Dieser Beitrag ist schon älter. Bitte vergewissern Sie sich, dass die Rahmenbedingungen oder der enthaltene Lösungsvorschlag noch dem aktuellen Stand der Technik entspricht.

Laptop piept

Mitglied: Friesenbomber99

Und hat Hardware konflikt, Akku defekt

Moin

ich habe hier einen alten Laptop mit dem Betriebsystem Windows 95 und man kann auch DOS starten!

1 Fehler; der Laptop piept sofort nach dem Start, läuft aber....

2 Fehler; das CDRom laufwerk hat verursacht einen Kompatilitätsfehler

- Teac_CD1 in der Datei Config.SYS aktiviert den MS-DOS Kompatilitätsmodus

Treiber fehlt oder ist inkorrekt vom Standart IDE/ESDI Festplattenlaufwerkkontroller

3 Fehler wenn man in das BIOS möchte erscheint der Fehler "Keyboard error"




Mir würd reichen wenn mir jemand sagt, wie man das Piepen ausstellt... ich weiß das man das in der regedit ausstellen kann, dies würd ich tun da der Rechner sonst seine Aufgaben erfüllt.... und das ständige Piepen nervt


Im vorraus Danke für die Mühe

Moin

der Friese

Content-Key: 32834

Url: https://administrator.de/contentid/32834

Ausgedruckt am: 03.08.2021 um 05:08 Uhr

Mitglied: 8644
8644 19.05.2006 um 08:57:00 Uhr
Goto Top
Moin,

wie oft piepst das Teil denn -> deutet ja auf einen Fehler hin.
Der Kompatibiltätsmodus entsteht, wenn man unter Win 9x einen DOS-Treiber installiert.
Den würde ich testhalber in der config.sys und autoexec.bat auskommentieren.
Der Keyboard-Error könnte natürlich wirklich einer sein.

Psycho
Mitglied: Friesenbomber99
Friesenbomber99 19.05.2006 um 09:25:40 Uhr
Goto Top
der piept so im 3secunden takt... dauerhaft

jo das mit dem Treiber könnt ich machen, aber das piepen abstellen in der registration Befehl "regedit" der wäre erstmal GUT

Unter Win 95 kenn ich denn nicht... das ist erstmal HAuptproblem

das komische an der Tastatur ist die Funktioniert ja...
Mitglied: 8644
8644 19.05.2006 um 09:30:39 Uhr
Goto Top
Wie man in der Registry den Piepton abstellt, weiß ich auch nicht, aber ich hätte noch eine andere Idee. Könnte es sein, dass du unter Energieschema Laptop eingestellt hast und er dir sagen will, dass der Akku leer ist? Stell das doch mal testweise auf Desktop.

Psycho
Mitglied: Friesenbomber99
Friesenbomber99 19.05.2006 um 09:34:24 Uhr
Goto Top
mach ich

das geht nicht

ich kann nur von "Windows steuert den Energiehaushalt dieses Computers"

aktivieren oder deaktivieren

er ist aktiviert, wenn ich dann deaktivieren möchte kommt da der Hinweis das könnte kritisch werden mit der stabilität und der Betriebsdauer...

piept immer noch!!!
Mitglied: Friesenbomber99
Friesenbomber99 19.05.2006 um 09:50:35 Uhr
Goto Top
Klicken Sie auf Start > Ausführen und Schreiben Sie: Regedit

Klicken Sie nacheinander auf:

HKEY_CURRENT_USER > Control Panel > Sound


wenn der Wert Beep nicht vorhanden ist erstellen Sie es und geben Sie ihm den Wert NO

das geht leider nicht da der Ordner "Sound" gibt es nicht und Beep findet man auch nicht

Frage kann ich den Ordner selber erstellen?
Mitglied: 8644
8644 19.05.2006 um 09:53:09 Uhr
Goto Top
..habe ich auch gerade gefunden ;-) face-wink

Klar kannst du ihn erstellen! Neustart nicht vergessen!

Psycho
Mitglied: 8644
8644 19.05.2006 um 10:00:34 Uhr
Goto Top
Mir ist noch was eingefallen:
Such doch einfach im Gerätemanager den Systemlautsprecher und deaktiviere ihn!

Psycho
Mitglied: Friesenbomber99
Friesenbomber99 19.05.2006 um 10:03:29 Uhr
Goto Top
DAs geht leider nicht, also schon nen Schlüssel einfügen, aber das bringt nichts der piept immer noch

Ich kann die Systemlautsprecher blos entfernen.... falls das nicht klappt bekomm ich die irgendwie wieder?
Mitglied: Friesenbomber99
Friesenbomber99 19.05.2006 um 10:06:33 Uhr
Goto Top
das wäre denn die Lautsprecher oder?

