fredericktaylor
Goto Top

Interaktion mit Datenbanken mithilfe von PDO in PHP

In PHP ist PDO (PHP Data Objects) eine Erweiterung, die eine Abstraktionsschicht für den Datenbankzugriff bereitstellt und es ermöglicht, über eine einheitliche Schnittstelle mit mehreren Datenbanken zu verbinden. Unten ist ein grundlegendes Beispiel für die Verwendung von PDO zur Interaktion mit einer MySQL-Datenbank.

Stellen Sie zunächst sicher, dass Ihre PHP-Umgebung die Erweiterungen PDO und PDO_MySQL aktiviert hat. Dies kann normalerweise in Ihrer `php.ini` Konfigurationsdatei erfolgen.

Als nächstes können Sie den folgenden Codeverwenden, um eine Verbindung zur Datenbank herzustellen und einige grundlegende Operationen durchzuführen:

<?php

try {
    // PDO DSN (Data Source Name)
    $dsn = 'mysql:host=localhost;dbname=your_database;charset=utf8mb4';  
    $username = 'your_username';  
    $password = 'your_password';  

    // Erstellen einer PDO-Instanz
    $pdo = new PDO($dsn, $username, $password);

    // Fehler-Modus auf Exception setzen
    $pdo->setAttribute(PDO::ATTR_ERRMODE, PDO::ERRMODE_EXCEPTION);

    // Eine Abfrage ausführen
    $sql = "SELECT * FROM your_table";  
    $stmt = $pdo->query($sql);

    // Das Ergebnis-Set überprüfen
    while ($row = $stmt->fetch(PDO::FETCH_ASSOC)) {
        // Jede Zeile verarbeiten
        echo "ID: " . $row['id'] . ", Name: " . $row['name'] . "<br>";  
    }

    // Die Verbindung schließen (optional, da PHP sie am Ende des Skripts automatisch schließt)
    $pdo = null;
} catch (PDOException $e) {
    // Verbindungs- oder Abfragefehler behandeln
    echo "Verbindung fehlgeschlagen: " . $e->getMessage();  
}

?>

Im obigen Code versuchen wir zuerst, eine PDO-Instanz zu erstellen, um eine Verbindung zur Datenbank herzustellen. Der DSN (Data Source Name) ist eine Zeichenfolge, die die Informationen zur Datenbankverbindung enthält. Wir verwenden `new PDO()`, um eine neue PDO-Instanz zu erstellen und übergeben den DSN, Benutzernamen und das Passwort als Parameter.

Wir setzen dann den PDO-Fehlermodus auf Exception (`PDO::ERRMODE_EXCEPTION`). Dies bedeutet, dass PDO bei Datenbankfehlern eine Ausnahme auslöst, die mit einem try-catch-Block abgefangen und behandelt werden kann.

Als nächstes führen wir eine SQL-Abfrage aus, um Daten aus der Datenbank abzurufen. Wir verwenden die Methode `$pdo->query()`, um die Abfrage auszuführen und das Ergebnis-Set in der Variablen `$stmt` zu speichern. Dann verwenden wir eine Schleife, um jede Zeile im Ergebnis-Set zu durchlaufen, wobei `$stmt->fetch(PDO::FETCH_ASSOC)` verwendet wird, um jede Zeile als assoziatives Array zu erhalten.

Schließlich schließen wir die PDO-Verbindung (obwohl dies nicht unbedingt erforderlich ist, da PHP die Verbindung am Ende des Skripts automatisch schließt). Wenn Sie die PDO-Verbindung jedoch in anderen Teilen des Skripts wiederverwenden oder sicherstellen möchten, dass die Verbindung sofort geschlossen wird, um Ressourcen freizugeben, ist es eine gute Praxis, die Verbindung manuell zu schließen.

Hinweis: Ersetzen Sie `your_database`, `your_username`, `your_password` und `your_table` im obigen Code durch Ihren tatsächlichen Datenbanknamen, Benutzernamen, Passwort und Tabellennamen.

Content-Key: 13096907612

Url: https://administrator.de/contentid/13096907612

Printed on: July 16, 2024 at 19:07 o'clock