OCZ RevoDrive3 X2 PCIe SSD 240 GB und ASUS P8Z68-V und RAID 5 machbar?

Mitglied: ByteKiller

ByteKiller (Level 1) - Jetzt verbinden

12.10.2011 um 22:29 Uhr, 4875 Aufrufe, 9 Kommentare

Hallo,

ich möchte mir einen neuen PC zusammenstellen und die OCZ RevoDrive3 X2 PCIe SSD 240 GB mit dem ASUS P8Z68-V (Mainboard) verbauen. Außerdem will ich noch nen RAID5 aus drei Platten dazu nehmen. Ich habe gehört und gelesen, dass es da zu Probelem kommen kann bzw. dass die SSD auch überhaupt mit dem Mainboard kann oder umgedreht.
Hat jmd von euch Erfahrungen mit dieser Kombination und kann vlt ein Board empfehlen mit dem die Kombination mgl. ist?
Schon mal tausend Dank für eure Antworten.

MfG
ByteKiller
Mitglied: SamvanRatt
26.10.2011 um 14:04 Uhr
Hi
Deine PCIe Version hat den Vorteil des eigenen BIOSes, aber auch den Nachteil: sofern du kein UEFI nutzt geht dir schnell der Speicher (UMB) fürs BIOS aus und dann geht USB3, Netzwerkkarte nicht mehr, evtl auch der Kontroller selbst. Mit meinen FC HBAs ist's da auch recht eng, da selbe Funktion. Sofern du nur diese drinnen hast, sehe ich da kein Thema
Gruß
Sam


P.S.: SSDs laufen oft sehr gewöhnungsbedürftig und instabil an den Standard SATA Kontrollern. Habe selbst die MaxIO 240er im Einsatz und mein ICH10R mag (AHCI) damit gar nicht stabil laufen (ständig BSODs). Mit einem dazwischen geschaltenen SAS Kontroller (LSIL megaraid) geht die selbe SSD einwandfrei im JBOD Modus. Dabei spielt der verwendete AHCI Treiber und OS keine Rolle (CentOS, XP64, W7). RAID5 meinst du vermutlich das FakeRAID vom BIOS/Mainboard? Lass die Finger davon, genug verbrannte kannst du hier lesen.
Ein einfacher 3ware/LSIL sollte dir das Geld schon wert sein. Da ich von meinen 10 SSDs schon 5 Totaldefekte hatte (immer Controllerschaden) arbeite ich auch da mit RAID1/5/6 je nachdem.
Bitte warten ..
Mitglied: ByteKiller
26.10.2011 um 20:13 Uhr
Danke, für deine Antwort :) face-smile
Ich habe mich mittlerweile für ein anderes Board entschieden (MSI Z68A-GD80 G3). Festzuhalten ist, die o.g. SSD wir vom Board super unsterstützt und auch der interne RAID Controller funktioniert (RAID 5).
Ein kleines Manko gibts aber noch und ich weiß nicht ob es an des HDDs liegt oder am Controller selber. Die Schreibgeschwindigkeit beim RAID5 lässt arg zu wünschen übrig. Mit 10 oder gar 2 MB/s ... da stimmt doch was nicht?!
(Verbaute Platten: Western Digital WD20EARX 2 TB)
Hat dazu jmd eine Idee?
Bitte warten ..
Mitglied: SamvanRatt
26.10.2011 um 22:42 Uhr
Hi
wie schon geschrieben: RAID Controller ist weit her geholt. Das sind Onboard (außer bei Serverboards) immer FakeRAID (siehe wikipedia) Controller die RAID nur vorgaukeln und im Idealfall einen Verlsut sogar ordnungsgemäß wieder herstellen. Die schlechte Performance kommt daher das du keine Hardware dafür drinnen hast, sondern der Treiber und damit die CPU die Arbeit macht. Gerade bei neueren Systemen (win7) hat die CPU da viel andere Sachen zu tun, egal wie Rechenstark der Knecht auch sein mag. Die HDs sind noch dazu 4k HDs welche noch voller Fehler im Zusammenspiel mit RAID, welches mit 512B Sektoren arbeitet. Die HD schafft normal ordentliche 100MB/s. Zum Vergleich kannst du mal ein Softraid im Windows/Linux probieren. Das kommt (bei MS ab W7_SP1) gut mit 4k aus und das Softraid ist gar nicht so schlecht. Ein Linux LVM ist sowieso teils schneller als HW RAIDs.
Gruß
Sam
Bitte warten ..
Mitglied: ByteKiller
16.11.2011 um 13:00 Uhr
Ich setzte das Thema mal als gelöst. Die eigtl. Frage ist ja beantwortet. Das mein Festplatten RAID nun nicht so schnell ist wich ichs mir vorstelle liegt wohl wirklich am Controller und an den Platten selbst. Damit werd ich erst mal leben können. Die SSD mach dafür um so mehr Dampf ;)
Bitte warten ..
Mitglied: SamvanRatt
16.11.2011 um 16:39 Uhr
Hi
es hindert dich ja niemand einen passenden LSIL MegaRAId oder 3ware 9650SE einzusetzen um da mitzuhalten. Ich habemeine SSDs auch alles als R1 oder R5 geführt und mit passendem Kontroller geht da schon wesentlich mehr als eine einzelne. Bei meinen großen (16HDs+) Arrays kann keine meiner SSDs auch nur mitreden. 1,4GB/s sind durchaus normal bei rund 25k IOPS (beides via Fibre angebunden)
Gruß
Sam
Bitte warten ..
Mitglied: ByteKiller
16.11.2011 um 18:55 Uhr
Dann hast du erheblich höhere Ansprüche an dein System ;) so krass muss es bei mir nicht sein.^^ Welche RAID Controller könntest du den empfehlen, wenn ich meine 3 HDD im RAID 5 (ordentlich) betreiben will?
Bitte warten ..
Mitglied: SamvanRatt
16.11.2011 um 21:24 Uhr
Hi
ich kann dir den 3ware 9650-4LP ans Herz legen oder seinen großen Bruder 9690SA (welcher höher getaktet ist und mehr Durchsatz hat). Bei drei HDs sollte der Durchsatz bei selben Daten etwa 1,5-2fache einer HD sein. Preislich findest du bei ebay und hood sicher Angebote die auch deinem Geldbeutel entgegen kommen. Vom Durchsatz ist das einfach Hardware. Macht auch deutlich weniger Zicken. Mittels (live) Image kannst du dann auch einfach von A auf B umsteigen ohne Neuinst.
Gruß
Sam

