Laptop auf Fließen gefallen - Festplatte flöten...

Mitglied: Russi

Russi (Level 1) - Jetzt verbinden

05.06.2006, aktualisiert 06.06.2006, 5187 Aufrufe, 5 Kommentare

Wie Partitionen von einer Boot-CD auf USB-Festplatte sichern, da Windows nicht mehr startet?

Hallo Zusammen,

mir ist mein kostbarer Latitude D800 aus ca. 1m Höhe auf allen Vieren, in laufenden Betrieb, auf einen Fließenboden gefallen. Ergebnis war, CD-Rom-Laufwerk kaputt und Festplatte ist wohl gecrasht bzw. hat einige korrupte Sektoren.

Zum Glück läuft mein Complete-Care-Service erst im Oktober aus, insofern haben sich die 500 EUR mehr zum Kaufpreis schon mal gelohnt, da mir Dell einen neuen Rechner hinstellt, aber leider sind die Daten der letzten zwei Wochen auf der Platte...

Windows kann leider nicht mehr gestartet werden. Nun suche ich ein vernünftiges Programm, mit welchem ich per Boot-CD Partitionen oder die ganze Platte, was halt noch zu lesen ist, auf eine externe USB-Festplatte oder auf ein Netzlaufwerk sichern kann.

TrueImage von Acronis findet leider die USB-Platte nicht, so dass Festplatte "klonen" schon mal ins Wasser fällt.

Die Notebook-Festplatte über einen USB-Adapter an einen anderen Rechner anschließen funktioniert leider auch nicht, vermutlich wird sie aufgrund ihrer Formatierung nicht als Wechseldatenträger erkannt.

Für Tips und Hilfe vielen Dank.

Andreas
Mitglied: badmaxx
05.06.2006 um 17:34 Uhr
Und wenn du von einer Linux-CD bootest und dann von Hand die Daten auf die Externe schiebst
gruß
badmaxx
Bitte warten ..
Mitglied: cykes
05.06.2006 um 17:49 Uhr
Hi,

oder alternativ eine BartPE CD erstellst und von dieser CD bootest udn die Daten umkopierst
oder mit Gjost/TrueImage ein Backup machst.

Gruß

cykes
Bitte warten ..
Mitglied: Russi
05.06.2006 um 17:53 Uhr
Hallo Cykes,

meines Erachtens nach braucht TrueImage eine zweite Festplatte damit das Backup funktioniert. Da wird es bei einem Notebook schwierig und ich habe mit diesem Programm keine Möglichkeit gefunden, auf einen Wechseldatenträger aus der Boot-CD heraus zuzugreifen.

Ich werde das mit BartPE CD mal prüfen nachdem ich Knoppix probiert habe...

@ badmaxx

Ich lade mir gerade mal die Knoppix_V5.0.1 CD herunter. Soll angeblich bootable und mit Linux-OS sein. Ich hoffe von dort aus auf die Platte zugreifen und Daten auf den Wechseldatenträger sichern zu können...

Ciao & besten Dank für euer Feedback...

Andreas


Hi,

oder alternativ eine BartPE CD erstellst und
von dieser CD bootest udn die Daten
umkopierst
oder mit Gjost/TrueImage ein Backup machst.

Gruß

cykes

Bitte warten ..
Mitglied: Ultraschnecke
06.06.2006 um 02:40 Uhr
Wenn die Daten WIRKLICH wichtig sind, dann würd ich eigene Versuche lassen... Damit macht man im Zweifelsfall mehr kaputt als man retten kann. Das ist dann wahrscheinlich ein Fall für professionelle Datenretter.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: Supaman
06.06.2006 um 14:56 Uhr
2,5" festplatten adapter nehmen und an std-pc INTERN als normale platte anschliessen, das klappt eigentlich immer. vorausgesetzt, die platte hat nicht so viel schaden abbekommen, das sie sich beim laufen weiter zerlegt/daten beschädigt. wenns wirklich wichtig ist, geb das ding an einen datenretter, allerdings kostet das ordentlich.
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
Zusammenarbeit
Klimaschutz
NebellichtVor 1 TagTippZusammenarbeit54 Kommentare

Hallo friends, (friends in Anlehnung an die vielen Fs in dem englischen von FFF: fridays for future. Übrigens am 19.03.2021 gibts wieder einen globalen ...

Notebook & Zubehör
Tipp für festgefressene Scharniere bei Lenovo V120 Notebook?
gelöst LochkartenstanzerVor 1 TagFrageNotebook & Zubehör20 Kommentare

Moin Kollegen, Ich habe hier ein Lenovo V120 mit einem laut Internet üblichen Problem von "festgefressenen" Scharnieren. Ich könnte jetzt aufwendig das Notebook zerlegen ...

Viren und Trojaner
Ryuk Ransomware Warnzeichen
gelöst SchlemihlVor 1 TagFrageViren und Trojaner9 Kommentare

Guten Abend, nachdem ich hier und hier erfahren habe, wie sich die Ransomware Ryuk verhält, musste ich feststellen, dass unser kleines Netzwerk für eine ...

Microsoft Office
Microsoft365 und Outlook verbinden
ratzekahl1Vor 1 TagFrageMicrosoft Office31 Kommentare

Guten Morgen zusammen, ich habe einige Probleme / Fragen. Ich habe Office 365 auf den ersten Rechnern installiert. Admin angelegt, Benutzer usw. Da ich ...

Internet
Sichere Verbindung von zu Hause zu einem Firmenpc
haiflosseVor 1 TagFrageInternet6 Kommentare

Hallo! Ich suche eine Lösung mit der ich eine sichere Verbindung (ohne das ein Virus, Trojaner oder Ransom Virus den Computer bzw. Netzwerk zerstört) ...

Hyper-V
ESXi free oder Windows Hyper-V Server 2019
lukas0209Vor 22 StundenAllgemeinHyper-V16 Kommentare

Hallo, ich brauche ca. 2 oder 3 Windows 10 virtualisiert um Dinge zu testen. Ist es dafür sinnvoller ein Windows Hyper-V Server 2019 (kostenlos) ...

Off Topic
Nach 700 Tagen adwcleaner
altmetallerVor 23 StundenAllgemeinOff Topic7 Kommentare

Hallo, ich habe in meinem Netzwerk diverse Maßnahmen, um nicht nur Angriffe, sondern auch - sagen wir mal - unerwünschte Datenabflüsse und Tracking zu ...

Server-Hardware
Was bedeuten die Abkürzungen beim HPE-Server wie z.B. NC, Mod-X?
gelöst kaineanungVor 1 TagFrageServer-Hardware17 Kommentare

Hallo Leute, ich habe ein HPE-Serverangebot vorliegen bei dem ich an 1-2 Positionen nicht weiß was diese überhaupt bedeuten. Suche ich im Internet danach ...