Outlook 2007 Fehlermeldung nach Update?

Mitglied: vanTast

vanTast (Level 2) - Jetzt verbinden

13.10.2011 um 09:07 Uhr, 10445 Aufrufe, 4 Kommentare

Moin,

seit ca. 3 Wochen erscheint bei uns bei den WIN 7 Rechnern beim Start von Outlook die Fehlermeldung "Microsoft Office Outlook kann nicht gestartet werden. Ein Programmfehler ist aufgetreten. Beenden Sie sowohl Outlook als auch Windows und führen Sie Outlook nach dem Windows-Neustart nochmals aus." Outlook startet aber trotzdem erfolgreich. Man kann die Fehlermeldung bestätigen oder einfach warten, dann verschwindet sie von selbst. Auch nachdem man Windows neu startet kommt beim Start von Outlook trotzdem die Fehlermeldung.
Schliesst man Outlook, nachdem es einmal gestartet war und öffnet Outlook erneut, kommt die Fehlermeldung nicht mehr, tritt also nur beim ersten Öffnen nach dem Windows Start auf.
Ich vermute einen Zusammenhang mit dem Update KB2583910 aufgrund des zeitlichen Zusammenhangs.. Daher habe ich erst einmal abgewartet ob sich das Problem mit den gestrigen Updates erledigt, war aber nicht so.
Umgebung: Domäne mit SBS2011 und Exchange 2010 SP1. Prinzipiell ist es ja nicht tragisch, denn es funktioniert ja alles. Aber die User rufen immer an und fragen nach einer Lösung, weil es eben einfach nervt.
Hat jemand dieses Problem auch (gehabt) und eine Lösung dafür?

Besten Dank im Voraus
vanTast
Mitglied: goscho
13.10.2011 um 10:30 Uhr
Moin,
welche AddIns werden zusammen mit Outlook gestartet?
Passiert das wirklich auf allen Windows 7 Rechnern mit Outlook 2007?
Ich kenne es von Windows 7, dass solche Fehler ziemlich gut in der Ereignisanzeige dokumentiert werden und außerdem gibt es den Problemlösungsassistenten, der versucht, diesen Fehler zu analysieren und eventuelle Lösungen anzubieten.
Was sagt denn dieser?
Bitte warten ..
Mitglied: vanTast
13.10.2011 um 10:47 Uhr
Moin,

zunächst einmal Danke für die Antwort.
Als Add-In laufen Mailstore und Trendmicro sowie ein Connector zum CRM. Die sind aber nicht neu, sondern schon länger drauf und haben bisher auch keine Probleme bereitet.
Bisher habe ich diesen Fehler nur auf Windows 7 Rechnern festgestellt. Alle Rechner in der Domäne haben Office 2007. Updates werden über WSUS verteilt, Updatestatus ist also überall gleich.
Die Ereignisanzeige schweigt sich aus und der Problemlösungsassistent, der sonst alle Nase lang auftaucht, erscheint auch nicht.
Die Reparaturfunktion habe ich auch schon ohne Ergebnis laufen lassen. Es scheint, als dauere der erste Start incl. dem Laden der Add-Ins etwas zu lange, was Outlook als Fehler interpretiert.
Verwunderlich eben nur, dass der Assistent eben nicht startet und auch keine Einträge in der Ereignisanzeige sind.
Wie gesagt, wenn einmal Outlook gestartet war kann ich es schliessen und beim erneuten Öffnen kommt die Fehlermeldung auch nicht. Die Fehlermeldung stimmt ja auch so nicht, denn Outlook wird ja gestartet und funktioniert.

