Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

gelöst Festplatte mit mechanischem defekt auslesen bzw. Kopieren wenn Zugriff darauf relativ normal möglich ist

Mitglied: SilberManuel

SilberManuel (Level 1) - Jetzt verbinden

12.10.2019 um 23:25 Uhr, 375 Aufrufe, 9 Kommentare

Hallo, ich habe nur gerade die kurze Frage mit welchem Tool ich am besten eine Festplatte kopieren oder auslesen kann, die einen mechanischen Defekt hat (klackert, liest Daten dann nicht aus).
Ob es eine Möglichkeit gibt entsprechendes Tool anzuweisen bei Problemen die Datei zu überspringen, oder hilft da keine Software mehr?

Ich kann per Windows Explorer ganz "normal" auf die Festplatte zugreifen, bei einem drittel der Daten ungefähr hängt sich Windows auf und entweder ich breche den Kopiervorgang ab oder am besten starte ich den Rechner Neu damit ich ihn aus dem minutenlangen Teufelskreis herausholen kann zu versuchen die Datei zu kopieren.

Ich habe es mit Datenrettungsprogrammen versucht aber die hängen sich da auch ziemlich auf und auch "Unstopable Copier" half nicht.
Gibt es Programme, die dies so tun können wie ich es mir vorstelle? Also "kopiere alles, aber was sich nicht direkt problemlos auslesen lässt, das überspringst du und der nicht funktionsfähige Kopiervorgang wird daraufhin direkt abgebrochen".

Nur zum klar stellen: Die Festplatte ist unwichtig, die Daten habe ich alle. Ich habe in der Hinsicht schon alles mögliche ergoogelt und einige Tools ausprobiert aber bisher mit wenig erfolg. Mir geht es nur darum zu erfahren ob eine Software so etwas kann, oder es an der Festplatte selbst liegt, dass ein Kopiervorgang etliche male wiederholt wird bis der Abbruch von diesem erfolgreich war und andere Daten "ausprobiert" werden können.
Mitglied: Lochkartenstanzer
LÖSUNG 13.10.2019, aktualisiert um 00:21 Uhr
Moin,

derescue, am besten von knoppix oder einem anderen livelinux aus.

lis
Bitte warten ..
Mitglied: BassFishFox
LÖSUNG 13.10.2019 um 01:14 Uhr
Hi,

Neben dem schon genannten und allseits beliebten DDRESCUE gibt es noch "Roadkil's Unstoppable Copier" oder andere Programme die fehlerhafte Sektoren ignorieren koennen wie z.B. R-Drive-Image.

2019-10-12 19_11_15-window - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

BFF
Bitte warten ..
Mitglied: NordicMike
LÖSUNG 13.10.2019 um 01:30 Uhr
Aber auch diese Programme müssen abwarten, bis die Festplatte den Leseversuch und das Klackern abbricht und den Sektor als fehlerhaft zurück meldet. Das kann Tage dauern bei mehreren defekten Sektoren. Es gibt also nichts besseres und schnelleres als eine einfache Sicherung./ Rücksicherung.
Bitte warten ..
Mitglied: BassFishFox
LÖSUNG 13.10.2019, aktualisiert um 01:54 Uhr
Deine Worte in Isoldes Gehoergang. 😉

Es geht doch hier nicht darum den einfachen Weg (Backup zurueck) zu machen sondern eher zu wissen was wie womit moeglich ist.
Natuerlich ist man in seiner wohlbehueteten Umgebung auf alles mit entsprechenden Sicherungen vorbereitet. Was aber tun wenn die holde Isolde aus der Nachbarwohnung anbimmelt weil Schleppi nicht will und von Datensicherung noch nie was gehoert hat. Ja klar schickt man sie dann z.B. zu Kroll Ontrack. 😁

Abgesehen davon kann man einstellen wie oft auf beschaedigte Sektoren los gegangen wird bzw. was gemacht werden soll wenn. Das ist z.B. bei DDRESCUE sehr granular machbar.

Schoenes RestWE!

BFF
Bitte warten ..
Mitglied: StefanKittel
LÖSUNG 13.10.2019 um 02:18 Uhr
Zitat von BassFishFox:
Abgesehen davon kann man einstellen wie oft auf beschaedigte Sektoren los gegangen wird bzw. was gemacht werden soll wenn. Das ist z.B. bei DDRESCUE sehr granular machbar.

Du kannst dem OS durchaus sagen wie oft es das probieren soll.
Aber nicht der Festplatte selber.

