Dieser Beitrag ist schon älter. Bitte vergewissern Sie sich, dass die Rahmenbedingungen oder der enthaltene Lösungsvorschlag noch dem aktuellen Stand der Technik entspricht.

Laptop will nicht ins Wlan-Netz

Mitglied: maweck
Hallo zusammen,

mein PC (WinXP SP2) ist über WLan mit meinem Router (Zyxel Prestige 660HW) verbunden. Alles läuft super.

Dazu möchte ich jetzt meinen Laptop mit ins Boot holen. Meine PCMCIA Karte ist jedoch schon etwas älter (Toshiba PA 3064u - 1 pCC - 11 Mbps bei Protokoll IEEE802.11b). Laut Beschreibung des Routers ist das aber kein Problem, da unterstützt. Sämtliche Installationen sind erfolgt. Im Router ist die MAC adresse der PCMCIA Karte erfasst. Da die PCMCIA Karte nur eine Verschlüsselung von max. 64bit kann, habe ich diese gewähtt.

Am Laptop erhalte ich nun folgende Meldung:

Kommunikation mit AP (Access Point nehme ich an) nicht möglich
Bitte überprüfen Sie Verschlüsselung und IRQ

Ich habe die Verschlüsselung versuchsweise komplett deaktiviert. Die Fehlermeldung bleibt. An die IRQ traue ich mich nicht so recht ran bzw. was sollte ich da ändern ? Nur soweit. PCMCIA Adapter und Karte haben IRQ 07. Die vom Router vergebene IP kann nicht angepingt werden. Somit besteht kein Connect.

Was kann ich tun ?

Vielen Dank vorab.

Matthias

Content-Key: 5225

Url: https://administrator.de/contentid/5225

Ausgedruckt am: 05.08.2021 um 07:08 Uhr

Mitglied: Atti58
Atti58 30.12.2004 um 22:06:40 Uhr
Goto Top
... hast Du mal auf der Toshiba-Website nach einem aktualisierten treiber gesucht? Oft wir die Verschlüsselung nachträglich angehoben,

Gruß

Atti.
Mitglied: maweck
maweck 30.12.2004 um 22:38:03 Uhr
Goto Top
Hallo Atti,

einen richtig aktuellen Treiber gibt es nicht. Es sieht fast so aus, also würden die keine PCMCIA Karten mehr produzieren. Auf einer Supportseite von Toshiba habe ich einem Threat entnommen, dass die Verschlüsselung Hardwareseitig ist und nicht durch ein Update erhöht werden kann.

Sonst noch einen Tip ? Wie gesagt, Fehlermeldung bleibt auch bei ausgeschalteter Verschlüsselung.

Matthias
Mitglied: 7893
7893 31.12.2004 um 17:59:20 Uhr
Goto Top
hallo Matthias,

wird die Funkkarte in der Hardwareerkennung als richtig dargestellt? Bei WinXP habe ich öfters Probleme mit den Netzwerkarten gehabt. U.a. auch die Netzwerkbrücke von XP nimmt sich die eigentliche IP-Konfiguration. Geholfen hat hier das Löschen der Netzwerk-Brücke, dann wurde die Funkkarte direkt angesprochen und lief auf einmal. Wichtig ist auch, wenn die Funkkarte eine feste Ip bekommt, lässt sich diese anpingen? Und evtl. eine zweite Netzwerkschnittstelle deaktivieren.
Und der Router unterstützt in der Funkzelle (gleiche SSID) nur eine Verschlüsselungstiefe.

Übrigens die Funkkarten sind OEM von ehemals Lucent, jetzt Proxim --> die Goldkarten World
viel Erfolg
Elko
Mitglied: Atti58
Atti58 15.03.2005 um 11:44:07 Uhr
Goto Top
Ich rate Dir, einen neuen Thread zu eröffnen, dieser hier ist schon etwas "angestaubt" und wird wohl nicht mehr zu einer Lösung führen.

