DNS Einstellungen seltsam

Mitglied: mkmanni

mkmanni (Level 1) - Jetzt verbinden

23.01.2019 um 11:57 Uhr, 3306 Aufrufe, 6 Kommentare

Hallo liebe Admins,

unser Internetzugriff geht extrem langsam beim Start des Browsers.
Firefox, MS-IE, Chrome..
Auf dem Server selbst ist die Startseite ratz-fatz geladen..

Ich habe deshalb mal den DNS Manager gestartet und sehe "Seltsames"
Siehe Bild.

Es handelt sich um einen Windows Server 2012 R2, der vor kurzem neu eingerichtet wurde.

Meine Frage:
Wieso steht dort einmal der Server (WALOSVR)
und dann nochmal der Server plus Domain?
Kann ich den Eintrag "nur Server" einfach löschen?
Die DNS Einstellungen sollen doch "nur" für die Domain Gültigkeit haben.

Achja: die beiden eingebauten Netzwerkkarten sind "zusammengeschlossen": NIC-Team...

Im Voraus besten Dank
Manfred
dns-manager - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern
Mitglied: SomebodyToLove
LÖSUNG 23.01.2019, aktualisiert um 12:09 Uhr
Hallo,

ich gehe mal davon aus das der Server "einfach" zweimal hinzugefügt wurde, aber die Einträge die selben sind?
(Rechte Maustaste DNS -> DNS Server hinzufügen)

Überprüfe mal ob die konfigurierten Records die selben auf beiden Servern sind.

Zu deinem eigentlichen Problem würde ich mal die DNS-Weiterleitung überprüfen, welche Server dort hinterlegt sind:

Dein DNS Server -> Rechte Maustaste -> Eigenschaften -> Weiterleitungen

Beste Grüße
Somebody

PS: Überprüfe mal den eingestellten DNS Server bei deinem Server selber, der hat mir Sicherheit sowas wie 8.8.8.8 drinnen :) face-smile
Bitte warten ..
Mitglied: mkmanni
23.01.2019 um 12:45 Uhr
Hallo, vielen Dank für deine Antwort.

Ja, die Einträge sind identisch.
Und es war am Server selbst als DNS Server eingetragen:
127.0.0.1
8.8.8.8

den Eintrag 8.8.8.8 habe ich nun gelöscht.
Muss als DNS-Serveradresse neben dem bevorzugten Server (hier 127.0.0.1) noch ein alternativer Server eingetragen werden?
Zum Beispiel die IP des Routers oder ein DNS Server der Telekom?

Die DNS-Weiterleitungen im DNS-Manager sind so eingetragen:
217.237.149.205
217.237.151.51
... also Server der Telekom.

Im DHCP Manager sind als Server Optionen eingetragen:
005 Namenserver: 192.168.100.2 (DC) und 8.8.8.8
006 DNS-Server: 192.168.100.2 und die beiden Telekom Server
Was ist der Unterschied zwischen DNS-Server und Namenserver?
Bitte warten ..
Mitglied: chgorges
23.01.2019, aktualisiert um 13:47 Uhr
Hi,

Zitat von mkmanni:
Muss als DNS-Serveradresse neben dem bevorzugten Server (hier 127.0.0.1) noch ein alternativer Server eingetragen werden?
Zum Beispiel die IP des Routers oder ein DNS Server der Telekom?

Nur, wenn du einen zweiten DC in der Domäne hast, der kommt dann auf Grund der Replikation als alternativer DNS rein. Niemals externe DNS-Server.
Best Practise ist auch die 127.0.0.1 (welche das Domänensetup automatisch in den Netzwerkadapter einträgt) wieder in die eigentliche IP-Adresse zu ändern (bei dir 192.168.100.2, wenn ich das richtig gelesen habe).

Im DHCP Manager sind als Server Optionen eingetragen:
005 Namenserver: 192.168.100.2 (DC) und 8.8.8.8
006 DNS-Server: 192.168.100.2 und die beiden Telekom Server
Was ist der Unterschied zwischen DNS-Server und Namenserver?

DNS Option 005 wird von MS seit Jahren mitgezogen, wird aber in modernen Netzwerken nicht mehr benötigt (analog zu WINS). Die Clients schauen nur nach Option 006.

Wer in Option 006 allerdings die Telekom-Server reinkonfiguriert hat, benötigt dringend Nachhilfe. Hier gehört nur der PDC und ggf. noch interne weitere DCs, bzw. DNS-Server rein; In einer internen Domäne niemals externe Server eintragen.
Bitte warten ..
Mitglied: Bem0815
23.01.2019 um 14:32 Uhr
Als Eintrag des Sekundären DNS Servers war 8.8.8.8 hier natürlich falsch wenn ein eigener DNS in der Umgebung steht.

Folgendes ist zwar Geschmacksfrage, will ich aber auch mal erwähnt haben:
8.8.8.8 ist ein Public DNS Server von Google.