Die HDD hat in der Firmeware Routinen zum Lesen bei Fehlern.
Da kann das OS gar nichts dran machen.
Es kann also durchaus Stunden oder Tage dauern mit unseren begrenzten Mittelns so eine HDD auszulesen

Das ist eines der Features von Ontrack.
Die bauen ja die Platten/Elektronik um und haben angepasste Laufwerke die wirklich nur 1-2 mal lesen und gut ist.

Zurück zu Isolde von Nebenan.
Ist wie immer die Frage wie wichtig die Daten für diese Person sind, wie wichtig Dir diese Person ist und wieviel Zeit zur Verfügung steht.
Daraus ergibt sich die Zeit die man bereit ist zu investieren. Auch gibt es Tätigkeiten die spätere Versuche von Ontack behindern oder zunichte machen. Muss man dann abwägen.

Stefan
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
LÖSUNG 13.10.2019 um 08:21 Uhr
Zitat von StefanKittel:

Zitat von BassFishFox:
Abgesehen davon kann man einstellen wie oft auf beschaedigte Sektoren los gegangen wird bzw. was gemacht werden soll wenn. Das ist z.B. bei DDRESCUE sehr granular machbar.

Du kannst dem OS durchaus sagen wie oft es das probieren soll.
Aber nicht der Festplatte selber.

Die HDD hat in der Firmeware Routinen zum Lesen bei Fehlern.

Und genau die könnte man ändern

Rentiert sich aber nicht als normaler Dientsleister.

Da kann das OS gar nichts dran machen.

Ist auch gut so.


Es kann also durchaus Stunden oder Tage dauern mit unseren begrenzten Mittelns so eine HDD auszulesen

Ich hatte schon Fälle, da hat es 4 Tage gedauert.

Das ist eines der Features von Ontrack.
Die bauen ja die Platten/Elektronik um und haben angepasste Laufwerke die wirklich nur 1-2 mal lesen und gut ist.

Und bekommen auch ordentlich Geld dafür.


Zurück zu Isolde von Nebenan.
Ist wie immer die Frage wie wichtig die Daten für diese Person sind, wie wichtig Dir diese Person ist und wieviel Zeit zur Verfügung steht.
Daraus ergibt sich die Zeit die man bereit ist zu investieren. Auch gibt es Tätigkeiten die spätere Versuche von Ontack behindern oder zunichte machen. Muss man dann abwägen.


Ich muß des öfteren solche Daten retten, wenn denen Kroll zu teuer ist aber die (Privat-)Kunden das Geld für 2h Arbeit investieren wollen.

Viel Arbeit ist es nicht testdisk und recuva auf die Platte/das Image loszukassen. Man muß nur Geduld haben.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: StefanKittel
13.10.2019 um 08:27 Uhr
Zitat von Lochkartenstanzer:
Viel Arbeit ist es nicht testdisk und recuva auf die Platte/das Image loszukassen. Man muß nur Geduld haben.
Meist nicht so viel Arbeit direkt.
Da die Auftraggeber aber meist recht nervös sind kommt da ein gewisser Betreuungs-Aufwand und Stress-Faktor hinzu.
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
13.10.2019 um 08:38 Uhr
Zitat von StefanKittel:

Zitat von Lochkartenstanzer:
Viel Arbeit ist es nicht testdisk und recuva auf die Platte/das Image loszukassen. Man muß nur Geduld haben.
Meist nicht so viel Arbeit direkt.
Da die Auftraggeber aber meist recht nervös sind kommt da ein gewisser Betreuungs-Aufwand und Stress-Faktor hinzu.

Deswegen sagt man denen zuerst die Preise von Kroll.

Danach sind die meisten der Meinung, daß die Daten doch nicht so wichtig waren. In ganz seltenen Fällen geht das dann per Kurier oder selbst vorbeibringen bei Kroll weiter. Die sitzen zum Glück nur eine Autostunde von hier.

Dann gibt es nich einige, denen die Daten wichtig genug sind, etwas Geld zu investieren, aber nicht wichtig genug vierstellige Eurobeträge dafür auszugeben. Die bekommen dann den Betreuungsaufwand berevhnet.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: SilberManuel
13.10.2019, aktualisiert um 16:40 Uhr
Das hatte ich befürchtet, dass egal was die Software da sagt, dass die Festplatte(nfirmware) dann trotzdem so lange braucht/verzögert. Während bei Grafikkarten ein editieren der Firmware/Bios relativ einfach ist, kann ich so viel googeln wie ich will, es scheint da keinen einfachen Weg zu geben, daher werde ich es mal mit R-Drive und dann derescue versuchen.

