Open Thin Client Erfahrungen

udobec
Goto Top
Hallo,

bin momentan in den Planungen für ein zukünftiges Schulnetzwerk (Grundschule).
Dabei bin ich auf o.g. freie (open source) Terminalserver Lösung gestoßen.
1. Hat jemand damit Erafhrungen, vor allem aus dem Bildungsbereich?

2. Ich habe ein kleines Netzwerk daheim zum Testen aufgebaut. 192.168.x.x, Router ist DHCP Server, den OTC Server habe ich sowohl in einer V-Box laufen, als auch auf einem Win 7 Rechner installiert. Es funktioniert relativ reibungslos, die pxe clients werden auch mit der MAC Adresse angezeigt. Ich übernehme sie dann als Thin Clients und versuche dann wieder über pxe zu booten, doch es tut sich nichts? Firewall Problem? DHCP Server Problem?
Danke für Antworten bzw. kennt jemand ein Forum für OTC. Habe dort auf deren Seite noch nichts passendes gefunden.
Danke und viele Grüße

Content-Key: 189498

Url: https://administrator.de/contentid/189498

Ausgedruckt am: 29.06.2022 um 22:06 Uhr

Mitglied: maretz
maretz 13.08.2012 um 09:50:27 Uhr
Goto Top
Naja - du kannst auch einfach alte PCS nehmen (ggf. auch ThinClients) und dir mal LTSP angucken (www.ltsp.org). Zumindest erfordert das meines Wissens keine speziellen Thin Clients - was den Vorteil bringt das die Schule nicht an einen Hersteller gebunden ist... Und auf den Arbeitsstationen brauchst du nichts (ggf. ne kleine Festplatte für SWAP, aber selbst das ist optional...)
Mitglied: aqui
aqui 13.08.2012, aktualisiert am 16.08.2012 um 12:27:57 Uhr
Goto Top
Mitglied: udobec
udobec 13.08.2012 um 10:51:56 Uhr
Goto Top
Danke für eure Antworten.

Ich bin aber speziell an www.openthinclient.org interessiert.

Hat damit schon jemand Erfahrungen sammeln können bzw. ähnliche Probleme gehabt wie ich oben beschrieben hatte?
Danke;)
Mitglied: Schwinni79
Schwinni79 13.08.2012 aktualisiert um 11:50:21 Uhr
Goto Top
Hallo Udobec,

wir setzen openthinclient bei uns ein und sind sehr zufrieden!
Wir hatten zuvor LTSP im Einsatz und Openthinclient ist um Welten einfacher in der Handhabung.
Wir versorgen unsere vorhandene Hardware (Neoware, HP, Igel) flächendeckend mit Openthinclient.
Man muss nicht deren Hardware kaufen - sie ist aber sehr gut! Wir kaufen neue Geräte nur noch dort.
Auch der Support ist gut.

Wichtig: der DHCP-Server darf niemals zugleich der OTC Server sein. Dann gibt es Probleme beim Booten der Clients!


Hoffe, ich konnte helfen!

Michael Student
Mitglied: Grinsebert
Grinsebert 13.08.2012 um 12:56:08 Uhr
Goto Top
Hey,

hast du die Möglichkeit im DHCP-Server einen PXE-Eintrag auf deinen OTC-Server zu setzen?
Die Clients müssen ja beim Bootvorgang ne Info bekommen, von welchem Server sie die Daten ziehen sollen.
Schau unter folgendem Link, hier steht es für Microsoft DHCP-Server beschrieben: http://www.gtkdb.de/index_14_377.html

Gutes Gelingen!
Mitglied: udobec
udobec 13.08.2012 um 17:10:15 Uhr
Goto Top
Hallo,
danke für eure Antworten,
@Grinsebert: wie gesagt, der dhcp server ist ein alter d-link router di-804 hv. ich glaube nicht, dass man da sowas einstellen kann.
@Schwinni79: ihr seid dann bei der firma, die das professionell vertreibt, kunde, oder?
Mitglied: Schwinni79
Schwinni79 14.08.2012 um 07:09:35 Uhr
Goto Top
Hallo udobec,

Kunde sind wir durch die Hardwarebestellungen.

Für technischen Support, den wir bereits einige Male in Anspruch genommen haben, mussten wir baislang noch nichts zahlen. Ich gehe aber mal davon aus, dass das was mit dem Hardwareumsatz zu tun hatte.

Grundsätzlich sind die aber ihr Geld wert. Und man darf nicht vergessen: Die bieten ihre Software kostenlos an, entwickeln diese ständig weiter. Von irgendwas müssen die auch leben.

Sende denen doch mal deine Anfrage - das Problem wird wohl Alltag bei denen sein..

Gruß
Michael Student
Mitglied: udobec
udobec 14.08.2012 aktualisiert um 09:49:19 Uhr
Goto Top
Danke für die Antwort.

Leider habe ich nur einen Router und keinen echten Server zur Verfügung:( face-sad


Habe mal eine E-Mail an info@openthinclient.com geschrieben. Mal schauen, was passiert!
Mitglied: Grinsebert
Grinsebert 14.08.2012 um 09:56:48 Uhr
Goto Top
Guten Morgen,

naja bisher hattest du keine genaueren Info´s zu deinem DHCP-Server gegeben ;-) face-wink
Aber ich denke das wird dein Problem sein.
Schau mal nach dem Tool TFTP32, damit kann man soetwas realisieren.
Unter diesem Link kannst du vielleicht die ein oder andere Info zur Einrichtung entnehmen: http://www.farstone.com/support/faqs/pxeserver.htm

Die Option Boot File ist für dich interessant, diese muss über die IP auf deinen OTC-Server verweisen. Weiß aber leider nicht mehr, wie der Bootfilename bei OTC lautet, aber Google hilft dir da bestimmt :-) face-smile

Grüße
Mitglied: udobec
udobec 15.08.2012 um 10:32:45 Uhr
Goto Top
Hallo Grinsebert,

danke für deine Antwort;)
Ich werde mich gleich mal der Sache annehmen und mich hier wieder melden.
Wieder viel gelernt. Danke nochmals!
Gruß
Mitglied: udobec
udobec 16.08.2012 um 13:31:37 Uhr
Goto Top
Hallo Grinsebert,

bin leider auch nach intensiverem Googlen nicht auf den Namen des Boot ini files gestoßen.
Ich glaube aber die Logik dank des Artikels in deinem Link zu "farstones" verstanden zu haben.
Mitglied: Grinsebert
Grinsebert 16.08.2012 um 16:28:05 Uhr
Goto Top
Hey,

ich habe gerade nochmal bisschen geschaut, ich tippe entweder auf den Bootfilename "vmlinuz" oder "isolinux"
Versuch´s mal mit diesen beiden ;-) face-wink
Mitglied: udobec
udobec 16.08.2012 um 22:45:58 Uhr
Goto Top
Hallo,

ich glaube, ich habe das Problem lösen können. So wie es aussieht lag es nur an einer Einstellung in der openthinclient Umgebung. Der OTC Server hat seinen eigenen DHCP Server und übermittelt die TFTP Daten an die Clients. Muss aber noch probieren.
Danke!