tigerbaby
Goto Top

Internetmodem mit V.35 Anschluss

Hallo zusammen!

Hab ein kleines Problem mit einem Internetanschluss von der Telekom Italia.

Die haben bei einer Filiale ein Aethra AV2036 Modem installiert und das hat einen "V.35"-Anschluss fürs Internet. (siehe Bild!)

c2d814c2a6a7059dbbd493374c5cc8c6

Da sollte anscheinend ein Router dran.

Ich hab schon gegoogelt, aber ich werde aus diesem Anschluss nicht schlau!

Ich suche nun einen Router der V.35-Eingang und RJ45-Ausgang hat.


Kennt evt. jemand so ein Gerät? Hat wer Erfahrung damit?


(PS: Ja, ich habe mit der italienischen Telekom gesprochen!
Nein, der Techniker hat mir nicht helfen können. Der will mir nur das Telekomeigene Kasterl für über 1200,- EUR verkaufen!)


Ich kenn diesen Anschluss nicht und bin echt Ratlos!

Großes Danke im Voraus, wenn wer einen Tipp für mich hat!!!!!


vg
Thomas

Content-Key: 176482

Url: https://administrator.de/contentid/176482

Printed on: May 23, 2024 at 18:05 o'clock

Member: aqui
aqui Nov 18, 2011 at 14:44:44 (UTC)
Goto Top
Die Kardinalsfrage die sich stellt ist WAS für ein Router soll dadran ?? Bzw. hast du den schon ??
Da V.35 eine synchrone serielle Schnittstelle ist benötigst du auch einen Router der so eine Schnittstelle hat.
Alle Ciscos z.B. mit seriellem Port können sowas ohne Probleme. Das V.35 Kabel gibts bei eBay:
http://www.ebay.de/sch/i.html?_from=R40&_trksid=p5197.m570.l1313&am ...
Für den oben genannten Preis bekommst du zig Cisco Router mit Kabel die das problemlos lösen können !
Ein passender Router wäre z.B. ein Cisco 1700:
http://www.ebay.de/itm/CISCO-1700-Series-Router-1720-WIC-1T-Netzteil-/2 ...
oder ein Cisco 2500:
http://www.ebay.de/itm/Cisco-2500-Series-Router-2503-ISDN-16-16MB-/3705 ...
Das ist eine klassische serielle Schnittstelle für Geschwindigkeiten bis 4 Mbit/s. Typischerweise machen solche Modems 2 Mbit synchron also Senden und Empfangen mit 2 Mbit.
Also nix aussergewöhnliches.
Der Techniker hat sich allso vermutlich wissentlich dumm gestellt um dir das Geld aus der Tasche zu ziehen wie so oft wenn technische Laien Probleme lösen müssen und an den Falschen geraten...
Zudem hat das Modem auch noch eine E1 Schnittstelle (2 Mbit) aber die ist vergleichsweise teuer am Router. Besser also immer V.35
Fazit: mit dem o.a. Cisco Router für 20 Euro, dem passenden Kabel für 10 Euro bist du mit einem Gesamtpreis von 30 Euro dabei und hast das Problem damit umfassend gelöst !
Member: Pjordorf
Pjordorf Nov 18, 2011 at 15:03:37 (UTC)
Goto Top
Hallo,

Zitat von @Tigerbaby:
Die haben bei einer Filiale ein Aethra AV2036 Modem
Du meinst bestimmt das AC2036 wie dieses hier, oder?

installiert und das hat einen "V.35"-Anschluss fürs Internet.
v.35 Connector (Bei meiner Suchmaschine bekomme ich 5.040.000 Trfffer angezeigt!
http://en.wikipedia.org/wiki/List_of_ITU-T_V-Series_Recommendations#Wid ...
http://www.interfacebus.com/Design_Connector_V.35_Interface.html
http://www.data-connect.com/V35_info_page.htm
http://pinouts.ru/connector/34_pin_V.35_Cisco_connector.shtml
http://encyclopedia2.thefreedictionary.com/V.35

http://www.aethra.com/index.php/products/access-network/itemlist/catego ...

Gruß,
Peter
Member: clSchak
clSchak Nov 19, 2011 at 18:37:19 (UTC)
Goto Top
eigene Router usw. kannst probieren - aber wenn du Zugangsdaten haben willst ... viel Spaß dabei :| wir haben auch eine Niederlassung in Italien und wollten unsere eigenen Endgeräte nutzen (Watchguard) - aber von wegen Zugangsdaten bekommen - die sind "hart" im Router eingestellt bei denen (zum. wenn ADSL 2/16 Mbit mit fester IP haben willst) - wir haben zum Glück ein reguläres Gerät mit integrierten Modem bekommen was wir dann via LAN an die Watchguard anschließen konnten - die Italienier sind schon ein komisches Volk face-smile
Member: aqui
aqui Nov 20, 2011 at 13:58:37 (UTC)
Goto Top
V.35 ist aber in der Regel eine Standleitung. Muss nicht, aber das Gros ist damit ausgerüstet. Dann hat er natürlich kein problem mit Zugangsdaten.
Na mal sehen ob Thomas Berger überhaupt noch ein Interesse an einen sinnvollen Lösung zu seiner Frage hat. Das Feedback von ihm ist ja nicht gerade berauschend face-sad
Member: Tigerbaby
Tigerbaby Nov 22, 2011 at 16:10:30 (UTC)
Goto Top
hallo!

doch, doch, bin schon noch da! ;)

aber erstmal danke für eure antworten!


