Kalter Rechner bootet meist ohne Beep - Warmer Rechner bootet mit tiefen langen Bööööp - Moni bleibt dunkel!

Mitglied: Bluffy

Bluffy (Level 1) - Jetzt verbinden

06.01.2011, aktualisiert 17:20 Uhr, 4895 Aufrufe, 6 Kommentare

Bin mit meinem Latein am Ende und brauch dringend Hilfe.

Habe mir den u.g. Rechner aufgebaut. Er zeigt folgende Verhaltensweisen. Vorausschicken muß ich noch, dass der Rechner (einschl. Peripherie) über eine schaltbare Steckdosenleiste abgeschaltet wird.

Bei kaltem Rechner (länger als 10 min aus)

1. Das kurze Beep beim BIOS-Start ertönt nur sporadisch. (Also nicht bei jedem Systemstart)
2. Trotzdem fährt der Rechner ohne erkennbare Macken hoch.
3. Rechner läuft problemlos. (Auch längere Zeit)

Wenn ich den Rechner ausgeschaltet habe (Nach Runterfahren Netztrennung d. Steckdosenleiste) und ich ihn kurzfristig wieder einschalte, weil ich z.B. vergessen habe, einen Termin einzutragen, passiert folgendes:

1. Der Monitor startet nicht - die Bereitschaftsanzeige bleibt dunkel. Auch Aus- und wieder Einschalten erweckt ihn nicht zu Leben.
2. Das BIOS gibt einen langen Böööp von sich, in der Frequenz tiefer als das normale Beep.
3. Der Rechner (einschließlich Win XP Pro) fährt hoch, was ich am Startsound von Win erkennen kann.
4. Da der Moni dunkel ist, bleibt mir nur, den Rechner durch Druck auf die On/Off - Taste runterzufahren, 10 min zu warten und den Rechner (wie 1oben beschrieben) zu starten.

Meine Vermutung, dass es an der Grafikkarte liegen könnte, hat sich nicht bestätigt. Graka getauscht, nun gar kein Beep mehr beim Kaltstart, sonst das gleiche Verhalten.

Gigabyte P55A UD4 Rev.2.0
Intel i7 860
Be Quiet 530W L7 Pure Power
HIS HD 5570 Silence DDR3 1024MB HDMI / DVI
HL-DT-ST DVD-RAM GSA-H22N
Samsung Spinpoint F3 1000GB, SATA II (HD103SJ) 2 Stk. - aber nicht im RAID-Verbund
G.Skill RipJaws DIMM Kit 4GB PC3-10667U CL7-7-7-21 (DDR3-1333) (F3-10666CL7D-4GBRH)
Mitglied: schattenhacker
06.01.2011 um 17:44 Uhr
Hallo,

Latein ist ja eine tote Sprache.

Aber im Ernst, wenn der Rechner noch hochfährt, versuche mal einen Disk Doktor o.ä. laufen zu lassen, memory check usw.
Oder installiere ein VNC und schau, ober der "warme Rechner " überhaupt windows korrekt startet.
Anderer Monitor? Auflösung des Monitors? Abgesicherter Modus?

Gruß Jo
Bitte warten ..
Mitglied: masterofdisaster09
06.01.2011 um 20:18 Uhr
Moin!
Ist das BIOS auf dem neuesten Stand?
Bitte kontrolliere, ob der CPU-Lüfter ordentlich anläuft bzw. mal im BIOS dem Lüfter eine höhere Drehzahl gestatten, ggfs. PWM abstellen.
Hast du schon mal ein anderes Netzteil getestet?
Bitte warten ..
Mitglied: Nagus
08.01.2011 um 00:03 Uhr
Moin,
hast Du noch ein alternatives Netzteil? Das wäre so mein Tipp ...

Aus-Schalter am Netzteil zu betätigen, dann Soft Power Schalter drücken und einen Moment halten (Reststrom wird verbraten), Dann erst wieder das Netzteil einschalten , warten bis er kurz angelaufen ist und einschalten.

