Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

gelöst Benutzerprofil (Servergespeichert) bei Windows 10 immer temporär

Mitglied: Enriqe

Enriqe (Level 1) - Jetzt verbinden

23.06.2016 um 12:31 Uhr, 2719 Aufrufe, 6 Kommentare

Hallo zusammen,

ich kämpfe zur Zeit mit einem servergespeicherten Benutzerprofil unter Windows 10.
Zur Geschichte:
Wir haben im Betrieb einen großen Teil der Rechner auf Windows 10 upgegradet (Von win7).
Dabei hatte ich das Eine oder Andere Mal schon "komische" Effekte was das Profil betrifft. Aber im Großen und Ganzen geht Alles.
Nun habe ich einen Benutzer, welcher mit einem Rechner unter Windows7 arbeitet und dieser soll jetzt ein neues Notebook mit Windows 10 bekommen.
Das Einrichten und betanken des Gerätes mit unserer Standardinstallation verlief problemlos und ich kann mich auch mit meinem Domain account problemlos darauf anmelden.
(Ich habe an meinem Arbeitsplatz auch Windows 10)
Wenn ich jetzt aber den Benutzer anmelde, welcher das NB bekommen soll, dann meldet Windows 10 immer "Sie wurden mit einem temporären Profil angemeldet ..."
Also habe ich in der Registry die Profilpfade kontrolliert und dabei festgestellt, dass Windows 10 (entgegen der von win7 upgegradetet PCs) das Profil unter dem Pfad \\server\User.v5 sucht.
Die von Win7 hochgezogenen Maschinen verwenden weiterhin das Ver.2 Profil von Win7.
OK, hab ich mir gedacht und den Ordner am Server erstell und entsprechend mit Rechten versehen. Ich habe das Win7 Profil dahin kopiert und den User angemeldet. Es funktioniert und anfangs schien Alles gut zu sein. Bis ich entdeckte, dass die Suchfunktion (Cortana) nicht funktioniert. Nach einer Weile der Suche in falsche Richtungen, habe ich festgestellt, dass dies am Profil liegt. Alle anderen User auf dem Gerät können suchen und, wenn ich das Profil am Server wieder lösche und das Gerät sich mit dem standard Windows Profil (temporär) anmeldet, tut die Suche auch.
Also versuchte ich, folgendes: Ich habe auf dem Gerät alle Profilordner diesen User betreffend gelöscht und den Serverordner mit dem (von Win7 kopierten Profil) auch geleert.
In der Registry habe ich alle Profilpfade kontrolliert und für diesen User angepasst. Die Hoffnung war, dass Win10 jetzt ein neues Profil auf dem Server anlegt und ich dann die Daten des Users aus dem alten Profil ins Neue übertragen kann.
Leider tut das nicht und ich kann wieder nur mit temporärem Profil anmelden. Ich könnte jetzt aufwändige Dinge probieren, wie z. B. den jetzigen PC des Users auf windows 10 upzugraden und dann das dabei veränderte Profil nutzen aber ich möchte eigentlich vermeiden, dass es beim User zu längeren Ausfallzeiten kommt.

Hat Jemand eine Idee, wie ich jetzt sonst noch zu einem funktionierendem Windows10 Profil an diesem Rechner kommen kann. Es wäre kein Problem für mich, wenn es erstmal ein Windows10 standard Profil wäre. Die Anpassungen und Userdaten zu übertragen wäre kein Ding. Auch im Hinblick auf weitere Rechnertauschs, wo Win7 PCs gegen Win10 PCs getauscht werden, wäre eine sinnvolle Lösung des Problems für mich wichtig.

Also dann, erstmal vielen Dank fürs Lesen.

Gruß
Enrique
Mitglied: Chonta
LÖSUNG 23.06.2016 um 13:00 Uhr
Hallo,

was sagt denn das Ereignisslog vom Client?
Eigentlich werden die V2 beim ersten anmelden geladen und dan wird das V5 angelegt.
Wenn beim Profilanlegen etwas schiefgelaufen ist, dann muss das Profil (Dateisystem UND Registry) auf dem Client entfernt werden.
Solange auf dem Cleint noch in der Registry fehlerhafte Daten zum Profil stehen, wird kein neues angelegt.

Hin undherkopieren würd ich bleiben lassen, das muss automatisch laufen. Gehts nicht automatisch heißt es den Fehler zu finden.
(Meinstens irgendwelche Zugriffsrechte)
Also alles auf Ausgang und nochmal das ganze und schön in die Logs schauen, da steht dan drin warum das Profil nicht angelegt werden konnte.

Gruß

Chonta
Bitte warten ..
Mitglied: Enriqe
23.06.2016 um 14:06 Uhr
Hallo Chonta,

vielen Dank für die schnelle Antwort.
Also das Ereignislog meldet wegen des Profiles überhaupt nichts.
Wenn ich mich mit dem kopierten Win7 Profil anmelde, meldet es eben den SearchUi (Cortana) Fehler ID 5973 RPC.
Weswegen ich auch eine ganze Weile in die falsche Richtung recherchiert hatte.

