9697748851
Goto Top

Mstsc.exe schließt sich einfach - RemoteFX stürzt immer noch ab

Hallo werte Adminas und werte Admins,

ein paar, via VPN angebundene Clients haben Probleme mit der RDP Verbindung.

Laut User schließt sich die mstsc.exe ohne Fehlermeldung etc. Auch ist in seinem Eventvwr nichts fehlerhaftes zu sehen. Mal 10x in einer Stunde, mal nur einmal in 3h. Das ergibt für mich wenig Sinn.

Auf dem virtuellem Terminalserver (S2019, latest updates), sehe ich aber ein gespamme im Eventlog:

'Failed CreateVirtualChannel call on this Connections Stack' in CUMRDPConnection::CreateVirtualChannel at 2498 err=[0x80070032]  

Dieser erscheint zu tausenden ... ich vermute, dies hängt mit den "Abbrüchen" zusammen.

Nun habe ich das halbe Internet (das ganze war noch nicht geladen) durchsucht, viel probiert aber nicht zum Ziel gekommen.

Folgendes wurde erledigt:

Spannend aber nichtssagend ist der Errorcode: 0x80070032
Dies deutet aufs Windowsupdate hin - der Server ist aber fully patched.

Mir fällt nichts mehr ein und im Netz finde ich nichts mehr brauchbares.

Habt Ihr noch eine Idee?

Danke und Grüße,
AV

adm_remotefx

Content-Key: 5508993887

Url: https://administrator.de/contentid/5508993887

Printed on: May 30, 2024 at 13:05 o'clock

Member: gammelobst
gammelobst Apr 18, 2024 at 10:04:10 (UTC)
Goto Top
Hallo,

welche VPN-Technologie wird verwendet und welche MTU ist dort eingestellt?

cya
Mitglied: 9697748851
9697748851 Apr 18, 2024 at 10:15:12 (UTC)
Goto Top
Hi,

worauf möchtest Du hinaus? Der Tunnel bricht nicht zusammen, Paketdrops habe ich auch keine. face-sad

Ich schließe daher die VPN Verbindung aus.

Grüße
Member: Boomercringe
Boomercringe Apr 18, 2024 at 10:40:34 (UTC)
Goto Top
Ich schließe daher die VPN Verbindung aus.

halte ich für verfrüht...
Mitglied: 9697748851
9697748851 Apr 18, 2024 updated at 10:53:49 (UTC)
Goto Top
halte ich für verfrüht...
Okay, ausgehend davon, dass mir der VPN Tunnel kracht: Müsste mir die RDP ne Meldung bringen wie: "blabla Verbindung verloren, versuche in 9, .. 8, ... 7,.. Sekunden nochmal". All das Ganze fehlt im Gänze.

Mich wundert eben schwer, dass das ganze Programm "geschlossen" wird. Es ist einfach weg. Sämtliche andere Verbindungen zu anderen Servern laufen auch in der Zeit stabil. ICMP Pakete werden nicht fragmentiert und kommen pünktlich am Ziel an. Kein einziger Verlust zu sehen über Tage hinweg.

Danke für eure Ansätze!

VG
Mitglied: 9697748851
9697748851 Apr 18, 2024 updated at 10:55:34 (UTC)
Goto Top
Offtopic: der "MARKIERE ALS LÖSUNG" Button hat eine ungünstige Position. Wie oft kam ich (und auch andere) da nun drauf, obwohl ich nur editieren wollte @Frank
Member: kpunkt
kpunkt Apr 18, 2024 at 11:02:08 (UTC)
Goto Top
Interessant vielleicht die Antwort hier.
https://learn.microsoft.com/en-us/answers/questions/459568/windows-2019- ...
Da wars ein fehlerhafter Switch.
Aber wenn du sagst dass da keine Packet Drops vorkommen...pfft.
Mitglied: 9697748851
9697748851 Apr 18, 2024 at 11:07:23 (UTC)
Goto Top
Interessant vielleicht die Antwort hier.
Danke Dir @kpunkt,

das habe ich auch geprüft. Sehe auch keine Drops oder Fehler am Interface (natürlich auch neugestartet).

pfft.
Ja, sehr spannend. Aber ganz offensichtlich bin ich damit nicht alleine (aber alleine gelassen).
Alleine schon die Tatsache, dass diese RemoteFX Geschichte immer noch läuft obwohl via Update rausgepatcht wurde, per GPO UND per Registry deaktiviert.

Ich hänge mich jetzt erstmal an 0x80070032 dran und baue das Windows Update neu auf. Ggf. ging da mal was schief?!
Versuch macht Kluch...
Member: Boomercringe
Boomercringe Apr 18, 2024 at 11:08:02 (UTC)
Goto Top
Warum wird über VPN TCP verwendet? Natürlich stimme ich dir zu, dass deswegen nicht der client abstürzen sollte...aber er tut es nunmal.
Mitglied: 9697748851
9697748851 Apr 18, 2024 updated at 11:09:25 (UTC)
Goto Top
Warum wird über VPN TCP verwendet
Der Tunnel an sich wird ausschließlich über UDP aufgebaut. Die RDP scheinbar über TCP, trotz GPO die besagt: RDP: UDP first (ganz deaktivieren geht mWn nicht) /shrug
Member: Boomercringe
Boomercringe Apr 18, 2024 at 11:11:50 (UTC)
Goto Top
Der Fallback auf TCP passiert ja automatisch, trotz deiner Versuche den zu unterbinden. Bei den clients im LAN / vor Ort gibt es diese Probleme ja auch nicht? Klingt für mich klar nach einem Problem mit dem VPN.
Mitglied: 9697748851
9697748851 Apr 18, 2024 at 11:40:38 (UTC)
Goto Top
Der Fallback auf TCP passiert ja automatisch
Jo, bei der RDP. Nicht aber bei dem Tunnel an sich.

Mhhh, ich habe noch ne Idee, melde mich, wenn erfolgreich.

Gruß + Danke
Member: Boomercringe
Boomercringe Apr 18, 2024 at 11:52:59 (UTC)
Goto Top
Mhhh, ich habe noch ne Idee, melde mich, wenn erfolgreich.

Good Luck, deine User sind sicher nicht happy grad :D
Mitglied: 9697748851
9697748851 Apr 18, 2024 updated at 11:55:11 (UTC)
Goto Top
Good Luck, deine User sind sicher nicht happy grad :D
Ja, weil ich denen aufn Sack gehe, dass ich das gefixt haben will. "Ach, die 3x am Tag... stören mich nicht, rest läuft ja". Mein IT'ler Herz aber schon!11.

Habe nun mal ne Teststellung aufn privaten Rechner nachgebaut und schaue mal, was da so geht.
Auch spaßeshalber mal die DoS Settings (FW) massiv gelockert zu testzwecken.

Danke Dir,
Gruß