Multiplattformfähige Wissenssammlung

Mitglied: Christoph90

Christoph90 (Level 1) - Jetzt verbinden

24.11.2020 um 20:03 Uhr, 1076 Aufrufe, 22 Kommentare, 1 Danke

Hallo zusammen,

ich habe mich hier im Forum angemeldet in der Hoffnung fachkundigen Rat und Eure Meinung einholen zu können.

Bin 30 Jahre alt und im Bereich der Automatisierungstechnik in der Industrie unterwegs.


Aktuell arbeite ich im Bereich Office mit Apple-Geräten und in Kürze wird sich Linux (RHEL 8) dazugesellen,
im produktiven Einsatz arbeite ich unter Windows (Native und VM).


Leider habe ich es noch nicht geschafft, mir ein vernüftiges System für Wissensmanagement einzurichten
und möchte dieses Thema in nächster zeit forcieren.

Aufgrund der unterschiedlichen Plattformen bin ich bisher auf keine Anwendung gestoßen, mit der ich wirklich zufrieden war..


Folgende Anforderungen müssen erfüllt sein:
Offlinefähigkeit.
Multiplattformfähig (wie oben erwähnt OSX (>=10.9.5), Windows (7 und 10) und Linux.
Funktion ohne einen Webserver o.ä. installieren zu müssen.
Möglichkeit Tags zu vergeben und alle Inhalte mit einem/mehreren Tag(s) gesondert anzeigen zu lassen.
Möglichkeit unterschiedliche Inhalte (andere Seiten der Sammlung bzw. Dateien mit Zusatzinformationen)
miteinander zu verlinken (relative Links, da sich der Speicherort auf unterschiedlichen Plattformen/Geräten ändert).
Möglichkeit Text, Bilder (Format ist mir egal), externe Links (http, https) und eventuell PDF's einbinden zu können.


Aufgrund dieser Anforderungen bin ich mit meinen vorläufigen Recherchen bei html gelandet, bevorzugt auch mit grafischer Bearbeitung.
BlueGriffon und Pinegrow wären mir hier ins Auge gesprungen.
Mein Gedanke hierzu ist, dass ich mir ein passendes Layout baue (bzw. ein Template auf meine Bedürfnisse anpasse) und dieses
dann aufkopiere und um neue Inhalte erweitere.
Hier geht es in allererster Linie um Funktionalität, hübsches aussehen ist für mich nur ein "nice to have".

Zu html hätte ich auch gleich mal eine Frage: wie sieht es hier mit der Suchfunktion aus, wenn kein Server im Hintergrund läuft bzw. könnte ich
zuverlässig die Inhalte aller Seiten auf Betriebssystemebene durchsuchen?


Welches System verwendet Ihr bzw. welche Anregungen könnt ihr mir aufgrund meiner Anforderungen geben?



Ich wünsche noch einen schönen Abend.

LG Christoph
Mitglied: BirdyB
24.11.2020 um 20:23 Uhr
Moin,
wie wäre es mit Evernote oder OneNote?

VG
Bitte warten ..
Mitglied: Christoph90
24.11.2020 um 20:46 Uhr
Hallo,

danke für deine schnelle Antwort.

Wird beides meines Wissens nach nicht unter Linux unterstützt.
Zu OneNote: Office 365 nutze ich wenn nötig für Excel und Word, für diesen anwendungsfall kommt mir das nicht zukunftssicher genug vor.

Oder gibt es eine Möglichkeit OneNote-Inhalte in einem Universalformat zu exportieren??
Bitte warten ..
Mitglied: tech-flare
24.11.2020, aktualisiert um 20:50 Uhr
Schaue dir doch mal ein CMS an, welches auf Markdown aufbaut und nur php fordert.

z.B GRAV

PHP könntest du über XAMPP realisieren und die Ordner Ggf einfach immer synccn
Bitte warten ..
Mitglied: Christoph90
24.11.2020 um 22:20 Uhr
Hy,

danke für den Tipp, hatte ich bisher noch nicht auf dem Schirm.
Sieht auf den ersten Blick sehr interessant aus, werde ich mir morgen im Detail ansehen.
Bitte warten ..
Mitglied: manuel-r
24.11.2020 um 22:58 Uhr
Ähm... War die Anforderung nicht

Funktion ohne einen Webserver o.ä. installieren zu müssen.