Leider kann ich Dir nicht helfen, da ich diesen Router nicht kenne,

Gruß

Atti.
Mitglied: 7893
7893 15.03.2005 um 11:59:39 Uhr
Goto Top
hallo W-LAN Freunde,

ich habe eine ZyXEL 653 derzeit im Betrieb und da laufen die Funkarten unter WIN XP ServPack2.
Sogar auf einem PCI-Adapter im Stand-PC. Ich benutze Lucent, Proxim, AVAYA, D-LINK, Netgear, Cisco, u.a. Auch USB-Sticks sind gelaufen.
Mit D-Link hatte ich auch noch keine Probleme. Wenn Ihr den Fehler einkreisen möchtet, benutzt für die ersten Tests keine Verschlüsselung. Und die Funkkarte muss im Laptop fehlerfrei dargestellt werden. Feste IP vergeben und anpingbar sein. Danach geht es zum Router.
Welche Funkkarte ist im Router drin? eine 802.11b oder b/g (!). Ihr könnt auch bei ZyXEL auf der Supportseite suchen. http://www.zyxeltech.de/

in diesem Sinne viel Erfolg aus der Trollingerlage wünscht
H.-Joa. Richter
Heiß diskutierte Beiträge
general
Einprügeln auf Fax als AblenkungsmanöveritebobVor 23 StundenAllgemeinOff Topic16 Kommentare

Moin, Im Interview mit dem Unionsfraktionschef Ralph Brinkhaus im Deutschlandfunk heute 07:15 hat der Journalist nebenbei erwähnt, dass über die Hochwasserkatastrophe per Fax gewarnt wurde. ...

question
Server 2019 std. auf deutsch umstellenBender999Vor 1 TagFrageWindows Server28 Kommentare

Hallo, kann mir einer erklären wie um alles in der Welt ich meinen Server 2019 std. auf deutsch umstellen kann? ...

question
Angebot annehmen? Gehalt OK?xsheynVor 19 StundenFrageOff Topic10 Kommentare

Hallo zusammen, ich bin nun seit knapp einem Jahr im Bewerbungsprozess und versuche in die "richtige" IT zu kommen. Momentan bin ich nur Knöpfchendrücker, also ...

question
Fehler beim Kopieren von einer CDHeinHeiopeiVor 1 TagFragePeripheriegeräte6 Kommentare

Moin, moin, ich habe dieser Tage versucht eine alte Datenbank, die ich im Jahre 2012 für einen Kunden entwickelt hatte, für eigene Zwecke zu adaptieren. ...

question
Ecosia Suchmaschine die Bäume pflanzt (80 Prozent fürnachgefragtVor 1 TagFrageWebbrowser5 Kommentare

Mahlzeit. Wir wurden darauf angesprochen, ob wir Ecosia bei div. Arbeitsplätzen als Suchmaschine anstatt Google implementieren könnten, quasi die Startseite der Browser, als Add In, ...

question
Subnetting FrageAuDavidVor 15 StundenFrageNetzwerke21 Kommentare

Hallo, ich hätte mal eine Frage zu dem Subnetting, ich sitze schon länger an dieser Aufgabe und bin mir mit der Lösung sehr unsicher. Ich ...

question
Dynamisch MAC-Adresse je nach WiFi-Netzwerk. Wie ist das möglich? gelöst Oliver16Vor 1 TagFrageLAN, WAN, Wireless7 Kommentare

Mir ist heute etwas aufgefallen, von dem mir nicht bekannt war, dass es möglich ist. Ein Notebook (Lenovo) von mir verändert die MAC-Adresse des WiFi-Adapters ...

info
DSGVO: 65.500 Euro Strafe wegen unsicheren und veralteten WebshopFrankVor 19 StundenInformationRechtliche Fragen

Ein Unternehmen aus Niedersachsen hat unangenehme Bekanntschaft mit der DSGVO gemacht: Das Unternehmen muss 65.500 Euro Bußgeld für einen veralteten Webshop zahlen. Dieser speicherte die ...