Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

gelöst Einstiegsgehalt IT-Techniker? - Studium Wirtschaftsinformatik ?

Mitglied: Erathon

Erathon (Level 1) - Jetzt verbinden

06.06.2016 um 02:22 Uhr, 2048 Aufrufe, 11 Kommentare, 1 Danke

Hallo Leute,

ich finde mich gerade in einer Lage wo ich mich zwischen Studium und Job entscheiden muss.

Ich habe ein Ausbildung als Informationstechnologie abgeschlossen, meinen Zivildienst geleistet (bin aus Österreich), und mein Abitur (Berufsreifeprüfung) abgeschlossen.
Habe auch verschiedene Zertifikate u.a. CCNA.

Da ich noch nicht wusste ob ich Studieren (Wirtschaftsinformatik) oder sofort Arbeiten möchte, hatte ich mich bei verschiedenen Betrieben in der Region beworben um mir alle Möglichkeiten offen zu halten.

Nun hat sich eine Stelle als "Junior IT-Techniker" herauskristallisiert, aber es stellt sich jetzt die Frage nach meinen Gehaltsvorstellungen.
(Aufgabengebiet der Firma Aufbau von Serversysteme, Datennetzwerke u.Ä. - ca. 15 Mitarbeiter)

Ich hatte als Gehaltsvorstellung min. 2200 brutto/Monat angegeben (Österreich inc. 13. + 14. Gehalt) aber hoffe dennoch auf Feedback was ich so als Gehalt erwarten kann, oder ob das Studium ein besserer Weg für mich darstellt.


Danke für euer Feedback im voraus!

Mitglied: n.o.b.o.d.y
06.06.2016 um 07:43 Uhr
Moin,
wenn du die Chance und die Möglichkeit hast, dann geht studieren. Damit wirst du später immer bessere Chancen auch auf bessere Jobs haben, die höher dotiert sind.
Lass dir das von einem alten Hasen gesagt sein, der damals noch als Quereinsteiger in die IT gekommen ist. Kein Studium zu haben rächst sich da immer wieder.

Gruß!
Bitte warten ..
Mitglied: maretz
06.06.2016 um 07:47 Uhr
Moin,

und, die Ausbildung hat dir die Funktionsweise einer Suchfunktion nicht beigebracht? Dann siehts fürs Studium düster aus... Ansonsten hättest du nämlich gewusst das die normalen Standardfragen erst mal kommen:
- Welches Gebiet (auch in Ösihausen wird vermutlich auf dem letzten Dorf weniger als z.B. in Wien gezahlt werden)
- Was genau willst/sollst du da tun (Jun. IT Tech kann auch sein das du im Supermarkt Kunden-PCs zusammenschrauben sollst...)
- ...

Beim Studium stellt sich die Frage ob du da auch Lust drauf hast - ist ne menge Theorie die du danach nie wieder brauchst. Dafür hast halt danach bessere Jobchancen und ggf. ein besseres Gehalt (abhängig davon wo du anfängst).

Gruß,

Mike
Bitte warten ..
Mitglied: 121016
06.06.2016 um 08:06 Uhr
Servus,
das Einstiegsgehalt von 2200 brutto ohne Studium seh ich als "normal" an (ebenfalls Österreicher; habe einen ähnlichen Weg hinter mir!).
Wenn es dein Umfeld hergibt (v.a. finanziell, sprich: Unterstützung deiner Eltern, eventuell kleinere Aufträge neben dem Studium, etc...) würde ich in deiner Situation studieren gehen. Lass dich nicht davon ablenken, dass vielleicht einige deiner Freunde/ehem. Klassenkollegen mit ihren Gehältern und tollen Leben prahlen, du wirst es nachher besser haben ;)

Wichtig ist, dass du für dich selber entscheidest - studieren könntest du später auch noch (Berufsbegleitend, Fernstudium, etc...) sofern die Motivation vorhanden ist.

lg
Bitte warten ..
Mitglied: MG-One
06.06.2016 um 08:27 Uhr
Wenn du die Möglichkeit hast, geh studieren.
Das Gehalt mit 2200 ist für Berufsanfänger durchaus üblich und in Ordnung. Du solltest aber darauf achten, dass du bei deinem Arbeitgeber dann nicht bis in alle Ewigkeit nur das Blech zusammen Schrauben darfst und die basisinstalltion machst.
Bitte warten ..
Mitglied: Kraemer
06.06.2016 um 08:41 Uhr
Moin,

wenn du wirklich die freie Wahl hast, dann gehe studieren. Das ist die einzige Möglichkeit, an die wirklich interessanten Jobs heranzukommen. Selbst 20 Jahre Berufserfahrung reichen für bestimmte Jobs schlicht nicht.