Du kannst für deine DNS-Weiterleitungen statt den DNS der Telekom auch andere Public DNS Server nehmen die zum Teil doch ein gutes Stück schneller sind (auch wenn es hier um Werte im Millisekundenbereich dreht).

z.B. die Google DNS Server 8.8.8.8 und 8.8.4.4
(Antwortzeit liegt bei Google meist bei 2ms, bei der Telekom sind es oft eher mal 20ms)


Oder etwas neuer aber wohl was die Geschwindigkeit betrifft noch besser (gelten wohl aktuell als schnellste DNS Server der Welt).
Die noch relativ neuen (seit Q2 2018) DNS Server von Cloudflare (einer der größten content delivery networks weltweit)
1.1.1.1 und 1.0.0.1
Bitte warten ..
Mitglied: chgorges
23.01.2019 um 14:36 Uhr
Zitat von Bem0815:
z.B. die Google DNS Server 8.8.8.8 und 8.8.4.4
(Antwortzeit liegt bei Google meist bei 2ms, bei der Telekom sind es oft eher mal 20ms)
Bitte nicht, man steckt der Datenkrake Google eh schon genug Daten in den Rachen :D

Die noch relativ neuen (seit Q2 2018) DNS Server von Cloudflare (einer der größten content delivery networks weltweit)
1.1.1.1 und 1.0.0.1
Zusammen mit 9.9.9.9 sind das auch meine Favoriten. Wobei die hintendran wahrscheinlich eh ein Forward an Google haben :D
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
23.01.2019 um 15:15 Uhr
Hallo,

Zitat von mkmanni:
Ich habe deshalb mal den DNS Manager gestartet und sehe "Seltsames"
Wieso steht dort einmal der Server (WALOSVR)
Weil den jemand angelegt hat

und dann nochmal der Server plus Domain?
Weil den jemand angelegt hat

Kann ich den Eintrag "nur Server" einfach löschen?
Wenn der nicht gebraucht wird

Die DNS Einstellungen sollen doch "nur" für die Domain Gültigkeit haben.
https://docs.microsoft.com/en-us/windows-server/identity/ad-ds/plan/crea ...
http://techgenix.com/windows-dns-mistakes/

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
Datenschutz
DSGVO-konforme Löschsoftware für Festplatten
alwayshungryVor 1 TagFrageDatenschutz38 Kommentare

Hallo zusammen, welche Software gibt es, damit man DSGVO-konform Festplatten löschen kann? Ich kenne zwar Blancco, aber gibt es denn da keine gesetzeskonforme Alternativen? ...

Windows Netzwerk
Wie VPN in Zeiten von HomeOffice einfach gestalten
VizKyneticVor 1 TagFrageWindows Netzwerk15 Kommentare

Moin! Vermehrt kommen die Anfragen zu HomeOffice Arbeitsplätzen und der Möglichkeit Remote zu arbeiten. Wir haben verschiedene Lösungen im Einsatz, da diese Struktur über ...

TK-Netze & Geräte
Panasonic NS700 an S0 von Fritzbox
jensgebkenVor 1 TagFrageTK-Netze & Geräte43 Kommentare

Hallo Gemeinschaft, gibt es eine Möglichkeit meine gebrauchte NS700 mit einer Fritzbox zu verbinden, so dass ich auch raustelefonieren kann - hinter der NS ...

Rechtliche Fragen
Adobe Flash erneut aktivieren, IT-Sicherheit + Datenschutz
anteNopeVor 1 TagFrageRechtliche Fragen14 Kommentare

Hallo zusammen, ich weiß es ist noch nicht Freitag aber mir ist hier gerade die Kinnlade bis in den Keller gefallen. Opel (ja der ...

Flatrates
Mobilfunktarife für die Firma (günstig)
gelöst ingo1988Vor 1 TagFrageFlatrates13 Kommentare

Hallo, kann mir jemand weiterhelfen im Bezug auf Mobilfunktarife für Unternehmen? Ich suche nämlich günstige Angebote im Telekom oder Vodafone Netz, ähnlich wie Lidl ...

Windows 10
Wie kann ich mehrere PCs gleich aufsetzten (mit User)
dressaVor 1 TagFrageWindows 109 Kommentare

Hallo miteinander. Wie kann ich mehrere PCs (über 200) gleich aufsetzten. Ich habe etwa 4 Modele die sich nur von der Baugeneration unterscheiden. Also ...

Microsoft
Wie verteilt Ihr Software im AD auf die Clients? GPO?
Der-PhilVor 1 TagFrageMicrosoft14 Kommentare

Hallo! Die Kernfrage steht eigentlich schon im Titel: Wie verteilt ihr Software und haltet sie aktuell auf den Clients? Bislang mache ich das alles ...

Wünsch Dir was
Das ist ja nicht auszuhalten, dass ich für jeden googlen soll
NordicMikeVor 5 StundenIMHOWünsch Dir was19 Kommentare

Ich beantrage, dass bei jeder Beitragserstellung eine Checkbox angeklickt werden muss, mit dem Text: Ja, ich habe bereits danach gegoogelt. Ansonsten soll der "Senden" ...