Client Backup auf z.B. USB Medium

Mitglied: famus900

famus900 (Level 1) - Jetzt verbinden

18.02.2016 um 16:12 Uhr, 1003 Aufrufe, 4 Kommentare

Hallo,

ich würde gerne im Unternehmen die lokalen Windows 7 Clients mit einem Programm sichern. Undzwar habe ich mir das so vorgestellt, dass ich für jeden Client einen 128GB USB Stick kaufe und ein Programm suche, welches tägliche Image-Backups macht.
Gibt es da eine Lösung für? Gibt es ein solches Programm? Ich glaube Acronis wäre teuer für etwa 25 Clients. Auf dem Space der Server möchte ich nichts sichern, deswegen die USB Sticks.
Was meint ihr zu der Idee?
Danke
LG
Mitglied: ChriBo
18.02.2016 um 16:18 Uhr
Nimm eine 1 TB ext. HDD, 128GB USB-Stick wird vom Platz her nicht ausreichen.
Schau dir als Software mal : https://www.veeam.com/de/endpoint-backup-free.html an.

CH
Bitte warten ..
Mitglied: michi1983
18.02.2016, aktualisiert um 16:19 Uhr
Zitat von @famus900:

Hallo,

ich würde gerne im Unternehmen die lokalen Windows 7 Clients mit einem Programm sichern.
Okay

Undzwar habe ich mir das so vorgestellt, dass ich für jeden Client einen 128GB USB Stick kaufe und ein Programm suche, welches tägliche Image-Backups macht.
Okay

Gibt es da eine Lösung für? Gibt es ein solches Programm?
Jede Menge. Fast jede Backup Lösung kann dir das bewerkstelligen.

Ich glaube Acronis wäre teuer für etwa 25 Clients.
Das muss man abwägen.
Ich nutze den hier z.B. kostet nix.
Aber da hat jeder seine eigenen Vorlieben.

Auf dem Space der Server möchte ich nichts sichern, deswegen die USB Sticks.
Und weshalb willst du das nicht?

Was meint ihr zu der Idee?
Naja, wenn der Stick kaputt ist oder mal nicht steckt ist auch die Sicherung futsch...
Und ob dir 128 GB ausreichen weißt auch nur du, denn von uns weiß ja keiner wie groß die Festplatten in deinen Clients sind.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: chiefteddy
18.02.2016 um 17:37 Uhr
Hallo,

@michi1983 hat ja schon auf die Problematik mit defektem, nicht steckendem usw. Stick hingewiesen.

Ein weiteres Problem ist die nicht vorhandene zentrale Überwachung des Erfolgs der Sicherung! Du hast keinen Überblick über den Status der Sicherung an den einzelnen PCs.

Ein weiteres Problem sehen ich in der Sicherung auf nur einem Medium. Wenn Du eine Sicherung machst, mußt Du ja sicher stellen, das die Sicherung vom Vortag nicht überschrieben wird. Denn, wenn bei der aktuellen Sicherung etwas schief geht, hast Du sonst gar keine Sicherung. (Stichwort: Großvater - Vater - Sohn)
D.h., Du brauchst pro PC 2 Sticks, dei umschichtig genutzt werden. Den daraus resultierenden Aufwand und die Fehleranfälligkeit halte ich für indiskutabel.


Bei ca 40€ pro Stick und 25 PCs sind das 1000€. Dafür bekommst Du locker ein kleines NAS und damit kannst Du ein vernünftiges Backup der Clients aufziehen.

Jürgen
Bitte warten ..
Mitglied: kaiand1
19.02.2016 um 15:10 Uhr
Abgesehen von den Stick Kosten Freuen sich sicherlich Mitarbeiter für die Leihgabe an den PCs ;)
Bei der Menge an Clients ist eine Serverspeicherung bzw auf ein extra Nas ect die bessere Wahl.
Zudem da derzeit ja auch noch die Cryptmalware unterwegs ist bringt dir auch kein Backup was wenn die Daten dazu auch Verschlüsselt werden ect...
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
Festplatten, SSD, Raid
Festplatte aus defekten Notebook ausgebaut - wird nicht erkannt - Wie gelange ich an meine Daten?
gelöst 1nCoreVor 1 TagFrageFestplatten, SSD, Raid15 Kommentare

Hallo liebe Community, nach 7 Jahren hat mein XMG Notebook seinen Geist aufgegeben In dem Notebook waren zwei Festplatten verbaut (eine für System und ...

Erkennung und -Abwehr
Wie geschickt sich Malware verstecken kann - Ein Beispiel aus der Praxis eines Security Experts
colinardoVor 1 TagTippErkennung und -Abwehr5 Kommentare

Servus Kollegen und Mitstreiter, da ja in letzter Zeit die Exchange-Lücken die Admin-Landschaft ziemlich aufgewirbelt haben und dabei auch immer mal wieder "sogenannte" Admins ...

Exchange Server
Exchange Update CU19 auf CU20 Fehler - Eine weitere Version dieses Produkts ist bereits installiert
gelöst StefanKittelVor 1 TagFrageExchange Server6 Kommentare

Hallo, ich habe hier einen Exchange 2016 mit CU19 (15.1.2176.2). Darauf wollte ich nun CU20 installiert. Download Es erscheint Eine weitere Version dieses Produkts ...

Windows Server
Hat Microsoft die WindowsServerSicherung oder diskpart zerpatcht?
anteNopeVor 20 StundenFrageWindows Server3 Kommentare

Hallo, kann es eventuell sein, dass Microsoft mit seinen letzten Updates die WindowsServerSicherung bzw. diskpart zerschossen hat? Es häufen sich bei mir seit gestern ...

Windows 10
Windows 10 Updates im Abgesicherten Modus nicht möglich!
gelöst Yuuto.LucasVor 1 TagFrageWindows 1016 Kommentare

Hallo, ich habe aktuell ein Problem bei einem Kunden Rechner. Bei diesem gibt es Probleme mit dem Soundkarten Treiber hdaudio.inf wegen dem der PC ...

Windows 10
Lokales Profil wird beim Herunterfahren gelöscht!
Yuuto.LucasVor 1 TagFrageWindows 1012 Kommentare

Hallo, ich habe aktuell folgendes Problem. An einem Kundenrechner ist aktuell ein Lokales Profil eingerichtet (vorher ein Server Profil bei dem das gleiche Problem ...

Ubuntu
Cups-Server mit SMB lehnt Verbindungen ab (smb.conf)?
ErikHeinemannVor 10 StundenFrageUbuntu17 Kommentare

Guten Morgen, ich habe einen Ubuntu 20.04 Server mit Cups als Printspooler. Nun Soll noch Samba hinzugefügt werden für eine einfache Verwendung unter Windows. ...

Exchange Server
Kaspersky for Exchange Meldungen
gelöst wieoderwasVor 9 StundenFrageExchange Server11 Kommentare

Guten Morgen, wir haben bei uns einen Exchange 2013 mit Kaspersky for Exchange und Sophos auf Dateiebene. Heute Morgen habe ich einige von diesen ...