Gruss vanTast
Bitte warten ..
Mitglied: goscho
13.10.2011 um 10:57 Uhr
Zitat von @vanTast:
Moin,
musst nicht bei jeder Antwort erneut grüßen, einmal am Tag oder so ist schon ganz gut. ;-) face-wink
zunächst einmal Danke für die Antwort.
bitte gerne, dafür gibbet es doch dieses Board. :-) face-smile
Als Add-In laufen Mailstore und Trendmicro sowie ein Connector zum CRM. Die sind aber nicht neu, sondern schon länger drauf
und haben bisher auch keine Probleme bereitet.
Ich hatte mal ein ähnliches Problem mit Outlook 2010 und dem BCM-AddIn bei langsamen Verbindungen. War nach einem Update für Office 2010 und BCM behoben (SP1).

Kannst du Outlook denn ohne Addins starten und kommt dann auch dieser Fehler?
Häufig sind es Änderungen von Office durch Updates, mit denen AddIns nicht klarkommen.

Warum habt ihr ein Teednmicro-Outlook AddIn, wo ihr einen Exchange nutzt?
Gibt es keinen direkten Exchange-Schutz oder wofür ist dieses AddIn verantwortlich.
Bitte warten ..
Mitglied: vanTast
13.10.2011 um 11:03 Uhr
Nordlichter beginnen fast jeden Satz mit "Moin" ;-) face-wink

Das wäre mal eine Möglichkeit, Outlook ohne Add-Ins zu starten.
Das TrendMicro Add-In ist für Spam (war im Paket mit drin). Bringt aber letztlich genausowenig wie der Filter in Outlook ;-) face-wink
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Mitteilung an alle bei Störungen in der IT
gelöst David.B2D45Vor 1 TagFrageMicrosoft31 Kommentare

Hallo Forum, ich bin auf der Suche nach einem Programm / Tool mit dem ich Text (Laufschrift) auf allen (gewünschten) PC's / Benutzer im ...

Exchange Server
Exchange Zero Day Hack - Wie entfernen?
gelöst mtaiitVor 14 StundenFrageExchange Server25 Kommentare

Hallo, bei mir hat es einige Kundenserver getroffen Weiß einer wie ich diese WebShells wieder loswerde? Das löschen der betroffenen .aspx Dateien wird wohl ...

E-Mail
Kann man mit SPF Mails für eine Domäne vollständig verbieten?
gelöst StefanKittelVor 1 TagFrageE-Mail17 Kommentare

Hallo, viele Firmen haben ja zusätzliche Domänen. Als Web- und oder Mail-weiterleitung. Es werden also niemals Emails damit gesendet werden. kann man mit einem ...

Server-Hardware
Firmware-Updates auf Servern
redhorseVor 1 TagFrageServer-Hardware8 Kommentare

Guten Morgen, die Server-Hersteller stellen bekanntlich regelmäßig Firmware- und Treiberupdates für deren Serverhardware bereit, diese können z.B. bei Dell als Dell EMC Server Update ...

Linux
Windows auf Dualbootrechner entfernen und Linux die komplette Platte zur Verfügung stellen
N8chtfalterVor 1 TagFrageLinux6 Kommentare

Hallo Linux Profis, ich habe einen Laptop auf dem ursprünglichen Windows 10 installiert war, und ist, ich habe vor einem Jahr Ubuntu testhalber als ...

Router & Routing
Routing öffentliche IP-Adresse-Traffic per BGP im internal-Network
gelöst jescheroVor 1 TagFrageRouter & Routing2 Kommentare

Guten Abend alle zusammen, ich habe ein kleines Problem beim Routing in pfSense. Mein aktuelles Aufbau ist folgenden: Ich habe eine pfSense-VM und zwei ...

Windows Server
Domänenadmin kann kein Zertifikat anfordern
noodellsVor 1 TagFrageWindows Server6 Kommentare

Hallo Zusammen, ich habe ein Problem beim Finden einer Einstellung. Zuerst einmal der Stand: Es gibt eine Windows CA und Domaincontroller und alles funktionierte ...

Exchange Server
Windows Server 2019 + Exchange Server 2019 (Probleme mit Pop3)
gelöst aristonVor 1 TagFrageExchange Server4 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe gerade angefangen, mit dem Exchange Server 2019 in der Demoversion zu arbeiten und folge Schritt für Schritt bei der notwendigen ...