Dieser Beitrag ist schon älter. Bitte vergewissern Sie sich, dass die Rahmenbedingungen oder der enthaltene Lösungsvorschlag noch dem aktuellen Stand der Technik entspricht.

Dialup-Problem

Mitglied: nnurdam

Modem haeng die Verbindung ab

Hi Alle,

Ich habe Redhat9 in mein Machine und versuche Dialup-Verbindung durch ein Modem von US Robotic 56K Faxmodem.
Mit dem Befehl wvdialconf /etc/wvdial.conf wird das Modem gefunden.
Aber wenn ich wvdial aufrufe, zuerst gebe es Verbindung aber er wird direkt abgebunden. Danach bekomme ich solche Meldung wie unten :

[root root]# wvdial
--> WvDial: Internet dialer version 1.53
--> Initializing modem.
--> Sending: ATZ
ATZ
OK
--> Sending: ATQ0 V1 E1 S0=0 &C1 &D2 S11=55 +FCLASS=0
ATQ0 V1 E1 S0=0 &C1 &D2 S11=55 +FCLASS=0
OK
--> Modem initialized.
--> Sending: ATDT080989999
--> Waiting for carrier.
ATDT080989999
CONNECT 36000/ARQ/V90/LAPM/V42BIS
~[7f]}#@!}!y} )}!}$}&@}%}&/[7f][0b]0}"}&} } } } }1}$}&@}7}$}#B}#}$@#}3})}#}(} }#}*2|e}4~
--> Carrier detected. Starting PPP immediately.
--> Starting pppd at Sun Sep 19 10:52:23 2004
--> pid of pppd: 3722
--> Disconnecting at Sun Sep 19 10:52:29 2004
--> The PPP daemon has died: PPP negotiation failed (exit code = 10)
--> man pppd explains pppd error codes in more detail.
--> I guess that's it for now, exiting
--> The PPP daemon has died. (exit code = 10)
[root root]#

Koennte jemand mir bitte helfen. Bitte helfen Sie mir.

Mit bestem Dank im voraus
*nofri*

Content-Key: 2631

Url: https://administrator.de/contentid/2631

Ausgedruckt am: 17.09.2021 um 17:09 Uhr

Mitglied: alaska
alaska 28.09.2004 um 12:13:01 Uhr
Goto Top
hallo !

ich hatte ein ähnliches Problem unter Debian.
Erstens: als was bist du eingeloggt. Unter root workt das nicht richtig, bzw. schwierig.

alles gilt natürlich nur dann wenn redhat ähnlich funktioniert wie Debian, ich kenn Redhat
leider nicht.

Also: Als User einloggen.
2) Nimm nicht den ppp direkt sondern versuche es mit dem kppp aus dem kde.
3)schau ob im Verzeichnis /etc/ppp die Scripte ip-up bzw. ip-down executiv rechte
haben, sonst chmod u+x ip-up bzw. ip-down
4) iptables entweder mit iptables -F oder mit /etc/init.d/iptables off ausschalten
und wenns dann funktioniert, vernünftig konfigurieren (ist nicht so einfach - gut informieren)
5) sollte es dann noch nicht funktionieren
auf der Konsole eingeben route del default
6) was du auch schauen musst: mit ls -al siehst welche gruppenrechte sind
sollte bei allen dateien in dem /etc/ppp auf root und entweder dip oder dialout
gesetzt sein - sonst chown dialout (oder dip) /etc/ppp/* -- schau in man chown
ich weiss jetzt nicht ob die syntax exact ist
7) schau dir genau die ~/.kde./share/config/kppprc an
dort sollte der eintrag noauth mit # auskkommentiert werden, schau nach
ob dort den Benutzername und passwort richtig eingetragen ist, versuch überhaupt
eine Beispieldatei der kppprc zu bekommen
(kann im augenblick nicht an meinen Linux Rechner, vielleicht schicke ich meines nach)

wie gesagt, wenn unter redhat die sache einigermassen ähnlich ist

Tschau
walter
Heiß diskutierte Beiträge
question
Virtualisierungsprojekt für die FacharbeitVentimonusVor 1 TagFrageVirtualisierung16 Kommentare

Heyho, Ich habe mal ein paar fragen, bezüglich meines Abschlussprojektes, ob das alles überhaupt so Sinnig ist wie ich es mir denke. Kurz zur Erläuterung: ...

general
HomeServer noch mal anfassen?dertowaVor 1 TagAllgemeinServer-Hardware20 Kommentare

Hallo zusammen, erst im Juli dieses Jahres habe ich mein Homeserver-System angefasst und ein paar Upgrades vorgenommen. Der Threadripper 1920x wurde durch einen Ryzen 5 ...

question
Netzwerkperformance - Mikrotik - Wo ist mein Fehler?BirdyBVor 21 StundenFrageNetzwerke34 Kommentare

Moin zusammen, ich stehe gerade etwas auf dem Schlauch und weiß nicht so recht was mein Fehler ist. Gegeben ist mein heimisches Netzwerk: Also eigentlich ...

info
Hunderttausende MikroTik-Router sind seit 2018 angreifbarkilltecVor 1 TagInformationMikroTik RouterOS23 Kommentare

Mehrere MikroTik Router angreifbar. Hier der Link zu Heise: Hunderttausende MikroTik-Router sind seit 2018 angreifbar Gruß ...

question
Neue Firmennetzwerkstruktur und ein glühender KopfDerWachnerVor 1 TagFrageNetzwerke28 Kommentare

Moin zusammen, nun hab ich jahrelang hier nur mitgelesen, nun stehe ich allerdings selbst vor nem Problem was mir seit Tagen Kopfschmerzen bereitet. Also wir ...

general
Neue Herausforderungen auf unserer englischen SeiteFrankVor 21 StundenAllgemeinOff Topic13 Kommentare

Auf unserer englischen Seite gibt es neue Herausforderungen: Find who restarted DB server und Wanted: Network Node Manager 6.4 wer kann helfen? Generell findet ihr ...

question
Infos zu VOIP bzw. SIP gesucht gelöst lcer00Vor 1 TagFrageVoice over IP15 Kommentare

Hallo, kennt jemand vernünftige Einstiegslektüre (digital oder als Buch) zu VoIP, SIP & Co? Das Prinzip ist mir zwar eigentlich klar, aber gerade bei den ...

question
RDS CALs und normale CALs - Wie richtig lizensierentim.riepVor 1 TagFrageWindows Server18 Kommentare

Hallo liebe User, ich habe eine Frage zur richtigen Lizensierung: Wenn eine natürliche Person zum Beispiel drei Accounts auf einem Windows Server 2016 hat, braucht ...