Gruß
Nagus
Bitte warten ..
Mitglied: Bluffy
08.01.2011 um 15:46 Uhr
Hallo,

allen, die sich mit meinem Problem beschäftigt haben erstmal DANKE! Als Zusatzinfo: Das BIOS ist aktuell (F15). Problem besteht weiter!
Bitte warten ..
Mitglied: Nagus
10.01.2011 um 22:13 Uhr
Was hast Du denn jetzt als letztes gemacht? Wie ist den der Status?
Gruß
Nagus
Bitte warten ..
Mitglied: Bluffy
11.01.2011 um 16:29 Uhr
Manchmal ist man auch ein Bisschen blöd. Mir ist es völlig abgegangen, dass eventuell der Moni kaputt sein könnte. Also DVI - Kabel abgezogen und versucht, den warmen Moni einzuschalten. Ergebnis: Moni startet nicht. Ist übrigens ein Acer AL 1923, ca. 4 Jahre alt aber ein qualitativ sehr gutes Teil. Monitor aufgemacht und nachgesehen. Auffällig waren 5 aufgeblähte Elko's auf der NT-Platine. Eine Messung der Kapazität ergab, nur noch 5-10% der Nennkapazität. Elko's ausgewechselt und Bild erscheint nun wieder auch bei warmen Rechner. Der lange Böööp war in den letzten Tagen nicht mehr zu hören. Was allerdings fehlt, ist der normale POST - Beep. Da liegt aber wahrscheinlich ein grundlegender Fehler bei Gigabyte - Platinen der P55 - UD ? vor, denn ich habe dazu in einem anderen Forum gefunden, dass dieser Fehler bei im BIOS disabledten großen Logo und kurzem POST auftritt. Die Sache ist nachvollziebar. Bei geänderten BIOS - Einstellungen ist der Beep wieder da, und anders wieder weg. Dürfte aber normalerweise nicht passieren. Das Problem soll schon länger bestehen und Gigabyte reagiert nicht (lt. anderer Betroffenen.). Ich lasse den Thread noch offen, möglicherweise hilfts anderen.

Nochmal herzlichen Dank.
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
Aufgabenplanung PowerShell Skript startet nicht
shooanVor 1 TagFrageWindows Server36 Kommentare

Hallo Zusammen, ich habe ein Skript bekommen das ich gerne so einstellen will das dieses beim Start des Exchangeservers aktiviert werden soll. Ein Ausführung ...

Internet
Webcam oder IPcam aus dem Internet erreichbar?
dertowaVor 1 TagFrageInternet17 Kommentare

Hallo zusammen, mal eine spezielle Frage, vielleicht kann jemand einen Dienst aufgrund guter Erfahrung empfehlen. Die Hündin einer guten Bekannten bekommt Nachwuchs und dafür ...

Windows Netzwerk
Computername erneut vergeben?
gelöst malkieVor 1 TagFrageWindows Netzwerk10 Kommentare

Guten Morgen, wir haben in der Firma Computernamen nach dem Muster: PC-Abteilung-Nummer (PC-IT-1) So, aktuell habe ich mal gelernt ganz früher, dass man den ...

LAN, WAN, Wireless
Unterschiedliche IP-Adressbereiche im Netzwerk
achkleinVor 16 StundenFrageLAN, WAN, Wireless17 Kommentare

Hallo, ich stehe vor einem Problem mit der WLAN-Verbindung zum Router (Fritzbox Cable 6490). Das verbundene Notebook hat die Adresse 192.168.0.164, Gateway ist 192.168.0.149: ...

Backup
Zusätzlicher Backupschutz gegen Ransomware Befall
staybbVor 1 TagFrageBackup4 Kommentare

Hallo zusammen, wir nutzen Veeam Backup & Replication als Backup für unsere Server und Files. Es werden immer on-side beim Kunden Backups auf einem ...

Router & Routing
Verkaufe apu4.d4 Set
pasu69Vor 1 TagAllgemeinRouter & Routing11 Kommentare

Guten Abend zusammen, ich hätte ein APU4.D4 Bundle abzugeben, dass ich erst Anfang März gekauft habe. Leider ist die Hardware tatsächlich zu schwach, um ...

Hardware
Temperaturüberwachung Raum
ingo1988Vor 1 TagFrageHardware8 Kommentare

Hallo, ich brauche eure Hilfe. Ich möchte gerne eine Temperaturüberwachung installieren. Es sollte über Wifi funktionieren, ist aber kein Muss. Außerdem soll eine Alarmbenachrichtigung ...

Microsoft Office
E-Mail kommt nicht an
gelöst HeinrichMVor 1 TagFrageMicrosoft Office10 Kommentare

Hallo zusammen, in der letzten Zeit häufen sich die Meldungen, dass E-Mails nicht ankommen. Es ist kein Muster zu erkennen. Mal kommt eine Mail ...