Dieser Beitrag ist schon älter. Bitte vergewissern Sie sich, dass die Rahmenbedingungen oder der enthaltene Lösungsvorschlag noch dem aktuellen Stand der Technik entspricht.

Lan - WLAN Kopplung

Mitglied: MMarkus

Habe jetzt lange im Forum gesucht und leider keine richtige Anwort gefunde. Ich hoffe jemand von euch kann mir helfen.

Hallo!

Ich bin gerade nach Dänemark gezogen und wohne dort in einem Kolleg. Dort habe ich eine Netzwerkdose an der Wand. Schließe ich dort einen PC an, wird mir eine IP Adresse per DHCP zugewiesen und ich kann online gehen.
Da ich mehrer PC gerne Online bringen möchte und keine Störenden Kabel durch die Wohnung ziehen will, brauch ich eine LAN - WLAN Kopplung.

Über die LAN Dose kann ich mehre IP's beziehen, wobei ich prinzipiel keinen Routerfunktion brauche. Ich hätte es aber lieber, wenn das "Gerät" eine DHCP-Adresse bezieht und dann wiederum dahinter ein privates netzwerk aufbaut, mit 192......

Habe zurzeit noch keine Hardware.
Was ist mit welcher Hardware möglich? (Bitte Geratenamen schreiben)

Schonmal danke für schnelle Antworten.

Markus

Content-Key: 65901

Url: https://administrator.de/contentid/65901

Ausgedruckt am: 19.09.2021 um 15:09 Uhr

Mitglied: aqui
aqui 10.08.2007 um 11:21:20 Uhr
Goto Top
Was du benötigst wäre ein einfacher WLAN Accesspoint wie es sie z.B. hier gibt.

Du kannst auch einen WLAN Router als Accesspoint benutzen denn in diesen Routern ist auch ein WLAN AP integriert. Das System benötigst du dann auch wenn du hinter deinem LAN Anschluss ein kleines eigenes WLAN mit eigener IP Adressierung betreiben willst !
Genau das hast du ja auch vor und macht auch Sinn um dein WLAN Netzwerk von dem der LAN Dose zu trennen. Du schliesst dann lediglich den DSL Port an dein LAN an und konfigurierst das WLAN nach deinen Anforderungen.
Du musst unbedingt darauf achten das du einen Router OHNE integriertes DSL Modem erwirbst, denn du musst mit deinem DSL Port am Router ja an ein LAN Port !!!
Eine Auswahl solcher Systeme siehst du z.B. hier(click).

Dort hast du alle Bezeichnungen und kannst dir den Schönsten aussuchen ;-) face-wink
Du solltest nicht gerade das allerbilligste wählen da du DHCP Support auf dem DSL Interface brauchst und die billigsten supporten sowas nicht immer ! Mit Linksys WRT Systemen machst du nichts falsch, da du dort ggf. auch ein alternatives Firmware Image laden kannst was deinen Funktionsumfang erheblich erweitert (Open-WRT oder dd-wrt.de)

Wie man den Router dann als Accesspoint betreibt siehst du u.a. hier:

https://www.administrator.de/Kopplung_von_2_Routern_am_DSL_Port.html

in der Alternative 3 beschrieben.
Mitglied: MMarkus
MMarkus 12.08.2007 um 20:11:34 Uhr
Goto Top
Hallo!

Danke für die schnelle Antwort, hat mir sehr geholfen. Hätte aber noch eine Frage. Ich würde gern Internettelefonie benutzen und daher brauche ich ja auch eine Kopplung auf Analog. Mit welchem Gerät ist das möglich? Da die Geräte, die ich gefunden haben, ein DSL Modem integriert haben. Ich hoffe ihr kennt ein Gerät mit dem das möglich ist.
Mitglied: aqui
aqui 14.08.2007 um 11:25:35 Uhr
Goto Top
Nein, unbedingt brauchst du das nicht ! Du kannst auch problemlos mit einem Softphone arbeiten auf dem PC. Wenn du davon allerdings unabhängig sein willst, dann benötigst du einen VoIP Adapter der einen LAN Anschluss hat und auf der anderen Seite einen oder mehrere Telefon Anschlüsse für analoge Telefone.
Der Linksys-PAP2T ist z.B. so ein Gerät oder das Auerswald-Gateway

Bedenke aber immer das VoIP Telefonie so gut wie immer SIP als Protokoll benutzt. SIP ist aber in der Regel durch seine dynamischen TCP Zufallsports beim Verbindungsaufbau NICHT über NAT Gateways übertragbar mit Consumer Routern !
Mitglied: aqui
aqui 16.08.2007 um 11:48:29 Uhr
Goto Top
Wenns das jetzt war bitte
https://www.administrator.de/index.php?faq=32
nicht vergessen !!!
Heiß diskutierte Beiträge
question
2 Netzwerkkarten für 2 verschieden Netze auf einem Windows-ServerglasscolaVor 1 TagFrageWindows Server6 Kommentare

Hallo zusammen, im Rahmen meiner Bachelorthesis baue ich ein Labor auf, das folgend aussieht. Ich habe einen Server und auf ihm laufen 2 VMs (1 ...

question
Ist eine DSGVO-Einwilligung notwendig für "Angemeldet bleiben"-Cookiesolarium328Vor 1 TagFrageDatenschutz1 Kommentar

Wenn der Benutzer beim Anmelden ein entsprechendes Häkchen bei "Angemeldet bleiben" setzt, müsste das ja eine Dienstleistung die explizit durch den Benutzer erwünscht ist sein ...

question
KVM Switch 100Hz DisplayPortDPSERVERVor 1 TagFrageGrafikkarten & Monitore1 Kommentar

Guten Tag, ich benötige bitte Hilfe für einen Kunden. Ist eigentlich nicht unser Thema und mir fehlt es am Verständnis, aber ich habe ihm gesagt, ...

question
Optimale Konfig Synology ISCSI 10GBit an Windows Server gelöst meltersVor 20 StundenFrageSAN, NAS, DAS9 Kommentare

Hallo zusammen, an einem Synology Storage habe ich einen Speicherpool, Raid 6 mit 100 TB erstellt. Die 100 TB sollen als ein Gesamtvolume an einem ...

question
LAN Verkabelung, DNS Fehler 651 und anderesSabineGVor 7 StundenFrageServer5 Kommentare

Ich habe seit 1.5 Jahren Problem mit dem Internet. Provider ist A1 (Österreich), ewige Geschichte, inzwischen 700 EUR weiter und keiner kann mir helfen. Modemtausch ...

question
Installation als Standardbenutzer oder als AdministratorUserUWVor 13 StundenFrageWindows Installation4 Kommentare

Ist die Benutzerkontensteuerung aktiviert, kann auch ein Standardbenutzer Software installieren. Das Installationsprogramm, oder genauer, UAC fragt den Benutzer dann nach einem Administrator und dem Passwort ...

question
OpnSense Unbound DNS Query Forwardingit-fraggleVor 1 TagFrageDNS3 Kommentare

Hallo zusammen, bin gerade dabei die Endian Firewall gegen eine OPNSense auszutauschen. Nun habe ich das Problem, dass bei Unbound DNS Query Forwarding keine "verünftigen" ...

question
Scheduled Tasks mit MSA ausführenFestus94Vor 1 TagFrageWindows Server8 Kommentare

Hallo zusammen, ich hoffe, ihr habt ein ruhiges Wochenende. :-) Ich sitze seit ein paar Tagen vor einem Problem, bei dem ich vermutlich einfach den ...