Ich bin auch schon am überlegen ob ich, um mein Bastlerherz zu erfreuen, eine der anderen 3TB Platten opfere um eine Rettungsoption auszuprobieren, die ich in einem youtube Video gesehen habe, nämlich bei 2 identischen Festplatten aus der gesunden den "Motorblock" zu entfernen, in die sterbende Platte einzusetzen und dann zwar die gesunde definitiv getötet zu haben, aber der sterbenden noch kurz das eventuell nötige Leben einzuhauchen welches benötigt wird um die Daten zu retten bevor die Scheiben vom eingedrungenen Staub zerkratzt werden und alles komplett tot ist. Aber das ist noch zu unsinnig =)

Ich bedanke mich für die Beiträge
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
CMS
Wordpress Shop relativ langsam
Frage von raxxis990CMS5 Kommentare

Hallo Leute; Für das Kleingewerbe meiner Frau habe ich eine Wordpress Seite mit WooCommerce erstellt. Das Ganze ist als ...

Router & Routing
Häufige Port Scans - normal ?
gelöst Frage von Dilbert-MDRouter & Routing8 Kommentare

Moin zusammen, Zwecks VPN-Zugriff haben wir unser "Kabelmodem*)" quasi in einen Bridge Modus gesetzt so dass der Internetverkehr von ...

SAN, NAS, DAS

Empfehlung NAS, DAS oder SAN, relativ leise

Frage von 121416SAN, NAS, DAS2 Kommentare

Hallo, ich suche ein NAS, DAS oder SAN für zwei Anwendungen: 1. Backup 2. Speicher für ein Hyper-V Cluster ...

Drucker und Scanner

Massendruck Duplex oder Normal

Frage von HerQQlessDrucker und Scanner6 Kommentare

Hallo Liebe Community, Ich habe momentan ein Problem mit einem Massendruck, der einfach nur weitergibt "Die Seite ist Duplex" ...

Neue Wissensbeiträge
Windows Netzwerk

Ereignis-ID 20226 RasClient Ursachencode 829 VPN Verbindung wird abgebrochen

Anleitung von Hardstyles vor 4 TagenWindows Netzwerk

Hallo zusammen, nach Stundenlanger Analysen und test konnten wir den Fehler Lösen. es geht um folgende Fehler Meldung in ...

Windows 10

Windows 10 Version 1903: Update KB4522015 blockt VMware Workstation

Information von kgborn vor 8 TagenWindows 10

Nur eine kurze Information für Leute, die schon Windows 10 Version 1903 in Betrieb haben und dort VMware Workstation ...

VB for Applications

Fritzbox Telefonbuch - XML-Importdatei aus Excel erstellen

Tipp von PeterleB vor 8 TagenVB for Applications1 Kommentar

Das Thema geistert schon seit Jahren durch verschiedene Foren. Habe mich jetzt mal damit etwas intensiver befasst und hoffe, ...

Administrator.de Feedback
Entwicklertagebuch: Editor Version 6
Information von admtech vor 10 TagenAdministrator.de Feedback1 Kommentar

Hallo Administrator User, in der letzten Post habe ich über die berichtet. Hier will ich nun einen ersten Ausblick ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
Dateioperationen bei Stromausfall
gelöst Frage von mkrausseWindows Server47 Kommentare

Ein wunderschönen guten Morgen! Ich hoffe das Thema wurde nicht schon Dutzendmal behandelt, aber eine Suche meinerseits hat leider ...

Netzwerkmanagement
Servername aus zugreifbaren Diensten auslesen
Frage von certifiedit.netNetzwerkmanagement18 Kommentare

Guten Morgen, folgende Überlegung: Ich habe einen (bisher) nicht identifizierbaren Server (IP liegt vor) mit den Diensten RPC; Netbios, ...

Batch & Shell
pdf - Dateien aus Netzwerkordner in bestimmter Reihenfolge ausdrucken
Frage von dani75chBatch & Shell16 Kommentare

Hallo zusammen Wir bekommen von einem Kunden dreimal täglich Lieferscheine und dazugehörende Listen und Barcodes in einen Netzwerkordner übermittelt. ...

Debian
Linux VM nach umzug langsam
Frage von bofh110Debian15 Kommentare

Hallo, ich habe meinen Server von 2012R2 auf 2019 neu installiert. Also erst die VM´s exportiert und anschließend nach ...