Offline-Dateien für schnelleres Arbeiten

Mitglied: westberliner

westberliner (Level 1) - Jetzt verbinden

12.01.2016 um 10:41 Uhr, 1347 Aufrufe, 9 Kommentare

Hallo,

ich habe hier einen CAD-Rechner mit Solidworks. Dieser ist mit 1Gbit angebunden. Jedoch haben die Kollegen das Problem, dass das Öffnen von Dateien sehr lange dauert. Die Daten sind entsprechend 50-700MB gross, was mich natürlich nicht mehr verwundert, weswegen Solidworks entsprechend braucht.

Nun haben die gefragt, ob man die Daten lokal auf dem Rechner hosten könnte, was natürlich aus Sicherheitsgründen eine Katastrophe ist.

Aber wie schauts aus, wenn ich hier mit Offline-Dateien arbeite? Es wird ja eine lokale Kopie erstellt und eigtl. mit den lokalen Daten gearbeitet und dann immer im Intervall synchronisiert.

Könnte man dieses Vorgehen verwenden?

Mit Skript und co möchte ich an dieser Stelle jetzt nicht unbedingt arbeiten.

Vielen Dank!
Mitglied: SlainteMhath
12.01.2016 um 11:09 Uhr
Moin,

[...] Solidworks.[...]
Das kenn' ich :) face-smile

Meine Lösung: Workstation(s) mit SSDs im RAID1 ausstatten und dann entweder Backup direkt von der Workstation aus machen oder die Files per Robocopy oder rsync regelmässig auf den Server schieben (erfordert aber auch Diszipling bei den MAs).

Offline-Files sind nicht die Lösung. die "greifen" nur wenn der Server nicht verfügbar ist.

lg,
Slainte
Bitte warten ..
Mitglied: westberliner
12.01.2016 um 11:19 Uhr
Hallo,

danke für deine Antwort.

Ich habe jetzt mal Spasshalber hier mein IT-Verzeichnis offline verfügbar gemacht.
Beim kopieren einer größeren Datei, konnte ich aber trotz GBit-Verbindung sehen, das er nicht aufs Netzwerk zugreift, sondern lokal auf die Daten.

Evtl.priorisiert er den Zugriff doch lokal?
Bitte warten ..
Mitglied: emeriks
12.01.2016 um 11:33 Uhr
Hi,
Windows greift nur im Offline-Modus auf die lokale Kopie zu. Wenn er das also bei Dir tut, dann muss das Windows sich im Offline-Modus befinden. Das geht auch, wenn der Rechner am LAN ist.
Offline-Dateien sind nur dann eine Wahl, wenn die Dateien ausschließlich von einem Benutzer gleichzeitig bearbeitet werden.
Den Offline-Cache sollte man aber verschlüsseln, wenn Offline-Dateien gegenüber "normalen" lokalen Kopien "sicherer" sein sollen.

Man könnte auch ein lokales Datenverzeichnis nehmen. Den Ordner mit EFS verschlüsseln. Eine geplante Aufgabe oder ein Startup/Shutdown-Script, was z.B. mittels Robocopy die lokale Kopie mit einem Server synchronisiert.

Lokales Verschlüsseln ist aber auch nur dann "sicherer", wenn die Clients mobil sind, oder wenn man befürchten muss, dass sie entwendet werden könnten.

Oder die ganze lokale Platte mit BitLocker verschlüsseln?

E.
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
12.01.2016 um 14:04 Uhr
Hallo,

Zitat von @westberliner:
Dateien sehr lange dauert. Die Daten sind entsprechend 50-700MB gross
Was soll da denn lange dauern oder sind deine MB doch GB? Sicher das dein LAN der Flaschenhals ist? Was sagt ein NetIO dazu? Ist der Speicherort der CAD Daten etwa auch mit nur 1 mal 1GBit/S angebunden? Was sind denn für 700 MB erträgliche Zeiten?

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: StefanKittel
12.01.2016 um 23:58 Uhr
Hallo,

Ihr könntet auch ein Repository wie z.B. GIT verwenden.
Dann logt man sich in ein Projekt ein (Download) und später logged man sich wieder aus (Upload).
Das funktioniert auch mit Binärdateien effektiv.
Gleichzeitig hat man eine Historie und gefeit gegen gleichzeitiges Bearbeiten.

Ist natürlich aber auch aufwendiger als Doppelklicken.

Stefan
Bitte warten ..
Mitglied: echo11
13.01.2016 um 07:56 Uhr
Hallo,

Ich gehe auch stark davon aus, dass hier doch eher das LAN oder der Server der Flaschenhals ist. Bei unseren Konstrukteuren, deren Clients per 1G an den Etagen-Switch angebunden sind, der wiederum per 10G an den Core angebunden ist (Server ebenfalls per 10G) tritt solch ein Flaschenhals nicht auf und selbst CAD-Daten in der genannten Größere werden mit (ohne es wirklich getestet und dokumentiert zu haben) 80-100 MB/s locker geladen.
Auch die zweite Konstruktionsabteilung, die mit ähnlich großen Daten arbeitet, deren Etagen-Switch dort aber nur mit 1G Richtung Core angebunden ist, hat solche Phänomene nicht und dass trotz der Tatsache, dass ca. 70 Geräte über den 1G-Uplink laufen.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: Modellix
13.01.2016 um 17:23 Uhr
Servus Westberliner,

meines Erachtens muss sich das langsame Öffnen nicht unbedingt auf die Infrastruktur begründen.
Das Lesen der Files ist nue EIN Vorgang, der beim Öffnen in SWX passiert.
Darüber hinaus werden beispielsweise:
- die CAD-Daten neu berechnet,
- interne wie externe Verknüpfungen der Daten untereinander aktualisiert,
- Datenbanken aktualisiert etc.

