hallo, da Windows 7 im kommenden Jahr nicht mehr supportet wird, werden Nutzer von Window 7 home premium wieder ...

Internet
EU-Urheberrechtsreform: Zusammenfassung
Information von Frank vor 4 TagenInternet1 Kommentar

Auf golem.de gibt es eine Analyse von Friedhelm Greis, der das Thema EU-Urheberrechtsreform gut und strukturiert zusammenfasst. Zwar haben ...

Microsoft Office

Office365 Schwachstellen bei Sicherheit und Datenschutz

Information von Penny.Cilin vor 5 TagenMicrosoft Office7 Kommentare

Auf Heise+ gibt es einen Artikel bzgl. Office365 Schwachstellen. Das ist noch ein Grund mehr seine Daten nicht in ...

Sicherheit
Schwachstellen in VPN Clients
Tipp von transocean vor 7 TagenSicherheit2 Kommentare

Moin, es gibt Sicherheitslücken bei VPN Clients namhafter Hersteller, wie man hier lesen kann. Gruß Uwe

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Installation
Windows10 Home Neuinstallation - Raketentechnik
Frage von spacyfreakWindows Installation13 Kommentare

"Kannst du den Rechner von der Tante von WindowsXP auf Windows10 Home upgraden" haben sie gefragt? "Sicher, was kann ...

Utilities
Teamviewer 9.x "out of date" ??
gelöst Frage von keine-ahnungUtilities12 Kommentare

Moin at all, mein topaktueller teamviewer (alles 9.x - releases) verweigert seit heute die Arbeit und bemeckert: "the remote ...

Windows 10
Windows 10 verwendet FritzBox per IPv6 als DNS-Server an Stelle des per DHCP vergebenen DNS-Servers
Frage von Datax87Windows 1010 Kommentare

Hallo, ich habe ein kleines Problem mit der Namensauflösung (DNS) unter Windows 10. Mir ist heute aufgefallen, dass ich ...

Peripheriegeräte
Empfehlung für Home-USV (ca. 450VA 270W) Irgendwelche Osterpreisaktionen bekannt?
Frage von Server-NutzerPeripheriegeräte9 Kommentare

Hallo und schöne Ostern. Meine private Heim-USV Yunto Q450 (ca. 450VA 270W) hat sich nach vielen Jahren ohne Probleme ...