Gruß Krämer
Bitte warten ..
Mitglied: kontext
06.06.2016 um 09:38 Uhr
Hallo Erathon,

ich muss "leider" meinen Vorrednern widersprechen.
In erster Linie ist es (wie schon maretz gesagt hat) interessant, von wo du bist.
Österreich ist zwar nicht groß - aber es gibt enorme Unterschiede.

Ich sehe es von Bekannten und Kollegen - das Studium ist in manchen Bundesländer nichts Wert.
Ein Beispiel dafür ist Wien - hier sitzen in den 0815-Jobs Bachelorabsolventen etc.
Je weiter du in Westen kommst - desto gefragter sind "Arbeiter" -> das Studium wird dir hier nicht entlohnt ...
... hier ist es evtl. interessant ob du in die Schweiz / Liechtenstein ausweichst - dort wird es dann interessant.

Und dann ist die Frage ob es große Firmen in deiner Nähe gibt, die mit dir was anfangen können.
Kleine Systemhäuser werden dir wahrscheinlich gehaltlich nicht das bieten können, was du dir dann vorstellst ...
... zu 99% werden diese auch dich nicht einladen zu einem Bewerbungsgespräch - da du überqualifiziert bist für die

Grundsätzlich ist die Frage was du persönlich machen willst.
Willst du überhaupt studieren oder bist du eher der Macher ...
... diese Entscheidung können wir dir nicht abnehmen
... vor allem können wir dir nicht sagen wie es in 5 / 10 Jahren mit der Job-Situation aussieht

Gruß aus dem sonnigen Ö
kontext
Bitte warten ..
Mitglied: certifiedit.net
06.06.2016 um 10:39 Uhr
Guten Morgen,

ich geh mit @kontext d'accord. Der Bsc bringt dir mit der immer fortschreitenden Bolognesierung der Ausbildung (an jeder Ecke bekommst du mittlerweile einen Bsc, bzw einen damit ausgebildeten) immer weniger. In den drei Jahren, die da rein investierst hast du auf dem freien Markt drei Jahre Berufserfahrung und drei Jahre Gehalt + ggf. zu deinem Wissen ergänzende Zertifikate - da bist du mit dem Bsc in der Tasche noch weit von entfernt. Viele Wirtschaftsinformatiker sind am Ende erstmal "bessere" Programmierer - besser, weil Sie eben an der Uni/FH waren. Im Endeffekt aber wohl weniger Erfahrung vorweisen können.

Daneben, bist du drei Jahre aus dem Job draussen, bist du drei Jahre aus dem Job draussen. Bedenke auch das.

Viel Erfolg bei der richtigen Wahl.

Christian
Bitte warten ..
Mitglied: em-pie
06.06.2016 um 10:42 Uhr
Servus,

warum ziehst du nicht beides in Betracht?

Ich habe/ mache derzeit ähnliches. Ich bin seit 2008 berufstätig und habe 2011 ein berufsbegleitendes Studium angefangen. In den nächsten Tagen/ Wochen steht meine mündl. Prüfung an und so wie es ausschaut darf ich mich dann bald Bachelor nennen. ALlerdings werde ich ab Sommer dann noch den Master hinterher werfen.

Insgesamt zwar bisher 4,5 Jahre mal mehr, mal weniger anstrengend, aber mir hat es bisher Spaß gemacht.
EIn duales Studium hat m.E.n. gegenüber einem herkömmlichen Studium einen Vorteil: Es ist nich nur "graue" Theorie, sondern du kannst das Wissen nahezu täglich in die Praxis mit einbeziehen bzw. dein praktisches Wissen deutlich leichter in die Theorie einfließen lassen.