Vielleicht gibt dir der einfache Taskmanager schon mehr Auskunft. Behalte mal die Netzauslastung
beim Öffnen im Blick. Bleibt sie permanent hoch oder springt sie? Was sagt synchron dazu die CPU-Auslastung?

Habe selbst zwar schon eine Weile nicht mehr an SWX gearbeitet, aber es gab auch ein Tool direkt
von Solidworks (irgendwas mit ...RX?), das bei der Fehlerdiagnose behilflich war.

Darüber hinaus habt ihr SWX vermutlich unter Wartung. Dann hilft die dein Reseller sicher auch "gerne" weiter;-) face-wink

Die vorgeschlagenen Synchonisierungen per robocopy o.ä. würde ich definitiv NICHT anwenden, sofern
mehr als 1 User Zugriff auf die Daten hat. Grade in Baugruppen sind öfters mal mehrere Instanzen ein und derselben
Datei in Verwendung. Hier regelt ein PDM-System die Berechtigungnen, sofern vorhanden.
Ansonsten zählt: wer zuletzt speichert, hat gewonnen!

Viel Erfolg!

Felix
Bitte warten ..
Mitglied: emeriks
14.01.2016 um 09:07 Uhr
Die vorgeschlagenen Synchonisierungen per robocopy o.ä. würde ich definitiv NICHT anwenden, sofern mehr als 1 User Zugriff auf die Daten hat. Grade in Baugruppen sind öfters mal mehrere Instanzen ein und derselben Datei in Verwendung. Hier regelt ein PDM-System die Berechtigungnen, sofern vorhanden.
Ansonsten zählt: wer zuletzt speichert, hat gewonnen!
Richtig.
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
Off Topic
Ein Weg weg von Microsoft. Wie würde man es angehen? Lasst uns doch etwas spinnen
it-fraggleVor 1 TagAllgemeinOff Topic51 Kommentare

Guten Morgen Kollegen, es treibt mich schon seit einigen Jahren um, dass es sinnvoll wäre langsam einen Weg weg von Microsoftprodukten zu finden. Mir ...

Hardware
Versorgungsengpass Chips
NebellichtVor 1 TagAllgemeinHardware18 Kommentare

Allg. frage ich mich ja warum Apple auf ARM frühzeitig gesetzt hat. Die Automobilindustrie gerade Absatzprobleme hat, weil keine Chips mehr geliefert werden können. ...

Server-Hardware
HPE ProLiant MicroServer Gen10 Plus - Wo wird das OS installiert?
mayho33Vor 1 TagFrageServer-Hardware13 Kommentare

Hallo @ All, Ich liebäugle mit einem neuem Server (siehe Überschrift). Mein alter Gen8 ist zwar immer noch am laufen, aber es gibt einiges ...

Windows Server
Server 2019 RDS-CALs für Domänen-Admins? Ernsthaft?
gelöst anteNopeVor 1 TagFrageWindows Server7 Kommentare

Nabend zusammen, ich habe hier heute einen RDS auf Basis eines Server 2019 STD installiert und mit User-CALs lizenziert. Soweit funktioniert auch alles. Nur ...

Festplatten, SSD, Raid
Wie würdet ihr eine Datenrettung machen?
pd.edvVor 19 StundenFrageFestplatten, SSD, Raid11 Kommentare

Hallo, ich arbeite gerade an einem Blog-Artikel zum Thema Datenrettung und würde mich brennend interessieren wie Ihr eine Datenrettung angehen würdet. Sagen wir mal ...

LAN, WAN, Wireless
100m GBit-Richtfunk im Freien - Produktempfehlungen?
mstrd308Vor 1 TagFrageLAN, WAN, Wireless10 Kommentare

Hallo zusammen, ich bin auf der Suche nach Produktempfehlungen um einen Richtfunk von einem Gebäude zu einen weiteren zu realisieren. Die Peripherie soll draußen ...

Exchange Server
Transparente Mail-Archivierung Exch. 2016 m. direktem Outlook-Zugriff
departure69Vor 1 TagFrageExchange Server17 Kommentare

Hallo. - Windows 2016 AD-Domäne, 2 DCs unter W2K16 Std. (1 x physisch, 1 x virtuell unter Hyper-V), Funktionsebene 2016 - Exchange 2016 unter ...

Multimedia
PDF Dokumente KOSTENLOS ausfüllen, wie?
Mrhallo19981Vor 1 TagFrageMultimedia12 Kommentare

Hallo, ich möchte PDF Dokumente kostenlos ausfüllen. Anschließend sollen diese Signiert werden. Signieren tu ich mit einem Zertifikat von Adobe. Deswegen ist es wichtig, ...