Dann scheiden CMS unter PHP (o.ä.) aber aus. An der Stelle könnte man jetzt auf die Idee kommen "Ok, nehme ich XAMP als Portable-Version". Das funktioniert m.W. dann aber nicht unter MacOS und Linux.

Manuel
Bitte warten ..
Mitglied: godlie
LÖSUNG 25.11.2020, aktualisiert um 07:04 Uhr
Hallo,

ich hab vor kurzem begonnen meine Sachen neu zu orangiseren und bin da schlussendlich bei Joblin gelandet.
sst eine Javascript Anwendung welche unter electron.js auf allen Plattformen läuft.

Es gibt auch für die Mobiles Apps und man kann es wenn man will gegen einen Online Dienst ( Selfhosted / Gemietet ) syncen.

Es gibt auch die Möglichkeit über Lokalen Im / Exprt zu arbeiten.

grüße
Bitte warten ..
Mitglied: tomolpi
25.11.2020, aktualisiert um 09:06 Uhr
Moin Christoph,

ich verwende dafür BookStack
Müsstest du halt auch nur XAMPP portabel machen, wenn es sein muss.

Grüße

tomolpi
Bitte warten ..
Mitglied: AlRoDiSa
LÖSUNG 25.11.2020, aktualisiert um 10:12 Uhr
Moin,

vielleicht reicht dir das... Linux, Windows und MacOS werden unterstützt, portabel.

Zim - A Desktop Wiki

über Plugins erweiterbar...

Viel Erfolg
Bitte warten ..
Mitglied: Christoph90
25.11.2020 um 16:53 Uhr
Hallo Manuel,

das ist natürlich schade, wenn das nicht ohne Webserver läuft...

Läuft das garnicht ohne Webserver, oder wäre nur die Funktionalität eingeschränkt, wie bei html?


LG
Bitte warten ..
Mitglied: manuel-r
25.11.2020 um 17:09 Uhr
Läuft das garnicht ohne Webserver, oder wäre nur die Funktionalität eingeschränkt, wie bei html?

Für PHP brauchst du einen Interpreter der das ausführt und die Ausgabe aufbereitet. In der Regel also einen Webserver.
Du kannst PHP-Scripte zwar auch per Komandozeile ausführen, aber deren Ausgabe ist wiederum in aller Regel auf HTML getrimmt. Also muss das noch durch einen Browser. Außerdem dürften wohl nahezu alle CMS auf PHP-Basis einen Webserver voraussetzen um ihre Dateien (bei Flatfile-CMS) abzulegen oder ihre Datenbank anzusprechen. Und natürlich gibt es etliche Funktionen in PHP die nur Sinn machen und nur funktionieren, wenn ein Webserver drunter liegt. Wer weiß schon welche davon im CMS deiner Wahl verwendet werden?!

Am ehesten würde ich mich an deiner Stelle in Richtung "portable Webserver der PHP unterstützt" umsehen. Wenn du da dann was gefunden hast was auf deinen Zielsystemen ordentlich läuft kannst du nach einem CMS suchen.

Manuel

PS:
Eigentlich frage ich mich aber warum es unbedingt offline funktionieren muss.
Bitte warten ..
Mitglied: Christoph90
25.11.2020, aktualisiert um 17:58 Uhr
Danke für eure Antworten:


@manuel-r:

Danke für die ausführliche Erläuterung.
Dann muss ich den Gedanken an ein CMS auf PHP-Basis leider wieder verwerfen..

Zu deiner Frage bzgl. Offlinefähigkeit:
Webeditoren kommen nicht in Frage, da in meinem Berufsalltag oft kein Internetzugang ohne weiteres möglich ist.
Außerdem nutze ich gerade wenn kein Internet verfügbar ist oft die Zeit und arbeite an meinen Notitzen weiter.

Mit Webserver würden gleich mal geschätzt die Hälfte der verwendeten Geräte ausscheiden, da nicht gestattet.


@godlie:

Joplin sieht auf jeden Fall auch sehr interessant aus.
Java ist zwar nicht mein Favorit, aber dass alles im Markdown-Format vorliegt finde ich sehr sympathisch.
Das muss ich am Abend direkt mal testen.
Bist du bisher auf besondere Einschränkungen, Probleme mit Joplin gestoßen?