Ich denke ja das das Piepen vom Speaker kommt,
Mitglied: 8644
8644 19.05.2006 um 10:08:29 Uhr
Goto Top
Ne, der Speaker sollte eigentlich der Systemlautsprecher sein, die anderen Lautsprecher werden über die Soundkarte angesteuert und tauchen im Gerätemanager nicht auf.

Psycho
Mitglied: Friesenbomber99
Friesenbomber99 19.05.2006 um 10:28:04 Uhr
Goto Top
den Systemlautsprecher habe entfernt, der piept immer noch!!!
Mitglied: 8644
8644 19.05.2006 um 10:31:06 Uhr
Goto Top
Na dann kommt das Piepen definitiv nicht von Windows, sondern vom BIOS!
Kommst du da irgendwie rein? Wenn ja, setzte einfach mal alles auf default, wenn möglich.
Ich fürchte aber mal, dass da irgendein Hardware-Defekt vorliegt.

Psycho
Mitglied: Friesenbomber99
Friesenbomber99 19.05.2006 um 10:44:28 Uhr
Goto Top
das liegt bestimmt am kaputtem Akku, aber selbst wenn der nicht im Gerät ist piept der....
Mitglied: RobertTischler
RobertTischler 19.05.2006 um 10:45:50 Uhr
Goto Top
Hallo

Wenn der Laptop schon nach dem Einschalten Piept kann es mit Windows nicht´s tun haben. Ich würde auch auf einen Hardware Tippen aber schau dir mal das Bios genauer an vielleicht ist wirklich nur was verstellt. Hält die Uhrzeit auch noch wenn du ihn vom Netz ziehst nicht das er nur anzeigt das die Biosbatterie lehr ist.

MFG
Mitglied: Friesenbomber99
Friesenbomber99 19.05.2006 um 10:52:06 Uhr
Goto Top
im Bios piept der nicht
Mitglied: 8644
8644 19.05.2006 um 10:53:33 Uhr
Goto Top
Schreib mal bitte genau, wann er anfängt zu piepen!

Psycho
Mitglied: Friesenbomber99
Friesenbomber99 19.05.2006 um 10:56:04 Uhr
Goto Top
vom Netzt kann ich den Laptop nicht nehmen, dann geht der AUS, da der Akku kaputt ist...

aber die BAtterie müsste ja gehen, da die Einstellungen ja bleiben... die ich mache.

Im Bios ist nicht viel zu ändern...leider
Mitglied: Friesenbomber99
Friesenbomber99 19.05.2006 um 10:57:16 Uhr
Goto Top
das hat sich erledigt... der piept wieder... das war wohl ein kurzer aussetzer...

der piept eigentlich sofort...
Mitglied: 8644
8644 19.05.2006 um 11:00:17 Uhr
Goto Top
Zum Vomnetznehmen solltest du ihn schon mal runterfahren! Und dann mal eine Weile warten und dann gucken, ob die Datums-und Zeitangaben noch stimmen.
Wäre es möglich, dass irgend eine Taste klemmt?

Psycho
Mitglied: Friesenbomber99
Friesenbomber99 19.05.2006 um 11:07:32 Uhr
Goto Top
die Zeit stimmt und stimmt auch nach ner weile noch!!!
Mitglied: 8644
8644 19.05.2006 um 11:13:23 Uhr
Goto Top
Hi,

Zitat Bioskompendium:

Andauernder PIEP-Ton oder ständig wiederholte kurze Piep-Töne: Fehler bei der Stromversorgung.

Bleibt ja eigentlich nur noch das Netzteil.

Psycho
Mitglied: Friesenbomber99
Friesenbomber99 19.05.2006 um 11:24:58 Uhr
Goto Top
da der Akku nicht geht

und die Netzspannung an den Koffer geht... von dort wieder an den LAptop... liegt es also an der Stromversorgung am Koffer... mal sehen

www.bios-info.de

oder welches Bios Kompendium?
Mitglied: Friesenbomber99
Friesenbomber99 19.05.2006 um 11:33:38 Uhr
Goto Top
Moin

so jetzt wenn er länger AUS war und nach ein bisschen schütteln und mit genug Luft am Lüfter... Piept er nicht mehr... mal sehen wie lange ...NEIIIIIIN

so ich hab Feierabend... Patient lebt mit Nebenwirkungen ...

