mark16
Goto Top

Bestimmte Email Adresse auf Exchange für den Aussand blockieren

Haben einen Exchange Server 2010, und möchten das an eine bestimmte Email Adresse keine Emails aus dem haus versendet werden ist das möglich ?

Haben einen Exchange Server 2010, und möchten das an eine bestimmte Email Adresse keine Emails aus dem haus versendet werden ist das möglich ?
Wo muß man das denn einstellen ?

Content-Key: 175765

Url: https://administrator.de/contentid/175765

Printed on: July 22, 2024 at 11:07 o'clock

Member: Indrador
Indrador Nov 04, 2011 at 09:20:16 (UTC)
Goto Top
Zitat von @mark16:
Haben einen Exchange Server 2010, und möchten das an eine bestimmte Email Adresse keine Emails aus dem haus versendet werden
ist das möglich ?
Wo muß man das denn einstellen ?

Dir auch einen Guten Tag....

ich denke, das was du suchst ist eine Transportregel, die lässt sich
in der GUI zusammenklickern wie Outlook Regeln siehe die folgenden Links:

http://www.howexchangeworks.com/2009/09/how-to-block-users-from-sending ...
http://technet.microsoft.com/de-de/library/aa995961.aspx

Das Howto ist 2007 basiert aber 2010 ist das fast 1:1 identisch.

Gruß
Member: ollembyssan
ollembyssan Nov 04, 2011 at 11:13:45 (UTC)
Goto Top
Hallo,

mit folgendem Befehl in der Exchange Management Shell:

New-TransportRule -Name "Regelname" -Enabled $true -From "Absender" -SentToScope 'NotInOrganization' -DeleteMessage $true


Grüße
Stephan
Member: itze80
itze80 Aug 01, 2018 updated at 12:18:22 (UTC)
Goto Top
Hallo zusammen,

bin gerade hier rüber gestolpert weil ich ein ähnliches Problem hatte.

VORSICHT: der Befehl von ollembyssan deaktiviert pauschal ALLE Mails des Users die an externe Mail-Adressen gehen (also außerhalb der Domäne)! Nicht nur eine bestimmte Mailadresse.

Wenn man nur eine bestimmte externe Empfängeradresse filtern möchte, dann geht man in die Exchange Verwaltungskonsole unter 'HUB-Transport' und erstellt eine Transportregel mit dem Filter 'Wenn Nachrichtenkopfzeile Textfeld enthält' oder so ähnlich. Beim Exchange 2010 fehlt da ein Leerzeichen im Text, daher ist schwer zu erkennen dass man hier zwei Felder hat wo man was eintragen kann. Bei Nachrichtenkopfzeile kann man auswählen nach welchem Feld Exchange im Header der Mail gucken soll, in unserem Fall ist das das Feld To. Einfach To reinschreiben.
Unter Textfeld geben wir dann die externe E-Mailadresse ein die geblockt werden soll. Also xxxx@yyyy.zz. im weiteren Schritt wie gehabt definieren was mit der Mail geschehen soll (umleiten oder löschen oder was auch immer) und ggfs. die Ausnahmen definieren. Ab sofort (oder nachdem man im Zweifelsfall den HUB-Transport-Dienst neugestartet hat) werden ausgehende Mails an xxxx@yyyy.zz geblockt/verschoben oder was auch immer ihr eingestellt habt. GGfs. muss man nun noch das gleiche neben To mit CC und BCC machen, denn es könnte ja sein dass der User die verbotene Mailadresse in CC oder BCC setzt und da würde die obige Regel nicht greifen.

Ob es Sinnvoll ist sowas zu machen sei mal dahin gestellt, Der User kann Daten natürlich auch anders 'raustragen'. aber manchmal muss man ja tun was der Chef will....