OK, was ich mir jetzt noch vorstellen kann ist, dass die Rechte im Profiles Ordner auf dem Server nicht stimmen und windows 10 somit den .v5 Ordner nicht automatisch anlegen kann. Wenn es so ist, wie Du schreibst sollte das ja automatisch gehen, oder? Tut es aber nicht.

Könntest Du mir eventuell sagen, wie genau die Berechtigungen auf dem Server im Profiles Ordner aussehen müssen, sodass Windows10 Clients den .v5 Ordner automatisch anlegen können, aber wenn möglich die Privatsphäre der User geschützt bleibt?

Dass das mit dem Hin und her kopieren der Profile nicht der richtige Weg ist, hab ich ja gemerkt und mir auch schon gedacht, aber irgendwas musste ich halt versuchen.

Jetzt noch zum Punkt "alles auf Anfang": Ich lösche alle entsprechenden Profilordner auf dem Client, den von mir von Hand erstellten User.v5 Ordner auf dem Server und in der Registry des Clients dein Profileintrag unter ProfileList.
Oder sonst noch Etwas?

Danke für die Hinweise
Gruß
Enrique
Bitte warten ..
Mitglied: Chonta
LÖSUNG 23.06.2016 um 14:18 Uhr
Hallo,

Ich lösche alle entsprechenden Profilordner auf dem Client, den von mir von Hand erstellten User.v5 Ordner auf dem Server und in der Registry des Clients dein Profileintrag unter ProfileList.

Richtig.

Wenn Du noch ein Windows 7 hast, dann teste mal die neuanmeldung des Profiles mit einem Windows 7 Rechner (auf dem das Profil noch nicht existiert)
Sollte das da auch nicht gehen, ist ggf das Profil beschädigt.

Funktionieren andere Servergespeicherte Profile sauber auf dem Rechner?
Wenn andere normal funktionieren, dann stimmt was mit dem Profil auf dem Server ggf. nicht.

Gruß

Chonta
Bitte warten ..
Mitglied: Enriqe
23.06.2016 um 15:12 Uhr
Hallo Chonta,

OK, das habe ich gemacht und es scheint soweit auch geklappt zu haben. Bei der ersten Anmeldung wurde der .v5 Ordner erstellt und der Clientcomputer hat sich mit einem standard Windows Profil angemeldet

Aber das ist ja schon mal besser als Garnichts. Reicht mir ja schon. Zumindest in diesem Fall.

Andere servergespeicherte Profile funktionieren ohne Probleme, wobei ich sagen muss, das mit dem automatischen Anlegen eines Profilordners, das hat noch nie funktioniert. Ich mache das immer von Hand, wenn ich einen Benutzer anlege. Ich denke, das ist auch das Problem das ich jetzt habe. Ich habe die Berechtigung im Profilordner jetzt einmal mit Domänenbenutzer Vollzugriff gesetzt aber keine Vererbung aktiviert. Wie gesagt, damit hat das Anlegen des Profilordners.v5 geklappt aber ich bin mir nicht sicher, dass die Berechtigungen für den User auf diesen Ordner jetzt so richtig ist. Ich kann nicht beobachten, dass da was reingeschrieben wird. Der User hat als Ersteller allerdings automatisch Vollzugriff und Fehler, dass das Profil nicht gespeichert werden kann habe ich im Ereignislog auch nicht.
Dennoch habe ich das Gefühl, dass da noch immer Etwas nicht ganz stimmt.
Kannst Du mir mal schreiben, wie Du die Berechtigungen auf dem Profilen Ordner auf dem Server setzen würdest, damit das automatische Anlegen des Userprofilordners klappt und auch die Berechtigungen auf diesen Ordner dann stimmen?
Das wäre super.

Ansonsten schon mal vielen Dank. Ich bin auf jeden Fall ein gutes Stück weiter als vorhin

Gruß
Enrique
Bitte warten ..
Mitglied: Chonta
LÖSUNG 23.06.2016, aktualisiert um 15:48 Uhr
rofilordners, das hat noch nie funktioniert. Ich mache das immer von Hand, wenn ich einen Benutzer anlege.
Und genau das darf nicht sein.
Wenns nicht automatisch geht, dann funktioniert etwas nicht, vermutlich Verzeichniss oder Freigaberechte die falsch sind.

Wenn Due einen Benutzer erstellst und dem sachst Serverprofil mit Pfad, muss der Client die Verzeichnisstrucktur von alleine anlegen können.
Dabei ist zu beachten, das der Client erst beim Abmelden das Profil auf dem Server ablegt.
Bei Ordnerumleitungen werden diese bei der Anmeldung erstellt und umgeleitet.
Ich bin mir nicht ganz sicher, aber die Windows7 Benutzer mussten ihre Einstellungen neu setzen, nur Window8 Benutzzer haben die Einstellungen behalten.
Ordnerumleitungen und damit die Dateien von Desktop und "Eigene Dateien" sind durch die Ordnerumleitung mitgewandert (siehe paralelbetireb XP und Vista/7 dahmals)

Freigabrecht: Jeder Vollzugriff'
NTFS: Admin und System Vollzugriff, Jeder und Ersteller-Besitzer haben Speziell.

