Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWünsch Dir wasWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Fuji/Siemens Amilo A 7620 hat Probleme mit USB-Port

Mitglied: miracoli

miracoli (Level 1) - Jetzt verbinden

25.10.2004, aktualisiert 26.10.2004, 13240 Aufrufe, 11 Kommentare

Fehlermeldung "Ein an diesen Computer angeschlossenes Gerät funktioniert nicht richtig und wird nicht erkannt."

Hallo, folgendes Problem:

ich habe am Samstag mein Amilo A 7620 von der Reparatur (PCMCIA-Steckplatz war hardwaretechnisch defekt) abgeholt und seitdem funktioniert einer der 5 USB-Anschlüsse nicht mehr.

Stecke ich z.B. einen USB-Stick oder den HP-Drucker in diesen Port, kommt die Meldung "Ein an diesen Computer angeschlossenes Gerät funktioniert nicht richtig und wird nicht erkannt."
Bei einem anderen Port (auch bei dem direkt daneben) funktioniert alles einwandfrei - beide Geräte werden binnen zwei Sekunden problemlos erkannt.

Im Gerätemanager sieht das so aus:

- ohne eingestecktes Gerät in dem "defekten" Port

<img src="http://www.marcoeisemann.de/ohnestick.JPG;>"

- mit eingestecktem Gerät in dem "defekten" Port

<img src="http://www.marcoeisemann.de/mitstick.JPG;>"


Man sieht also, dass ohne das eingesteckte Gerät nur 4 Hubs vorhanden sind, mit eingestecktem, zeigt er aber scheinbar einen mehr an.

BS ist Win XP Pro SP1

Ich hoffe, mir kann jemand helfen.


Gruß, Marco
Mitglied: LarsJakubowski
25.10.2004 um 10:39 Uhr
Guten Morgen,

mach doch mal ein Update des Chipsatzes von Via.
Kannst Du einfach runter laden, Installieren und neu starten.

Würde ich mal so versuchen.

Lars
Bitte warten ..
Mitglied: linkit
25.10.2004 um 11:33 Uhr
Yepp.... lade diese aber von VIA direkt herunter und nicht von Siemens... das ist aktueller
Bitte warten ..
Mitglied: miracoli
25.10.2004 um 12:04 Uhr
Hm, was ich vielleicht noch dazu sagen sollte ist, dass der Port unter Knoppix auch nicht funktioniert. Ob das wirklich mit dem Chipsatz zusammenhängt... kann mir andererseits aber auch nicht vorstellen, dass es ein hardwarerseitiges Problem ist, obwohl das eigentlich am naheliegendsten wäre, da die bei der Reparatur des PCMCIA-Slot ja nur an der Hardware herumgefummelt und somit vielleicht irgend ein Kabel geschrottet haben (ziemlich unwahrscheinlich). An der Software wurde hingegen (meine ich) nichts gemacht.

Naja, muss mal die Treiber aktualisieren, wenn ich wieder @ home bin.

Danke euch für eure Tips bis hierhin.


Gruß, Marco
Bitte warten ..
Mitglied: miracoli
26.10.2004 um 07:58 Uhr
OK, habe gestern bei Siemens angerufen und der "nette Computerexperte" *lol* hat gemeint, das ist eindeutig ein Hardware- (er hat es so ausgesprochen: "Hartweehr") Problem.
Er hat mir auch gleich erklärt, wie ein Treiber funktioniert. Super - jetzt weiß ich das auch *gg*.

Hm, dann kann ich jetzt nochmal drei Wochen warten, bis die Kiste von der Reparatur kommt, naja.

By the way - weiß jemand von euch, wie man Kratzer aus dem Schlepptop-Gehäuse entfernen kann? Polituren sind ja nicht so gut - lösen den Kunststoff nur auf.

Danke euch nochmal für eure nette und schnelle Hilfe.


Gruß, Marco
Bitte warten ..
Mitglied: LarsJakubowski
26.10.2004 um 09:36 Uhr
Es gibt da eine Ploiturpaste für handydisplays.
Versuch das doch mal um den Kratzer zu entfernen.

Erkläre mir doch auch mal wie so ein Treiber funktioniert Bin doch sehr neugierig

Lars
Bitte warten ..
Mitglied: miracoli
26.10.2004 um 09:50 Uhr
Hm, bzgl. Treiber musst du mal bei FSC anrufen, die können das am besten erklären ;)

Du meinst die DISPLEX-Politurpaste? Hm, ist glaube ich nicht so gut, weil die nur für transparente Oberflächen geeignet sein soll. Und diese bestehen ja meistens aus Plexiglas - und das ist i.d.R. ein wenig härter als Kunststoff, soweit ich weiß.

Vor allem aber würde es ja den Lack abscheuern, oder?


Gruß, Marco
Bitte warten ..
Mitglied: LarsJakubowski
26.10.2004 um 09:52 Uhr
Dann werde ich mich da mal informieren

Ok. Displex war vielleicht keien gute Idee.
An den lack habe ich gerade garnicht dran gedacht.

mh, dann wirds aber schwierig.

Ich wüsste da jetzt nichts mehr.

Sorry, Lars
Bitte warten ..
Mitglied: miracoli
26.10.2004 um 09:59 Uhr
Hm, vielleicht auch mal bei FSC anrufen? Die haben mir schließlich den hässlichen Kratzer in den Deckel gerammt - die doofen Hilfsarbeiter.
"Haja, isch ja net mei Notbuk - dann ka ich's jo ohne Underlaaage ufschraubä."

