gebauer
Goto Top

Hat sich jemand schon mit einer IPM Software beschäftigt?

Das Institut für System-Management bietet erstmalig in der Branche eine Freeware für eine voll funktionstüchtige User- und Berechtigungsverwaltung an.

Mit bi-Cube© TINY IPM können Zielsysteme definiert und Berechtigung von Usern den Zielssystemen zugeordnet werden. Durch die in der iSM- Lösung befindlichen Connectoren und der damit verbundenen Flexibilität, wird eine unkomplizierte Anbindung an bestehende Systeme gewährleistet.

Alle zusätzlichen Funktionen, die nicht zum Kernsystem gehören, sind inaktiv und entsprechend dokumentiert. Sie können jedoch bei Bedarf lizenziert und über eine einfache Freischaltung auf Basis von bi- Cube© TINY IPM genutzt werden.

Die kostenlose Version kann beim Institut für System-Management heruntergeladen werden. Alternative können Sie, durch Angabe Ihrer Adresse, bi-Cube Tiny IPM auf einer CD angefordern.

Ist so eine Art von Software für die Useradministration interessant?

Gruß,
Gebauer

Content-Key: 33441

Url: https://administrator.de/contentid/33441

Printed on: January 30, 2023 at 02:01 o'clock

Mitglied: 8343
8343 Jul 17, 2006 at 22:04:45 (UTC)
Goto Top
Hi!

Was für ein Marketinggeblubber....! Sorry...
Aber die wollen Dir eine eierlegende Wollmilchsu verkaufen, die es nicht gibt.

Welche Systeme willst Du denn unter einen Hut bringen?

Jedgliches Account- und Systemmanagement in einer heterogenen Umgebung (UNIX, Win, HOST, AS) wird immer verschiedene Tools erfordern.

Schon mal mit LDAP beschäftigt?

Gruß, Marcus
Member: Gebauer
Gebauer Oct 17, 2006 at 14:07:15 (UTC)
Goto Top
Kann LDAP auch Berechtigungen in Rollen verpacken und liefert Workflowprozesse, wie Antragsverfahren, MA - Austritt / - Eintritt??

"Jedgliches Account- und Systemmanagement in einer heterogenen Umgebung (UNIX, Win, HOST, AS) wird immer verschiedene Tools erfordern."
Da muss ich Dich enttäuschen. Von der Basis, der Userverwaltung können alle Attribute mittels Connectoren in die Zielsysteme geschrieben werden!

Gruß,
Gebauer