Berufl. bringt es mich bei meinem derzeitigen AG nicht wirklich weiter (als Einzelkämpfer gibt es quasi keinen ITler über mir), aber man weiss nicht, was in 5 - 10 Jahren so los sein wird...

Gruß
em-pie
Bitte warten ..
Mitglied: H41mSh1C0R
06.06.2016 um 12:06 Uhr
Ich kann em-pie nur zustimmen.

Müsste ich nochmal studieren, würde ich definitiv ein BA Studium bevorzugen. Habe genügend Leute im Umfeld die alle fleissig studieren waren, teilweise inkl. Dr und dann beim Job trotzdem verhältnismäßig niedrig einsteigen. Einfach weil "Berufserfahrung" oder weitere Skills fehlen. Vielleicht sind am Ende die Karrierechancen besser, aber der Weg muss erstmal selber gegangen werden und wer was was die Zukunft bringt. =)

Aus meiner technischen Spezialisierungsrichtung gibt es auch nur 1 der genau das nach dem Studium machte was wir im Studium hatten. Alle anderen, mich eingeschlossen, gingen in andere Bereiche und da fängt man dann quasi von fast 0 an. Gut das Rüstzeug was man mitbekommen hat beim Studium kann einem keiner nehmen, aber das war dann auch schon.

Ansonsten wenn die Frage im Raum steht Studium oder kein Studium schau was dich Interessiert, hierbei nicht nur auf das Geld schielen oder "mögliche" Karrierechancen.

Wenn du was Interessantes findest folge deinen Interessen!

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: Radioflyer
06.06.2016, aktualisiert um 14:25 Uhr
Hallo Erathon,

da schließt sich ein alter Hase unisono an.. geht studieren - idealerweise Berufsbegleitend.

Die Möglichkeiten steigen damit einfach und viele Jobs setzen Studium voraus.

Warum??? Darum!

cheerz, RF
Bitte warten ..
Mitglied: Ravers
06.06.2016 um 17:15 Uhr
Hi,

so einfacher die Frage desto schwieriger die Antwort.
Ich denke das ein berufsbegleitendes Studium sehr sinnig ist! Somit hast du Berufserfahrung und dein Titel.

Wenn ich mich entscheiden müsste würde ich arbeiten gehen. So sehe ich, was auf mich zukommt. Und ggf. dann nebenher studieren. Ist ja auch eine Geld-frage.
Das ein Studium für bessere Jobs prädestiniert bist ist schwierig zu sagen. Je nach Größe des Unternehmens würd ich sagen. Bei Siemens wirst du ohne Studium kein großes Tier, beim Mittelständler kein Problem.
Eher kommt es drauf an was du kannst und was dein Arbeitgeber braucht.
Aktueller Fall im Bekanntenkreis: Wirtschaftsinformatiker mit einiger Berufserfahrung (15 Jahre+) sucht einen Job in unserer ländlichen Ecke, bekanntes Unternehmen sucht auch einen. Bekam jedoch eine Absage weil er SAP nicht in seinem Portfolio hat.
Ich als "nur FiSi" konnte mir bei meinem AG einiges an SAP (ohne Zertifikat) aneignen. Wen haben Sie angerufen?
Vor meinem "richtigen" IT-Leben war ich Bankkaufmann und habe angefangen BWL zu studieren. Während des Studiums dann aber umgeschwenkt auf IT. Die Kollegen, die das Studium vollzogen haben, haben zwar Ihren Titel aber sind (ich glaub alle) nicht dementsprechend angestellt. OK - halt BWL und völlig überlaufen. Sind nun eher bessere (?) Industriekaufleute.

Soviel zum Thema Studium. Öffent auch nicht alle Türen.

Mein Umschwenken war für mich das Richtige! Weil: ich hab mir überlegt was mir Spaß macht (!) und bin den Weg gegangen. Ein Informatikerstudium kam für mich nicht infrage. Die erste Ausbildung war eher nach dem Motto: Jung, lern was vernünftiges.
Hab zwar damals auch schon IT gemacht, jedoch nur Kleinkram. Mein Bruder war auch damals schon ein richtiger Gutverdiener im IT-Bereich, hat meinen Vater (Steuerberater) ganz schnell überholt. Und das völlig ohne Studium in einem Großkonzern!!