Kommt z.B. bei ner Präsentation immer gut, wenn man ein so sorgfältig gepflegtes Notebook mit ner fetten Schramme vor der Nase stehen hat.

Jaja, vorbei sind die "der König ist Kunde"-Zeiten...


Gruß, Marco
Bitte warten ..
Mitglied: LarsJakubowski
26.10.2004 um 10:06 Uhr
Also wenn die den Kratzer gemacht haben, dann würde ich da mal schleunigst anrufen und DIch beschweren.
Sag dann auch, das Du Zeugen dafür hast, das dieses Notebook im einwandfreien Zustand war, als Du es abgeshcickt hast.

Also ich finde das schons ehr unverschämt. Ehrlich.

Lars
Bitte warten ..
Mitglied: miracoli
26.10.2004 um 10:11 Uhr
Haja, stimmt. Könnte ich eigentlich machen, wenn das Teil wieder von der Reparatur zurück ist. Aber ob die dann auch was machen? Vielleicht mal von der Firma aus anrufen - macht schließlich mehr Druck *g*.

Marco
Bitte warten ..
Mitglied: LarsJakubowski
26.10.2004 um 10:32 Uhr
Klar. Mach einfach einen auf dicke Hose Das könnte schon wirken.
Versuch es einfach mal. Kann nicht schaden.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Microsoft
SIEM-Software - Wie loggt ihr?
Frage von GerLiquidMicrosoft2 Kommentare

Guten Abend zusammen, ich betreue für mein Unternehmen eine kleine Server Landschaft, welche nach ISO 27001 und weiteren ISOs ...

Peripheriegeräte
Vernünftiger 8-Port USB-Hub?
gelöst Frage von keine-ahnungPeripheriegeräte10 Kommentare

Moin an alle, bestimmt gibt hier user, die sich mit Peripherie-Gerassel deutlich besser auskennen als ich. Ich suche USB-Hubs ...

Peripheriegeräte
USB Keyboard Problem
gelöst Frage von Data61Peripheriegeräte8 Kommentare

Hallo zusammen, habe hier ein Problem, das nervt nun schon länger. USB Keyboard Logitech per Kabel an Dell Laptop ...

Windows 10
Virtueller Com Port von USB Gerät
Frage von Jan1986Windows 108 Kommentare

Hallo zusammen, ich suche nach einer Möglichkeit USB Geräte(in meinem Fall 3 Handscanner) über einen USB Hub(da ich nur ...

Neue Wissensbeiträge
Sicherheits-Tools

TrendMicro Worry-Free Business Security (WFBS) 10.0 SP1 - Critical Patch veröffentlicht!

Information von VGem-e vor 2 StundenSicherheits-Tools3 Kommentare

Servus, siehe hier. Download-Link hier swfbs/10.0WFBS_100_SP1_All_MSA_11.7_HFB1073.exe Nähere Infos habe ich online noch nicht gefunden. Gruß VGem-e

Humor (lol)

Wie verhindere ich, dass Websitebesucher die Werbecookies abschalten?

Information von DerWoWusste vor 1 TagHumor (lol)7 Kommentare

Ich habe gerade auf die Antwort gefunden: ich täusche einen langwierigen Änderungsprozess vor und biete nebenbei einen Cancelbutton, den ...

Sicherheit

Windows Setup erlaubt elevation of privilege plus DC Updates

Information von DerWoWusste vor 2 TagenSicherheit4 Kommentare

Eine interessante neue Sicherheitslücke. Details gibt es wenig, edit: doch, jetzt hab ich was: aber die klare Empfehlung: ...

Exchange Server

Exchange Server 2016 and the End of Mainstream Support

Information von Dani vor 2 TagenExchange Server

As hopefully many of you already know Exchange Server 2016 enters the Extended Support phase of its product lifecycle ...

Heiß diskutierte Inhalte
Hardware
Azubi Projekt - Serverhardware
Frage von nachgefragtHardware19 Kommentare

Hallo Administratoren, für ein Azubi-Projekt benötige ich euren Rat, um ihr das Thema Serverhardware näher zu bringen: Server zusammenbauen ...

Windows Server
Patchday August Server 2019 - zerstört Hyper V Dienste
Frage von ichkriegediekrieseWindows Server19 Kommentare

Guten Morgen alle zusammen Gestern habe ich, wie oft die Sicherheitsupdates vom Patchday eingespielt da ja doch einige Sicherheitsupdates ...

iOS
Facetime Nummer
gelöst Frage von ral9004iOS16 Kommentare

Hallo Ein Kollege bat mich, ihm für den Videochat meine Facetime Nummer zu mailen. Meine Facetime App läuft auf ...

Windows Server
Administratorrechte im Dateisystem - Windows Server 2019 - DC
Frage von Indy06Windows Server15 Kommentare

Hallo, alle zusammen! Es kommt ja nun doch mal vor, dass man als Administrator auf einem Windows Server 2019, ...

Administrator Magazin
08 | 2020 Cloud-First-Strategien sind inzwischen die Regel und nicht mehr die Ausnahme und Workloads verlagern sich damit in die Cloud – auch Datenbanken. Dort geht es aber nicht nur um die Frage, wie die Datenbestände in die Wolke zu migrieren sind, sondern auch darum, welche Datenbank ...