Hochverfügbarer Printserver

Mitglied: Bamboocha87

Bamboocha87 (Level 1) - Jetzt verbinden

26.10.2011 um 15:13 Uhr, 4317 Aufrufe, 5 Kommentare

Hallo zusammen,
ich wollte mal Nachfragen welche Vor- bzw. welche Nachteile ein Printserver auf einer VM (ESX Umgebung mit mehreren Hosts) gegenüber einem Failovercluster von 2008 mit 2 Physikalischen Maschinen hat?
Umgebung sollte für 400 Rechner mit ca. 100 Druckern hochverfügbar sein.
Vielen Dank im Vorraus.
Mitglied: SlainteMhath
26.10.2011 um 15:26 Uhr
Moin,

ich hab' mich auch kürzlich mit dem Thema beschäftigt, und bin auf die folgenden Punkte gekommen:

Win2008:
- doppelte Pflege der Druckertreiber
- ggfs nicht alle Treiber Clusterfähig.
- Kaum andere Dienste auf Cluster möglich

VMWare:
- einfache Pflege der Treiber
- keine besonderen Anforderungen an die Treiber
- Andere Dienste/Server können den Cluster ohne Probleme mit nutzen
- ggfs. kann Fault Tolerance (= keine Unterbrechung bei Ausfall eines ESX-Servers) genutzt werden
- Snapshots des Printservers (z.b. vor OS od. Trieber Updates)möglich
- keine Shared Storage nötig durch VSA

Hardware/Lizenzkosten dürften sich in etwa die Waage halten.

lg,
Slainte
Bitte warten ..
Mitglied: it-frosch
26.10.2011 um 15:37 Uhr
Hallo Bamboocha87,

je nach der Methode der Hochverfügbarkeit in der ESX Umgebung (HA bzw. FT) werden die VMs im Fehlerfall auf einem intakten ESX Server neu gestartet (HA) oder
es wird eine "Schattenkopie" (FT) der VM auf einem intakten ESX Server weiterverwendet. Im letzten Fall kommt es nur zu einer sehr kurzen Betriebsunterbrechnung der VM aber halt nicht zum Neustart. Dieses Verhalten kannst du jetzt deinem Failovercluster gegenüberstellen.

Für mich ergibt sich nur die Frage warum ein Printserver hochverfügbar sein soll.
Wenn wirklich mal ein Druckauftrag das Gerät stärker blockiert muss der Spoolerdienst neu gestartet werden was in unserer VM ca. 10sek. dauert. So lange wird doch wohl jeder warten können oder laufen dort permanent Dauerdrucke? Einen Printserver habe ich auch noch nie (zumindestens in den letzten 14 Jahren) neu aufsetzten müssen.
Diensteneustart bzw. im schlimmsten Fall Serverneustart hat bisher immer gereicht.
(Umgebung 12 Citrx TS Server mit ca. 150 Druckern)

Grüße vom it-frosch
Bitte warten ..
Mitglied: SlainteMhath
26.10.2011 um 15:41 Uhr
Für mich ergibt sich nur die Frage warum ein Printserver hochverfügbar sein soll.
In meinem Fall: Drucken von Lierer- und Kommisionierscheinen in einem 24/7 Lager.Max Tolerierbarer Ausfall "am Stück" 5-10 Minuten
Bitte warten ..
Mitglied: it-frosch
26.10.2011 um 15:59 Uhr
Hallo Slainte,

danke für die Rückmeldung.
Ok, in deinem Fall würde ich auch darüber nachdenken. ;-) face-wink

grüße vom it-frosch
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
60730 (Level 5)
26.10.2011 um 17:27 Uhr
moin mädelz....

[OT]
klar wenn ich eh VM mit HA und den passenden Lizensen hab...
Immer gerne - aber bevor ich das hatte, hab ich einfach ein paar regkeys, ein paar Dateien/Ordner irgendwohin gesichert und via Ein/zweizeilenbatch einen "neuen" Printserver mit den alten Settings zusammengeschustert....

"Geht" also auch ohne Brim und Borium.
[OT]

Wobei auch mir der Fall, dass ein Printserver weggeflogen ist - schon länger nicht mehr passiert ist - Danke Lexmark; QMS und wie die anderen Dulldinger damals alle hiessen...
"nur" wenn der wirklich mal weich abgeraucht ist - dann hülft auch keine HA Lösung / außer man hat eine Veem Replika / Backup von der Nacht zuvor .....

Gruß
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
Exchange Server
Exchange Zero Day Hack - Wie entfernen?
gelöst mtaiitVor 1 TagFrageExchange Server79 Kommentare

Hallo, bei mir hat es einige Kundenserver getroffen Weiß einer wie ich diese WebShells wieder loswerde? Das löschen der betroffenen .aspx Dateien wird wohl ...

Exchange Server
Wie grundsätzlich verfahren mit Exchange Zero-Day-Exploit?
StefanKittelVor 18 StundenFrageExchange Server14 Kommentare

Hallo, ich habe auf einem Server mit den Tool von Microsoft Zugriffsversuche am 26. und 27.02.21 gefunden. Das führt mich zu der Vermutung, dass ...

Exchange Server
Exchange-Hack (2021-03) war Angriff erfolgreich? Was dann?
FrM222Vor 7 StundenFrageExchange Server17 Kommentare

Hallo Zusammen, ich bin ganz neu hier im Forum, daher entschuldige ich mich schon mal im Voraus, falls ich beim Einstellen etwas falsch gemacht ...

E-Mail
Kann man mit SPF Mails für eine Domäne vollständig verbieten?
gelöst StefanKittelVor 1 TagFrageE-Mail17 Kommentare

Hallo, viele Firmen haben ja zusätzliche Domänen. Als Web- und oder Mail-weiterleitung. Es werden also niemals Emails damit gesendet werden. kann man mit einem ...

Ausbildung
Projektantrag abgelehnt (IHK)
StrowayerVor 8 StundenFrageAusbildung10 Kommentare

Guten Tag, mein Projektantrag für die IHK wurde leider abgelehnt mit der Begründung: "Bitte überarbeiten Sie Ihren Zeitplan. Die Projektdokumentation sollte nicht 25% der ...

Python
Könnt ihr bugs finden ?
adriaanVor 21 StundenAllgemeinPython10 Kommentare

Guten Tag liebe Forenmitglieder, Ich schreibe heute diesen Beitrag, weil ich einen Python Zähler entwickelt habe. Diesen würde ich gerne härten und entsprechend gerne ...

Off Topic
So funktioniert das Internet! - Danke, Maus
em-pieVor 1 TagInformationOff Topic2 Kommentare

Anlässlich des Geburtstages unserer orangenen Freundin: So funktioniert das Internet: Alles Gute, liebe Maus :-)

Netzwerke
Cisco IOS: grep?
gelöst PeterGygerVor 1 TagFrageNetzwerke11 Kommentare

Hallo Falls jemand die Antwort aus dem Ärmel schütteln kann , danke ich im Voraus. In einem Vortrag wurde die Cisco IOS (Catalyst / ...