die italienische telekom hat da tatsächlich gemurkst!
die haben diese art von leitung installiert um der filiale wirklich einen überteuerten router zu verkaufen!
sie hätte auch eine "normale" internet-leitung installieren können. das obligt aber der telekom.
für eine andere leitung ist aber keine zeit mehr!
das würde wieder 3-4 wochen dauern! die italiener haben es nicht wirklich eilig!! ;)


es wird nun von der firma ein cisco 878 besorgt/gekauft, der anstelle dieses aethra modems eingesetzt wird.

wir haben auchg, zu unserer überraschung, von der telekom die gesamten daten zum konfugurieren bekommen !! face-smile
(mit der aussage "natürlich konnen sie da auch einen eigenen router dranhängen! gar kein problem!" )


also nochmal THX! durch eure antworten wurde uns einiges klarer und ich denke wir werden das lösen können!


grüße
Member: rsteiner
rsteiner Sep 11, 2012 at 11:38:30 (UTC)
Goto Top
Hallo Thomas,

ich habe exakt dasselbe Problem mit der Telecom Italia. Ich möchte mich über einen Cisco 888 verbinden, mir fehlen jedoch die Konfigurationsdaten. Kannst Du mir diese bitte zukommen lassen?

Danke schon mal.
Rudi
Member: aqui
aqui Sep 11, 2012 at 13:21:19 (UTC)
Goto Top
Was für "Daten" brauchst du denn ??
Ein nackstes Modem braucht keinerlei Daten, da es ja nur ein passiver medienwandler ist und die Provider Zugangsdaten die teilt dir dein provider mit... WAS also meinst du genau mit "Daten" ?
Member: Tigerbaby
Tigerbaby Sep 11, 2012 at 14:27:36 (UTC)
Goto Top
Hallo Rudi,

wie erwartet ist alles anders gekommen!

1. Die "Daten" sind nur IP, GW, SM und die Kundendaten für die Anmeldung. Keine Konfigurationsdaten oder so..
2. Nach ein paar Wochen ist einer von der I-Telekom gekommen und hat einen Router von Funkwerk (bintec R4300) drangehängt. (Also nix mit Cisco)
3. Wieder wenige Wochen später wurde die Filiale aufgelöst. Hab also keine Infos mehr über diese Bauteile.

Bella Italia! ;)


Grüße,
Thomas
Member: rsteiner
rsteiner Sep 13, 2012 at 11:38:00 (UTC)
Goto Top
Hallo Thomas, hallo aqui,

vielen Dank für Eure Unterstützung!

Da anscheinend in der betreffenden Zone kein ADSL sondern nur HDSL verfügbar ist, haben wir HDSL bestellt. Bis der Zugang aktiviert wurde, haben wir schon mal einen HDSL-Router mit integriertem Modem gekauft: Cisco 888. Der Techniker der Telecom hat dann jedoch die Leitung mit einem eigenen Modem aktiviert, siehe Bild oben. Dieses Modem hat nur einen V.35-Ausgang, Cisco 888 hat jedoch keinen V.35-Eingang.
Ich habe nun angenommen, dass ich das Modem der Telecom einfach nicht benutze und stattdessen das Kabel direkt an den Cisco 888 hänge. Das funktioniert so aber nicht. Es kann auch daran liegen, dass der Eingang mit "G.SHDSL" beschriftet ist. Ich dachte, dass Du mir die Konfigurationsdaten geben könntest, damit ich mich direkt mit dem Cisco 888 dranhängen kann, ohne Modem von der Telecom. Aber anscheinend führt wohl kein Weg an dem Modem + einem passenden Router mit V.35-Eingang vorbei.

Was denkst Du?

Vielen Dank schon mal,
Rudi
Member: Tigerbaby
Tigerbaby Sep 13, 2012 updated at 13:07:18 (UTC)
Goto Top
Hallo Rudi,

wie gesagt mit Cisco wurde ja nichts mehr gemacht.


Es wurde ein Router von Funkwerk angeschlossen, der X.21-Schnittstellen hat an die die V.35 angeschlossen wurde.
Siehe hier: http://www.teldat.de/de/bintec-R4300-66.html

Hinter dem Funkwerk wurde dann eine Sonicwall angehängt.

Siehe Bild: https://dl.dropbox.com/u/22223291/PICT0006.JPG


Hoffe es hilft etwas weiter.


Grüße,
Thomas
Member: rsteiner
rsteiner Sep 13, 2012 at 14:07:10 (UTC)
Goto Top
Hallo Thomas,

jetzt bin ich im Bild.

Vielen Dank!

Rudi
Member: aqui
aqui Sep 13, 2012 updated at 14:31:28 (UTC)
Goto Top
Du müsstest genau die DSL Schnittstellenparameter kennen um entscheiden zu können ob der Cisco direkt daran arbeitet.
"HDSL" sagt leider alles und gar nix face-sad
Generell können die Ciscos (fast) alles wenn die HW mitspielt wie du hier sehen kannst:
Cisco 880, 890 und ISR Router Konfiguration mit xDSL, Kabel oder FTTH Anschluss plus VPN und IP-TV
Alternativ gibt es natürlich auch 800er Modelle mit X.21 bzw. V.35 Schnittstelle !
Member: rsteiner
rsteiner Sep 13, 2012 at 16:19:54 (UTC)
Goto Top
Hallo aqui,

danke für die Hilfe. Ich denke das würde etwas zu weit gehen face-smile Ich werde mich nach einem passenden Router umschauen...

Gruß
Rudi
Member: aqui
aqui Sep 13, 2012 at 16:35:01 (UTC)
Goto Top
...na ja wenn man das weiss sind das ggf. 2 kleine Konfig Zeilen in der Routerkonfig und es rennt ohne Mehrkosten face-wink