tigerbaby
Goto Top

Ist meine Grafikkarte übertaktet?

Hallo Leute!

Mal ne Frage zum Übertakten von Grakas:

Wenn man ne Graka übertaktet, mit welchen Tool auch immer, bleibt das auf der Graka gespeichert oder ist das nur wenn das Tool läuft?

Kann man feststellen, ob eine Graka mal (zuviel) übertaktet würden ist?


Danke schonmal!!


vg
Tom

Content-Key: 125681

Url: https://administrator.de/contentid/125681

Printed on: May 23, 2024 at 18:05 o'clock

Member: BCCray
BCCray Sep 24, 2009 at 08:40:36 (UTC)
Goto Top
Hallo Thomas,

Wenn man ne Graka übertaktet, mit welchen Tool auch immer, bleibt das auf der Graka gespeichert oder ist das nur wenn das Tool läuft?
das kannst du gerne selbst testen - übertakte deine Grafikkarte um ein paar Mhz Chiptakt (so 10-20, das dürfte nichts ausmachen...) und lass dir mittels GPU-Z die Takte ausgeben - da kannst dann vergleichen was du ohne übertakten, mit übertakten und wenn das Tool beendet ist, hast.

Kann man feststellen, ob eine Graka mal (zuviel) übertaktet würden ist?
Ja, zum Teil - wenn sie nicht mehr geht wurde sie zuviel übertaktet worden face-smile
Ne, im Ernst, ein Indiz für zu hohes übertakten wäre z.B. Grafikfehler (grobe Dreiecke, Texturfehler, Artefakte,... ) Dies kannst du mittels der Furmark oder dem ATITool feststellen....

Im nachhinein festzustellen,ob eine Grafikkarte übertaktet ist, lässt sich eigentlich nicht mit feststellen
Member: Belearas
Belearas Sep 24, 2009 at 10:01:00 (UTC)
Goto Top
Kommt auch draufan welche Grafikkarte du besitzt, bei den "aktuelleren" Geräten werden meistens tools schon mitgeliefert, mit div. tests die machen kannst,
um auch zu sehen ob sie stabil läuft.

Habe bei meinen ATI HD4850 (crossfire) mal ein wenig übertaktken, komplett sinnlos für meine zwecke aber rein um es zu testen,
hatte in der woche 2-3 Abstürze.

Es gibt tools in denen man das BIOS von Grafikkarten flashen kann, das hat damals bei meiner am besten geholfen, jedoch mit vorsicht zu genießen!

der rest, wurde ja schon beantwortet ;)
Member: Iwan
Iwan Sep 24, 2009 at 11:56:36 (UTC)
Goto Top
Hallo,

in der Regel werden Grafikkarten über Software/Tools übertaktet. Dies wird dann im Tool gespeichert und das verändert dann die Werte beim Programmstart.
Normalerweise werden diese Werte nicht auf der Karte selber gespeichert, außer man kann das Bios der Karte mit den neuen Werten "flashen".
Wenn man eine Karte zuviel übertaktet, dann wird es zu Grafikfehlern kommen - ob und in weit sowas auf der Karte gespeichert wird, weiss ich nicht, aber ich würde mal vermuten, das der Hersteller dies feststellen kann.
Member: Tigerbaby
Tigerbaby Sep 24, 2009 at 12:24:04 (UTC)
Goto Top
Danke erstmal für die Antworten!

Werde die Tools mal ausprobieren.

Es geht im Übrigen um eine Nvidia Gforce 7600GS PCI-E 256mb TV-out.
Der Sohn eines Kunden hat da anscheinend rumgespielt. Nun ist der Bildschirm nach dem POST schwarz.
Die Platte läuft weiter, d.h. ich komm über RDC auf den Rechner.
Aber lokal eben bleibt es schwarz.
Mit einer anderen Karte gehts!

Jetzt geht´s darum, ob der Kunde selber schuld ist, oder ob die Karte von sich aus defekt wurde.
(wegen Alter oder Staub oder so).

Aber mal sehn!

VG
Tom
Member: Iwan
Iwan Sep 25, 2009 at 05:58:38 (UTC)
Goto Top
Guten morgen,

wenn du Remote draufkommst, dann guck doch mal, ob du irgendwelche Tools findest. Es könnte allerdings auch im nVidia-Konfigurationsmenü etwas diesbezüglich freigeschaltet worden sein.
Member: Tigerbaby
Tigerbaby Sep 25, 2009 at 11:52:33 (UTC)
Goto Top
Hallo nochmal!

Also ich glaub ich hab´s gefunden!

Mit dem Konfigurationsmenü hast du recht!!

Ich hab einen Eintrag in der Registry gefunden:
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\NVIDIA Corporation\Global\NvTweaks\

Hier wurde ein DWORD-Wert definiert. Nähmlich "CoolBits"!

Damit schaltet man eine Taktfrequenz-Funktion von Nvidia frei und kann mit dem Speichertakt spielen!

Auf wieviel die Karte getaktet wurde ist nicht mehr ersichtlich, aber ich denke mal das es übertrieben wurde!

Zumal auch kein zusätzlicher GPU-Lüfter auf der Karte montiert wurde, ist die Karte wahrscheinlich überhitzt worden!

"Übeltäter gefasst! Kunde zahlt!" ;)

VG
Tom
Member: Iwan
Iwan Sep 25, 2009 at 11:54:34 (UTC)
Goto Top
Hallo zurück,

das "CoolBits" war es, ich kam nicht drauf. Tja, sieht so aus, als wäre kein Garantiefall mehr, oder? face-wink
Member: Belearas
Belearas Sep 28, 2009 at 05:46:15 (UTC)
Goto Top
Musst du aber beweisen können das es von der übertraktung kommt, also so vor entscheiden würde ich das nicht....

Ich als Kunde würde dich ehrlich auslachen wenn du mir als Vekäufer erzählt das hast du in einem "forum" erfahren ohne jegliche
materialen ;)

Ich finds nicht fair wenn man sowas macht, schließlich gehts um das Geld eines Kunden, und das sollte so behandelt werden
wie es sich gehört.


Gerätekauf=Defekt=Einsenden=Retour=Kunde


Wenn Nvidia es Repariert, ists gut, vorherige entscheidungen zu treffen ohne 100%ige beweise ist lächerlich ;)
Member: Tigerbaby
Tigerbaby Sep 28, 2009 at 07:03:19 (UTC)
Goto Top
Morgen!

So ganz brutal wurde es dem Kunden eh nicht gesagt.
Die Karte hab ich ja trozdem in Kulanz dem Kunden getauscht!

Man will dem Kunden ja nicht verlieren!

Aber da er selber gesagt hat, seine Kinder haben da rumgespielt, hat er es eingesehn und lässt seine Kinder nicht mehr an diesen PC!

Ein 100%iger Beweis is es natürlich nicht. Und Gerätegarantie gabs sowoeseo keine mehr.
Fällt aber in die Pauschalwartung!

Zum Schluss sind doch noch alle glücklich geworden!


vg