P.S.: Ich verdiene mein Geld mit der Hardware (=Datenrettung und Videosynchronisierung) da hat man durchaus den Drang auch mal wieder fertig zu werden)
Bitte warten ..
Mitglied: ByteKiller
06.12.2011 um 15:43 Uhr
Super Tipp, danke! Ich habe mir den "kleinen" Bruder besorgt. Jetzt ist alles prima. Da sind die Onboard-Lösungen echt nur Spielzeug, hätte ich garnicht so vermutet.
Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: SamvanRatt
06.12.2011 um 17:47 Uhr
Hi
da gibt es schon einige Artikel dazu. Du bekommst halt was du zahlst: nix; ein x86 (egal ob ein Intel/AMD/VIA und auch egal ob AM386, Pentium1 oder i7) ist ein sehr schlechter I/O Controller, genau das braucht er aber für sowas. Auch wenn R1 oder R0 nur billige Bitshifter sind, halten sie was sie versprechen. Wenn du die großen Brüder (mit bis zu 1GB Cache und nahezu 2GB/s Durchsatz) ansiehst (auch Preislich) dann erwartet man auch etwas.
Gruß
Sam
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
Exchange Server
Exchange Zero Day Hack - Wie entfernen?
gelöst mtaiitVor 1 TagFrageExchange Server64 Kommentare

Hallo, bei mir hat es einige Kundenserver getroffen Weiß einer wie ich diese WebShells wieder loswerde? Das löschen der betroffenen .aspx Dateien wird wohl ...

E-Mail
Kann man mit SPF Mails für eine Domäne vollständig verbieten?
gelöst StefanKittelVor 1 TagFrageE-Mail17 Kommentare

Hallo, viele Firmen haben ja zusätzliche Domänen. Als Web- und oder Mail-weiterleitung. Es werden also niemals Emails damit gesendet werden. kann man mit einem ...

Exchange Server
Wie grundsätzlich verfahren mit Exchange Zero-Day-Exploit?
StefanKittelVor 15 StundenFrageExchange Server12 Kommentare

Hallo, ich habe auf einem Server mit den Tool von Microsoft Zugriffsversuche am 26. und 27.02.21 gefunden. Das führt mich zu der Vermutung, dass ...

Exchange Server
Exchange-Hack (2021-03) war Angriff erfolgreich? Was dann?
FrM222Vor 3 StundenFrageExchange Server15 Kommentare

Hallo Zusammen, ich bin ganz neu hier im Forum, daher entschuldige ich mich schon mal im Voraus, falls ich beim Einstellen etwas falsch gemacht ...

Python
Könnt ihr bugs finden ?
adriaanVor 18 StundenAllgemeinPython10 Kommentare

Guten Tag liebe Forenmitglieder, Ich schreibe heute diesen Beitrag, weil ich einen Python Zähler entwickelt habe. Diesen würde ich gerne härten und entsprechend gerne ...

Off Topic
So funktioniert das Internet! - Danke, Maus
em-pieVor 1 TagInformationOff Topic2 Kommentare

Anlässlich des Geburtstages unserer orangenen Freundin: So funktioniert das Internet: Alles Gute, liebe Maus :-)

Ausbildung
Projektantrag abgelehnt (IHK)
StrowayerVor 5 StundenFrageAusbildung9 Kommentare

Guten Tag, mein Projektantrag für die IHK wurde leider abgelehnt mit der Begründung: "Bitte überarbeiten Sie Ihren Zeitplan. Die Projektdokumentation sollte nicht 25% der ...

Netzwerke
Cisco IOS: grep?
gelöst PeterGygerVor 21 StundenFrageNetzwerke11 Kommentare

Hallo Falls jemand die Antwort aus dem Ärmel schütteln kann , danke ich im Voraus. In einem Vortrag wurde die Cisco IOS (Catalyst / ...