@tomolpi:

Webserver käme maximal in Betracht, wenn ich auf keine andere Lösung komme und wäre dann wiederum nicht auf allen Geräten für mich nutzbar...
Du schreibst ich müsste halt auch nur XAMPP portabel machen, ist das etwa leichter als ich es mir grad vorstelle?
Hast du Erfahrung damit bzw. wie Stabil läuft das dann?



@AlRoDiSa:

ZIM hatte ich sogar schonmal kurz im Einsatz, bin nicht wirklich glücklich damit gewesen.
Eventuell habe ich auch zu schnell aufgegeben, was die Plugins angeht, muss ich nochmal recherchieren..
Hast du ZIM im Einsatz, bzw. welche Plugins kannst du empfehlen.


@All:
Was mir an html eigentlich am meisten gefällt, dass auf keinem meiner Geräte Software installiert werden muss um meine Sammlung zu betrachten.
Gibt es noch ein vergleichbares Universalformat, welches für solche Zwecke verwendet werden könnte?

Open Source finde ich sehr gut, gebe da auch gerne mal großzügige Donation wenn ich zufrieden bin.
Ich bezahle auch gerne für vernünftige Proprietäre Software - auf Abbos reagiere ich allerdings allergisch ;-) face-wink


LG
Bitte warten ..
Mitglied: AlRoDiSa
25.11.2020, aktualisiert um 18:08 Uhr
Zitat von Christoph90:

Danke eure Antworten:
>...
@AlRoDiSa:

ZIM hatte ich sogar schonmal kurz im Einsatz, bin nicht wirklich glücklich damit gewesen.
Eventuell habe ich auch zu schnell aufgegeben, was die Plugins angeht, muss ich nochmal recherchieren..
Hast du ZIM im Einsatz, bzw. welche Plugins kannst du empfehlen.
...

Am besten sind die Plugins, die man auch braucht ;-) face-wink

- Schlagworte (neudeutsch: TAGS)
- Rücklinks (Backlinks)
- Linkstruktur
- Inhaltsverzeichnis
- Formel, Grafik, Diagramm einfügen
- etc, etc, etc...

Man kann auch den ganzen Kram dann exportieren, zB auch in eine HTML-Struktur und ZIM selbst kann auch als einfacher Webserver fungieren ;-) face-wink

Viel Erfolg
Bitte warten ..
Mitglied: Christoph90
25.11.2020 um 18:23 Uhr
Zitat von AlRoDiSa:

Zitat von Christoph90:

Danke eure Antworten:
>>...


Erwischt, hatte ich aber schon vor deinem Post berichtigt ;-) face-wink


Am besten sind die Plugins, die man auch braucht ;-) face-wink

Das klingt logisch :-) face-smile

TAGS und Inhaltsverzeichnis hatte ich damals glaub ich drinnen, werde dann nochmal die VM starten und einen neuen Versuch wagen.


LG
Bitte warten ..
Mitglied: godlie
25.11.2020 um 18:52 Uhr
Hallo,

electronjs hat nichts mit JAVA zu tun :) face-smile
" Build cross-platform desktop apps with JavaScript, HTML, and CSS "
Bitte warten ..
Mitglied: Christoph90
25.11.2020 um 20:05 Uhr
Hy,

Ok, ich dachte .js steht für JavaScript.

Zur generellen Klarstellung für mich: Javascript kann im gegensatz zu CSS nur mit Webserver ausgeführt werden, oder irre ich da??


LG
Bitte warten ..
Mitglied: godlie
25.11.2020 um 20:09 Uhr
Hallo,

das JS steht schon für Javascript, aber Javascript kann ohne Webserver ausgeführ werden, da es vom Browser interpretiert wird.

HTML / Javascript / CSS kann alles ohne Webserver ausgeführt werden, sobald PHP / ASP / ASPX in spiel kommt, wird ein Webserver benötigt, welcher diese "Sprachen" interpretiert und dir den Output liefert.

grüse
Bitte warten ..
Mitglied: Christoph90
25.11.2020 um 21:30 Uhr
Hy,

danke für die Klarstellung.


LG
Bitte warten ..
Mitglied: Christoph90
25.11.2020 um 23:16 Uhr
Hallo zusammen,

bevor es für mich in Richtung Bett geht wollte ich nochmal ein Update geben.

