Octopus F200 - Amtsholungskennziffer "0" gelöscht

geierflieg
Goto Top
Hallo zusammen,
eine Kollegin wischt morgens immer zwecks Corona mit einem Desinfektionstuch das Telefon und die Touch-Tasten ab.
Dabei hat sich das Telefon bisher dahingehend verhaspelt, dass diese Nebenstelle als belegt angezeigt wurde.

Heute aber wurde dabei wohl verstellt, dass die "0" nicht mehr zur Amtsholung benötigt wird - aber man auch nicht mehr mit Kurzwahlen verbinden kann.
Wo stelle ich im Kundenmanager die "0" für die Amtsholung ein bzw. kann dies evtl. auch über das Telefon selbst global geändert werden?

Vielen Dank schon mal.

Grüße
Tobias

Content-Key: 3551416271

Url: https://administrator.de/contentid/3551416271

Ausgedruckt am: 18.08.2022 um 23:08 Uhr

Mitglied: Crusher79
Crusher79 05.08.2022 um 11:46:22 Uhr
Goto Top
Hallo, haben nur Cloud. Bzw. an einen Standort ne FX. Hab ihr mal das Telefon neu gestartet? Abgezogen? Welches Endgerät?

mfg Crusher
Mitglied: kpunkt
kpunkt 05.08.2022 um 11:55:42 Uhr
Goto Top
Man sollte per Endgerät nichts an der Extern-Kennziffer änder können. Zumindest nicht einfach so.
Daher sollte es auch nur an dem Endgerät dieses Problem geben.
Da würde ich eher mal das Endgerät zurücksetzen. Bei dem Ding dürfte ja die Octopus die Konfigs der Endgeräte bereitstellen.
Mitglied: Geierflieg
Geierflieg 05.08.2022 um 13:31:58 Uhr
Goto Top
Ja. Die Telefonanlage haben wir schon zwei mal vom Netz getrennt und damit neu gestartet.
Mitglied: Geierflieg
Geierflieg 05.08.2022 um 13:35:33 Uhr
Goto Top
Leider besteht das Problem bei allen Endgeräten und nicht nur bei dem Verursacher. Wie schon erwähnt lies sich die Anlage auch in der Vergangenheit bereits verwirren, indem mehrere Tasten parallel und schnell hintereinander gereinigt wurden.
Mitglied: tikayevent
tikayevent 05.08.2022 um 13:54:26 Uhr
Goto Top
1. Wenn die Dame nochmal das Telefon putzt: Kündigung

Scheinbar ist die Person irgendwie in den Verwaltungsmodus gekommen und hat in den Tiefen des Systems die automatische Amtsholung gesetzt. Das ist so speziell, dass ich auf die schnelle die notwendige Einstellung in der Anleitung des Assistant T nicht finden. Im Manager E, also der Software, wüsste ich, wo ich schauen müsste.

Jetzt ist die F200 (so wie die HiPath 3000), egal wie neu die ist, schon so alt, dass ich auch kein vergleichbares Testsystem mehr habe, um selbst nachzuschauen.

Ich hoffe, ich find in den Papieranleitungen, die ich zuhause noch stehen habe, etwas dazu.

Versprechen kann ich nichts und eventuell muss euer Systembetreuer die Anlage per Software wieder gerade biegen und sollte dem Telefon der Person dringend den Zugang zur Systembetreuung wegnehmen.

Fällt aber unter unglückliche Zufälle: Person mit Dachschaden, Telefon an den beiden privilegierten Ports der Anlage und dann so nen Treffer landen.
Mitglied: Geierflieg
Geierflieg 08.08.2022 um 08:26:19 Uhr
Goto Top
Vielen Dank!
Ich habe im Kundenmanager weiter gesucht, aber noch nichts gefunden - bin aber auch alles andere als ein Profi mit dieser Software.
Hat noch jemand eine Idee, wie der Fehler behoben werden kann?
Mitglied: kpunkt
kpunkt 08.08.2022 um 08:29:51 Uhr
Goto Top
Hat nicht auch die alte F200 einen Experten-Modus?
Könnte dann sein, dass der nicht für deinen User aktiviert ist.
Mitglied: tikayevent
tikayevent 08.08.2022 um 20:22:15 Uhr
Goto Top
Mit dem Kundenmanager kommt man da nicht dran, dafür braucht man den KC-Manager und den passenden Benutzer. Diesen haben selbst Telekomtechniker nicht, sondern er wird on-demand angelegt, für die Zeit, die er benötigt wird.