DANKE

Moin
Mitglied: 8644
8644 19.05.2006 um 11:46:02 Uhr
Goto Top
Unsereiner macht sich hier fix und fertig und du machst einfach Feierabend ;-) face-wink

Schönes Wochenende!

Psycho
Mitglied: Friesenbomber99
Friesenbomber99 22.05.2006 um 07:24:38 Uhr
Goto Top
Moin

Der Friese bedankt sich für die tatkräftige Unterstützung von

Psycho

PS: Er piept immer noch.....
Mitglied: 8644
8644 22.05.2006 um 08:26:13 Uhr
Goto Top
Guten Morgen,

ich erkenne Sarkasmus, wenn ich ihn lese ;-) face-wink

Du hast irgend was von einem Koffer geschrieben, klingt für mich ein bisschen nach Stromversorgung aller Hobbythek. Kannst du das mal etwas genauer beschreiben.

Psycho
Mitglied: Friesenbomber99
Friesenbomber99 22.05.2006 um 09:35:21 Uhr
Goto Top
Moin Moin

der Laptop liegt samt Drucker in einem "Koffer", so nenn ich das...
die Netzspannnung geht per Kaltgeräteleitung an diesen Koffer...

aus dem "Koffer" kommen Druckeranschluss und die Betriebsspannung für den Laptop...

reingeschaut hab ich nicht... Erlaubnis nicht erteilt...heisst es....Bundeswehr halt...

die haben Ihren Koffer wieder abgeholt.... das Piepen müssen wir dann überhören...meinte der Soldat blos.

Moin
Heiß diskutierte Beiträge
question
Hyper-V - verwaiste Snapshots löschen gelöst basdschoVor 1 TagFrageHyper-V28 Kommentare

Hallo, mein Veeam machte bei einer installation Probleme und konnte plötzlich die Snapshots nicht mehr löschen. Kein Problem, Disks konsolidiert, alte Snapshot Dateien gelöscht. Nun ...

question
USB 3 beißt sich mit 2,4Ghz Funkperipherie gelöst O-Two06Vor 1 TagFragePeripheriegeräte3 Kommentare

Hiho, ich habe nun schon einige Artikel über das leidige Thema gelesen, komme aber zu keiner Lösung. Ich habe Mini-PCs, bei denen nun leider mal ...

question
Fritzbox 7590 ersetzten gegen Modem + Router oder Router mit Modemindignus-estVor 1 TagFrageNetzwerke10 Kommentare

Hallo zusammen, nach langer Krankheit und Genesungszeit fasse ich jetzt mal wieder den Mut eine frage zustellen die mir schon seit längeren im Kopf herum ...

question
Ipv6 RouterliodiceVor 23 StundenFrageDSL, VDSL10 Kommentare

Hallo zusammen, ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen, ich benötigen einen ADSL Router (Kabelgebundenen) der IPv4 und IPv6 kann, also Dual Stack (DHCP Extern und ...

question
Günstiges Open-Source NAS für HeimgebrauchpanguuVor 16 StundenFrageSAN, NAS, DAS9 Kommentare

Hallo, mit NAS-Systemen hatte ich bisher gearbeitet: Synology, QNAP, Buffalo, etc. Dabei kommen proprietäre Betriebssysteme zum Einsatz, die sich natürlich von Hersteller zu Hersteller unterscheiden ...

question
SSH Login nur möglich bei eingelogtem USERhell.wienVor 1 TagFrageLinux Netzwerk18 Kommentare

habe einen Server (Debian) mit SSH (nur mit Public Key und auf einem Custom Port) und ufw aktiv. Ich kann mich nicht einlogen. Wenn ich ...

question
ProLiant DL380p G8 findet HP SAS-Festplatten MB3000FBUCN nicht ?IT-DAUVor 1 TagFrageServer-Hardware5 Kommentare

Hallo liebe Community! Kurz vorweg: ich bin Quereinsteiger in der IT-Branche und möchte nun als Vorbereitung zu meinem Ausbildungskurs bzw. für zu Hause ein bisschen ...

question
Umstellung Pfsense VM auf HW IP WLAN Clientsraxxis990Vor 1 TagFrageFirewall5 Kommentare

Hallo , Ich habe begonnen meine Pfsense von VM auf Richtige HW umzurüsten. Soweit hat das auch geklappt. Fritte in LAN 1 und LAN 2 ...