Habe nochmal ZIM angestartet und auch Joplin installiert, gibt viel anzusehen, aber der Tag geht schon wieder Richtung Ende...

Joplin gefällt mir auf den ersten Blick sehr gut, die Zeit hat heute leider nicht gereicht, um zu sehen, ob es meine Bedürfnisse erfüllt.

ZIM hab ich jetzt nochmal in der aktuellsten Windows-Version installiert.


Zum jetzigen Stand komme ich bei beiden Programmen noch nicht ganz mit den Tag's klar - zumindest in der exportierten html-Version.

Werde das morgen weiter verfolgen, wenn jemand Tipps hat - nehme ich gerne an :-) face-smile


@tomolpi:
Ich wäre Aufgrund allgemeinen Interesses und für Backup-Lösung an einer näheren Erläuterung / weiteren Infors zu deinem Posts und meiner Frage dazu Interessiert.


Wünsche euch eine gute Nacht.

LG
Bitte warten ..
Mitglied: it-frosch
26.11.2020, aktualisiert um 16:43 Uhr
Hallo Christoph,

ich würde dir auch ZIM empfehlen.
Die Notizbücher müsstest du auf einem Share oder USB Stick haben
und die Programminstallation unter dem jeweiligen OS.

Sieht zwar etwas sperrig aus und die Lernkurve ist anfangs nicht ganz flach,
aber wenn man sich eingearbeitet hat, eine super Anwendung.

Sehr hilfreich ist neben den oben genannten Plugins auch die Aufgabenliste.
Du definierst dir zuerst Schlüsselwörter for verschiedene Bereiche (z.B. INC, AER, DEV, TODO, REPORT, TODOJAN, SERVICE, EINKAUF, FINANCE, ZEK) und schreibst diese vor deine Aufgaben. Hinter den Aufgaben legst du das Zieldatum und mit 1 - 3 Ausrufezeichen die Prio fest.
Sieht dann z.B. so aus: TODO Zugangsdaten ändern [d: 2019-03-22] !!!
Wenn du auf dann in der Symbolleiste auf die Aufgabenliste klickst, generiert sich diese beim ersten Aufruf und
aktualisiert sich auch sofort bei Änderungen.
Ist wirklich genial.

Das Plugin Quellcode-Ansicht nutze ich auch, da sich Skripte so einfach besser lesen lassen.

Letztendlich stolpert man sowieso nicht über die fehlende Qualität der Anwendung
sondern eher über die fehlende eigene Selbstdisziplin, das Teil konzequent zu pflegen. :D

Grüße vom it-frosch
Bitte warten ..
Mitglied: Christoph90
26.11.2020 um 20:23 Uhr
Hallo it-frosch,

danke für den Input.
Werde ich testen.

Das ganze auf einen Stick zu laden ist auf jeden Fall mein Plan, wobei ich die Programminstallation am liebsten nur auf ausgewählten Rechnern habe und ansonsten, wenn es nur ums betrachten geht wär es mir am sympathischsten wenn ich ohne Installation auskomme, was ja mit dem html-Export der Fall wäre.

Qualität ist teilweise ein sehr subjektiver Begriff - Optik z.B. spielt für mich in diesem Fall keine Rolle, eine etwas umständliche Handhabung kann ich akzeptieren, zumal bei langer Nutzung und genug Eingewöhnungszeit die Abläufe eh sitzen.

Ja Selbstdisziplin ist hier das richtige Stichwort :-) face-smile
Ich sehe meine Notitzen als eines der wichtigsten Instrumente die ich habe um meine Arbeit auf gewünschtem Niveu ausführen zu können, insofern habe ich hier wenig Bedenken.
Wie so oft lässt sich auch hier nur ein möglichst guter Kompromiss finden, das wichtigste für mich ist, dass ich nicht zuviel doppelt und dreifach deklarieren muss und das ich nicht auf ein Format angewiesen bin mit dem ich in ein paar Jahren nichts mehr anfangen kann - wenn ich einen Vernünfitgen weg gefunden habe ziehe ich das auch durch.


