staybb
Goto Top

Enterasys Switch Ports für Netzwerk konfigurieren

Hallo,

ich habe mehrere Enterasys C3G124-24P Switche zu programmieren.

Ich möchte die 24-Ports für das Netz 10.100.100.x 255.255.255.0 konfigurieren.

Leider weiss ich die Befehle bzw. korrekte Herangehensweise nicht.

Muss ich zuerst ein VLAN erstellen und dann die einzelnen Ports dem VLAN, welches im 10.100.100.x Bereich
agiert, zuweisen?

Ausserdem soll der Port 25 (Glasfaser) die Anbindung zu einem Enterasys Backbone herstellen. (Gleiches Netz) Was muss da noch konfiguriert werden?

Kennt jemand eine Seite wo es für Enterasys Switch Anleitungen gibt?

Vielen Dank.

Content-Key: 187640

Url: https://administrator.de/contentid/187640

Printed on: April 18, 2024 at 04:04 o'clock

Member: MrNetman
MrNetman Jul 08, 2012 at 23:40:10 (UTC)
Goto Top
Hi Staybb,

die Switche werden seit einem Jahr nicht mehr verkauft.
Der Kunde muss wohl viel mehr weitere Informationen haben, ansonsten kann er die Switche mit ihren L3-Eigenschaften nicht sinnvoll einbinden.
Wenn es keine Infos zu Routing und VLANs gibt, dann sollte der Switch auch so (mit den angegebenen Infos) funktionieren.
Diese Switchserie kann so viel, dass ohne ganz viele Fragen nicht an ein Weitermachen zu denken ist.
Enterasys SecureStack C3 C3G124-24P
- switch - 24 ports - managed - desktop specifications
General
Device Type Switch - 24.0 ports - Layer 3 - Yes - Stackable
Ports 24.0 x 10/100/1000 + 4.0 x Shared SFP
MAC Address Table Size 16K entries
Max Units In A Stack 8
Routing Protocol RIP-2 , OSPFv2 , VRRP , OSPF , RIP-1 , IGMPv2 , DVMRP , PIM-SM , IGMP , OSPFv3
Remote Management Protocol SSH-2 , RMON 9 , RMON 1 , RMON 2 , RMON 3 , SNMP , HTTP , SNMP 3 , HTTPS , Telnet , SNMP 2
Encryption Algorithm SSL
Authentication Method RADIUS , Secure Shell v.2 (SSH2)

und in jedem Fall: Anmelden bei: http://www.enterasys.com/support/

Gruß
Netman
Member: delemming
delemming Jul 09, 2012 at 08:24:33 (UTC)
Goto Top
Zitat von @MrNetman:


und in jedem Fall: Anmelden bei: http://www.enterasys.com/support/


Und dann fix manual runterladen ;)

ansonsten http://snpi.dell.com/sna/manuals/A1788297.pdf

Gruß
Netman


delemming
Member: staybb
staybb Jul 11, 2012 at 09:06:02 (UTC)
Goto Top
Also es hat jetzt funktioniert, das der Switch an allen Ports IPs weitergegeben hat. Ein Kupfer Kabel von einem anderen Switch war in Port 1, welches das 10.100.100.x Netz weitergegeben hat.
An einem anderen Port war ein Client, welcher eine IP vom 10.100.100.x Netz bezogen hat.

Ich habe bereits die neuste Fimeware auf den neuen Switch übertragen und installiert via tftp.

Nun möchte ich die config eines V2H124-24 Switchs an den neuen C3G124-24P übergeben und dieser soll die config direkt einlesen und übernehmen.

Leider habe ich das Problem, das ich von dem V2H124-24 Switch nur die config ohne die ganzen "set-Befehlen" exportieren kann.

Der C3G124-24P Switch hat die Möglichkeit mittels:
Zitat:
B5(su)->save config
B5(su)->show config outfile configs/myconfig
B5(su)->dir
B5(su)->copy configs/myconfig tftp://10.100.100.43/myconfig
die aktuelle config mit den ganzen set-Befehlen zu exportieren.

Ist das nur bei den neuen Switchen möglich ?

Ansonsten müsste ich halt alles manuell nacharbeiten, wie du es schon oben mit den VLANs gemacht hast.
Member: MrNetman
MrNetman Jul 11, 2012 at 09:25:15 (UTC)
Goto Top
Enterasys verkauft für solche Zwecke eine Art Management-Software, da man für jede Switchart andere Konfigurationen hat und nicht alles mit der Texteingabe lösbar ist. Die SW ist nicht nur wenig günstig sondern auch recht komplex.