Mach das Gleiche: Mache das worauf du Lust hast! Geld macht nicht glücklich!!! Zufrieden im Job ist viel wichtiger!
Und wenn das Datenbankdesign ist geh studieren, machst du lieber Netzwerk u.ä. geh arbeiten.

greetz
ravers
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Weiterbildung
Studium oder IHK Weiterbildung
gelöst Frage von flotautWeiterbildung2 Kommentare

Hallo liebe Community, ich bin 19 Jahre alt, habe meine Ausbildung zum FISI abgeschlossen und arbeite nun seit einem ...

Cloud-Dienste
Cloud Computing - Umfrage - Studium
Frage von hansjuergen002Cloud-Dienste5 Kommentare

Hallo zusammen, ich studiere gerade und mache für mein Projekt eine Umfrage zu Cloud Computing. Es wäre cool, wenn ...

Server-Hardware
Welche Hardware für Server Technik
gelöst Frage von PLinuxServer-Hardware13 Kommentare

Hallo liebe Administratoren, ich bin noch relativ Jung bei der Server Technik und brauche daher etwas Hilfe :) Ich ...

Ausbildung

Sinnvolles Einstiegsgehalt für FiSi nach der Ausbildung

Frage von nutzername1Ausbildung13 Kommentare

Liebes Forum, ich hoffe, ich bin hier im richtigen Bereich für diese Frage. Ich bin am 1.9.17 ins dritte ...

Neue Wissensbeiträge
Sicherheit

Chrome 79 übermittelt eingegebene Kennwörter nach Hause

Information von DerWoWusste vor 13 StundenSicherheit11 Kommentare

Ab sofort warnt Chrome standardmäßig Nutzer davor, wenn aus Leaks bekannte Passwörter zum Einsatz kommen. Beim Besuch einer Website, ...

Viren und Trojaner
Trend Micro WFBS 10 SP1 Patch 2185
Tipp von Abramelin vor 1 TagViren und Trojaner1 Kommentar

Hi, Hab gerade gesehen das Patch 2185 für TM WFBS 10 SP1 erschienen ist! Werde mal Morgen den Patch ...

Viren und Trojaner

Neuer Virus lässt Windows im abgesicherten Modus starten

Tipp von transocean vor 1 TagViren und Trojaner6 Kommentare

Moin, lest selbst. Grüße Uwe

Sicherheit
Böser Bug in Domänenkennwortrichtlinie!
Information von DerWoWusste vor 1 TagSicherheit2 Kommentare

Ich spiegele mal Borncity: In Kürze: Nutzt Ihr eine Domänen-Kennwortrichtlinie der herkömmlichen Art (keine PSO-Richtlinie)? Ja? Und plant Ihr, ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows 10
Win10 Remote Desktop User anders
Frage von ludibubiWindows 1014 Kommentare

Folgende Situation: Auf meinem Rechner (Win10) in der Firma (Domänen-Netzwerk) starte ich abends bevor ich gehe einen Newsletterversand. Damit ...

Windows 10
Windows 10 Herunterfahren - Funktioniert nach Upgrade von Windows 7 nicht mehr
Frage von krischeuWindows 1014 Kommentare

Hi, ich habe verschiedene PCs mit dem Upgrade Assistenten von Windows 7 Pro 64 Bit auf Windows 10 geupdatet. ...

Switche und Hubs
Kein DHCP hinter neuen Switch
Frage von mwormerSwitche und Hubs12 Kommentare

Hallo zusammen, bin gerade ein wenig ratlos. Wir haben vorgestern unseren alten Zyxel GS-1548 gegen einen TP-Link SG1024DE getauscht. ...

Sicherheit
Chrome 79 übermittelt eingegebene Kennwörter nach Hause
Information von DerWoWussteSicherheit11 Kommentare

Ab sofort warnt Chrome standardmäßig Nutzer davor, wenn aus Leaks bekannte Passwörter zum Einsatz kommen. Beim Besuch einer Website, ...