Die Ordner des Profiles werden vom über Systemrechte erstellt und nur der Benutzer, System und in meinem Fall Administrator haben Zugriff.
Wobei man den Administraotr noch entfernen könnte (jeh nach Datenschutzbestimmung in der Firma ggf sogar ein muss)

Gruß

Chonta
Bitte warten ..
Mitglied: Enriqe
28.06.2016 um 12:14 Uhr
Hallo Chonta,

so habe ich es jetzt einmal gemacht und es scheint alles zu gehen.
Vielen Dank noch einmal für Deine Mühe und die detaillierte Erklärung.
Du hast mir sehr geholfen.
Viele Grüße

Enrique
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows 10

Windows 10 Benutzerprofil beschädigt

Frage von Ghost108Windows 101 Kommentar

Hallo zusammen, habe hier einen PC mit Windows 10, bei dem ich jedes Mal mit einem temporären Benutzerprofil angemeldet ...

Windows 10

Windows 10 - Domänen Benutzerprofil reparieren

gelöst Frage von cuilsterWindows 102 Kommentare

Hallo liebes Forum, ich kann mich auf Win10 Geräten nicht mehr mit meinem Domänenaccount anmelden. Folgengende Fehlervarianten: 1. Anmeldung ...

Windows 10

Windows 10 Profile Verteilen (Servergespeichert über Windows Server 2016)

Frage von simi2204Windows 101 Kommentar

Hallo erstmal, kurz zur verständlichkeit was ich ereichen möchte: Ich möchte mehrere User in meiner Active Directory die über ...

Windows 7

Windows 7 - Benutzerprofil nicht speichern

Frage von uridium69Windows 73 Kommentare

Hallo zusammen An einem PC in einem Sitzungszimmer den ich soeben neu installiert habe, soll wenn sich ein Benutzer ...

Neue Wissensbeiträge
Voice over IP

Telekom Umstellung von ISDN Anlagenanschluss auf IP-Telefonie

Erfahrungsbericht von NixVerstehen vor 2 TagenVoice over IP6 Kommentare

Hallo zusammen, nachdem nun vor ein paar Tagen die zwangsweise Umstellung von ISDN auf IP-Telefonie problemlos über die Bühne ...

Apple

Apple Special Event vom 10.09.2019: Arcade, TV+, iPad und iPadOS, Watch und iPhone 11

Information von Trontur vor 3 TagenApple2 Kommentare

Hier könnt ihr euch die Keynote von Tim Cook auf dem Apple Special Event vom 10.09.2019 anschauen: September Event ...

LAN, WAN, Wireless

Das RIPE ist quasi endgültig leer was IPv4 angeht

Information von LordGurke vor 11 TagenLAN, WAN, Wireless8 Kommentare

Das RIPE teilt mit, dass sie erwarten, Ende des Jahres keine /22-IPv4-Allocations (1.024 Adressen) mehr vergeben zu können. Dann ...

Verschlüsselung & Zertifikate

Ein besserer Weg zur Delegation of Control für Bitlocker Recoverykeys

Anleitung von DerWoWusste vor 11 TagenVerschlüsselung & Zertifikate

Will man Supportmitarbeitern ermöglichen, Bitlocker-Recoverykeys auszulesen, dann bietet sich eigentlich der Delegation of Control Wizard an. Ich zeige zunächst ...

Heiß diskutierte Inhalte
Hyper-V
Umzug Hyper-V mit VM in anderen Netzwerkabschnitt
gelöst Frage von keine-ahnungHyper-V9 Kommentare

Moin at all, ich habe leider den Freitag verpennt - daher meine obligate Freitagsfrage erst jetzt Ich habe einen ...

Windows 10
Windows 10 ( upgrade per media creator von win7 ) hat keine Systemwiederherstellung
gelöst Frage von knirschkeWindows 108 Kommentare

Hallo ! Habe letztlich mein Win7 auf Win10 aufgepeppt per Media Creator. Ging - obzwar recht spät - ganz ...

Windows Server
Drucker auf dem Terminalserver 2016 via Printserver wird nicht angezeigt
Frage von EchterHansenWindows Server7 Kommentare

Moin Moin, ich habe hier zwei 2016er Terminalserver und einen 2016er Printserver, auf dem ca. 10 RICOH-Drucker Typ 4. ...

Netzwerkgrundlagen
PFSense OPENVPN, kein Zugriff auf WAN
Frage von AK-47.2Netzwerkgrundlagen6 Kommentare

Liebes Forum, ich habe leider weder in diesem Forum noch im Internet eine Lösung zu MEINEM Problem gefunden, oftmals ...