antenope
Goto Top

Office 365 Non-Profit Pläne und Limits

Hallo zusammen,

ich verzweifel hier gerade am Office 365 Portal für Non-Profit. Der Vertrag besteht bereits eine ganze Weile, wird aber nur rudimentär verwendet. Jetzt soll die gesamte Vereinsstruktur darauf abgebildet werden. D.h. es gibt nachher 3 Profile von Anwendern:

  • Feste Arbeitsrechner für die Verwaltung mit lokaler Installation (Office 365 Business Premium)
  • Leute die eine eigene Mail-Adresse, sowie Zugang zu den Daten haben sollen via Online-Apps (Office 365 Business Essentials)
  • Leute die lediglich auf für ihre Gruppe bereitgestellte Daten zugreifen sollen (Sharepoint-Freigabe-Links)

So weit so gut. Nur blöder Weise sind die Produkte in der Anzahl limitiert ...

clipboard01

Besonders interessant ist hier das "Business Essentials" für mich. Bedeutet das Limit, dass man "nur" 15 freie Lizenzen hat und jede weitere kostet ODER bedeutet es, dass man insgesamt nur 15 Lizenzen buchen kann?

Und was ist bitte das "Portal für gemeinnützige Organisationen"? Das wird nirgendwo erklärt oder was der Inhalt des Paketes ist ...
Oh und die verfügbaren Microsoft-Hotlines können da natürlich auch nicht weiterhelfen.

Nunja, vielleicht hat ja jemand von euch hier schon Erfahrungen damit sammeln dürfen, bin für jegliche Hilfe dankbar. ­čśä
Vielen Dank im Voraus.

Content-Key: 556149

Url: https://administrator.de/contentid/556149

Printed on: April 21, 2024 at 02:04 o'clock

Member: Ex0r2k16
Solution Ex0r2k16 Mar 10, 2020 at 10:23:13 (UTC)
Goto Top
Zitat von @anteNope:

Besonders interessant ist hier das "Business Essentials" für mich. Bedeutet das Limit, dass man "nur" 15 freie Lizenzen hat und jede weitere kostet ODER bedeutet es, dass man insgesamt nur 15 Lizenzen buchen kann?


Bin jz kein Non Profit O365 Experte aber normal heißt dass eig, dass man 15 Lizenzen besitzt von denen Anzahl N verwendet wird. Jede weitere muss man dann kaufen. Limitiert ist da so schnell zumindest im "normalen" Lizenzbereich nichts.
Member: dwaldmannDE
Solution dwaldmannDE Mar 10, 2020 at 10:33:00 (UTC)
Goto Top
Hi anteNope,

die "Lizenz" Portal für gemeinnützige Organisationen hat nur technische Gründe und besteht pro gefördertem Abonnement. Die ist an die Laufzeit der Förderung gebunden und muss hin und wieder mal erneuert werden (in Deutschland geht das über Stifter-Helfen.de). Bei Office365 Business Essentials hast du aktuell 15 Lizenzen, davon sind noch 14 verfügbar. Wenn du mehr Lizenzen brauchst, dann kannst du die ganz einfach über die normale Lizenzseite "nachkaufen". Das geht im Rahmen der vereinbarten Förderung problemlos. Normalerweise solltest du also problemlos nochmal 40-50 Lizenzen dazu buchen können. Wahrscheinlich würde es niemanden kümmern, wenn du aus 15 Lizenzen über Nacht 150 machst ... ich glaube das weiß nichtmal Microsoft selbst, wie hier die "Fair-Use-Policy" aussehen könnte.

Wenn du sonst noch Fragen hast, melde dich gerne bei mir. Ich habe mit dem Thema schon einige Erfahrung und habe die Einführung von Office365 für einen Verein komplett begleitet.

Viele Grüße
Daniel
Member: anteNope
anteNope Mar 10, 2020 updated at 10:39:47 (UTC)
Goto Top
dass man 15 Lizenzen besitzt von denen Anzahl N verwendet wird

Wenn du mehr Lizenzen brauchst, dann kannst du die ganz einfach über die normale Lizenzseite "nachkaufen".

ARGH! Der Wink mit dem Zaunpfahl hat geholfen ­čśů Ich dachte das wäre dem Account fest zugewiesen... Aber nein, man kann ganz einfach weitere Lizenzen "kaufen". ­čĄú

Maximum wäre 300x. Beim E1 Plan 2000x
clipboard02

Danke ;)
Member: Ex0r2k16
Ex0r2k16 Mar 10, 2020 at 10:44:43 (UTC)
Goto Top
Kein Problem. Im MS Zahlen und Lizenzjungel wird einem schnell mal schwindelig face-wink