LG
Bitte warten ..
Mitglied: Christoph90
26.11.2020 um 23:57 Uhr
Hallo zusammen,

hab mich heute etwas intensiever mit ZIM beschäftigt und ich glaube das könnte wirklich das Tool meiner Wahl werden.
Vor Jahren hatte ich ja schonmal damit experimentiert, da war der Kontext allerdings ein anderer und ist dann wieder in Vergessenheit geraten..

Im Grunde müsste ich mir nur ein für mich passendes Template zusammenstellen und dann wäre ich was das betrachten angeht komplett unabhängig von der Plattform und müsste nichts installieren.

Durch die Tag-Notation mit dem "@" kann man ja auch auf Betriebssystemebene nach Seiten suchen, die mehrere Tags beinhalten.
Diese Lösung wäre zwar nicht meine erste Wahl, aber die Möglichkeit sollte auf jeden Fall bestehen.

Noch besser wäre es natürlich wenn ich die TAG-Plugin-Funktionalität mit in den html-Export bekomme. Wird wahrscheinlich aber nicht so einfach sein...

Bilder mit in den Export zu bekommen, anstatt dass auf die Originaldatei verlinkt wird hat aufs erste zwar nicht funktioniert, aber ich bin zuversichtlich, dass das noch wird :-) face-smile - ich denke hier komme ich mit dem Wurzelverzeichnis weiter.



Joplin hab ich nicht verworfen, aber heute ist wieder mal die Zeit zu knapp..



LG
Bitte warten ..
Mitglied: Christoph90
29.11.2020 um 20:18 Uhr
Hallo,

da hier scheinbar niemand mehr etwas dazu zu sagen hat werde ich das Thema mal als gelöst markieren.


Danke für den Input und noch einen schönen Advent ^^


LG

Christoph90
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
Off Topic
Wohin mit alter (Server)Hardware?
insidERRVor 10 StundenFrageOff Topic33 Kommentare

Hallo zusammen. Nachdem unser Leasing nach 5 Jahren ausgelaufen ist, haben wir auf der Arbeit neue Server bekommen. Wieder sind es zwei Hosts für ...

Server-Hardware
RPI4 nicht zugreifbar
gelöst winlinVor 1 TagFrageServer-Hardware27 Kommentare

Hallo Zusammen, hoffe jemand kann mir helfen. Ich habe eine RPI4 gekauft. Habe mir zwei SD Karten genommen und auf einer LibreELEC und auf ...

Windows 10
PDF unterschreiben
ahussainVor 1 TagFrageWindows 1013 Kommentare

Hallo allerseits, ich suche (für einen Kunden) nach einem Weg, PDFs zu unterschreiben und dann per Mail zu verschicken. Ich sehe zwei Möglichkeiten: PDF ...

LAN, WAN, Wireless
WLAN Netz über LAN verstärken
PeterM200Vor 1 TagFrageLAN, WAN, Wireless18 Kommentare

Hallo zusammen! Ich bin neu hier, suche schon seit Stunden im Netz nach einer Lösung für mein Problem und habe mich nun entschlossen, hier ...

SAN, NAS, DAS
Privater NAS Server für günstig Geld
gelöst pavelruVor 1 TagFrageSAN, NAS, DAS9 Kommentare

Hallo Zusammen, Wir möchte für privat uns einen Speicher für Daten anlegen. Jetzt ist die Frage, welcher empfohlen wird? Wir möchten folgendes beinhalten: - ...

Router & Routing
LTE oder 5G im Wohnmobil
IT-ProfVor 1 TagFrageRouter & Routing14 Kommentare

Hallo Gemeinde, meine Frau hat ein Wohnmobil gekauft. Ganz viel Technik drin im LKW, aber kein Internet über die Hotspot Funktion des Smartphones hinaus. ...

Windows 10
Windows 10 Anmeldezeitenbeschränkung für Kinder
gelöst bastian23Vor 12 StundenFrageWindows 1014 Kommentare

Hallo, kennt jemand von Euch eine Lösung, um meine Kinder daran zu hintern ihre Notebooks nach z.B. 21 Uhr zu nutzen? Ein einfacher shutdown ...

Soziale Netzwerke
Kein Zugriff auf Facebook-Seite
micsonVor 1 TagFrageSoziale Netzwerke8 Kommentare

Hallo, wir betreiben schon recht lange eine Facebook-Seite. So lange, dass damals für die Erstellung der Seite noch kein Facebook-Profil erforderlich war. Die Seite ...