outlook.ost Datei verschieben

rony00
Goto Top
Hallo Leute

Ich möchte meine outlook.ost Datei, die von Exchange selbstständig in den ordner "C:\Dokumente und Einstellungen\*User*\Lokale Einstellungen\Anwendungsdaten\Microsoft\Outlook\outlook.ost" erstellt wird, auf eine andere Pratition verscheiben. Den Speicherort für die Offlineordnerdatei outlook.ost habe ich in Outlook gefunden, jedoch kann ich den Pfad nicht editieren (Textfeld und "Durchsuchen"-Button sind grau hinterlegt.

Weiss jemand einen Registry-Eintrag, oder ähnliches, mit dem man diese Option freigenben kann?

Vielen Dank

Rony

Content-Key: 8104

Url: https://administrator.de/contentid/8104

Ausgedruckt am: 28.06.2022 um 20:06 Uhr

Mitglied: NetzAdmin
NetzAdmin 14.03.2005 um 11:28:25 Uhr
Goto Top
Du kannst die Datei verschieben wenn du den OFFLINE Mode kurzfristig deaktivierst.

Also
1. OFFLINE Mode deaktivieren.
2. OST - Datei moven
3. OFFLINE Mode wieder aktivieren - und bei den Properties JETZT den Pfad ändern.


NetzAdmin hier wird ihnen gehilft ;-) face-wink
Mitglied: Binchen
Binchen 03.02.2007 um 17:59:57 Uhr
Goto Top
Mit dem ADM Template OUTLK11.ADM geht das ganz einfach in der GPO.
Möchte aber gleich auch ein Problem hier beschreiben:
Outlook.ost wird durch die GPO in C:\Outlook\outlook.ost Angelegt, soweit so gut.
Bei User-1 wird die outlook.ost in C:\Outlook Angelegt.
Wenn sich User-2 Anmeldet wird die outlook.ost auch in C:\Outlook Angelegt und genau hier ist das Problem. Kann man die outlook.ost über GPO umbenennen das wenn sich User-1 Anmeldet die outlook.ost z.b.: user-1.ost heißt und bei User-2 "user-2.ost"? Die outlook.ost soll nicht outlook.ost heißen sonder anders.
Mitglied: Jockel1965
Jockel1965 24.05.2007 um 14:48:12 Uhr
Goto Top
Hallo,

versuch das doch mal.

c:\outlook\%username%.ost

Gruß

Jockel1965
Mitglied: Blademaster2310
Blademaster2310 08.11.2007 um 11:57:32 Uhr
Goto Top
Hallo ich habe auch das Problem, dass ich den Pfad für die .ost-Datei nicht ändern kann. Bei dieser Lösungsbeschreibung

"Du kannst die Datei verschieben wenn du den OFFLINE Mode kurzfristig deaktivierst.

Also
1. OFFLINE Mode deaktivieren.
2. OST - Datei moven
3. OFFLINE Mode wieder aktivieren - und bei den Properties JETZT den Pfad ändern. "

tritt folgendes Problem auf:

Ich kann den Offline Mode nicht deaktivieren, weil auch dieser Butto ausgegraut ist!
Was nun??
Mitglied: fellas81
fellas81 24.05.2008 um 17:25:10 Uhr
Goto Top
Hier die Lösung:

Ich hatte das gleiche Problem:
1. OFFLINE Mode deaktivieren.
2. OST - Datei moven
3. OFFLINE Mode wieder aktivieren - und bei den Properties JETZT den Pfad ändern. "

--> ausgegraut

Um das Ausgrauen zu verhindern muss unbedingt in "Exchance Cace-Modus" das Häkchen raus.
Danach ist Durchsuchen nicht mehr ausgegraut.

Hier die detaillierte und einfache Beschreibeung von Outlook selbst:
http://office.microsoft.com/de-de/outlook/HA012276281031.aspx
Mitglied: 98447
98447 12.03.2011 um 15:25:01 Uhr
Goto Top
Hallo,

ich habe ein ganz anderes Problem mit der Outlook.OST Datei. Nach einem Update von MS Ofiice 2007 auf MS Office 2010 ist die Datei plötlzich weg und mein Standard E-Mail Ordner kann nicht mehr geöffnet werden. Ich bekomme folgende Meldung mit Hilfevorschlag welche isch aber nicht umsetzen lässt da die Datei scheinbar gar nicht mehr auf dem Rechner vorhanden ist. Ein erneutes Repupdate von Office 2010 hat auch keine Lösung gebracht. Wenn ich verusche Outlook zu starten kommt die unten eingefügte Meldung und Outlook wir abgebrochen. Alle anderen Office Programme funktioneren aber einwandfrei.

Hat einer von Euch das Porblem schon mal gehabt oder ein Lösungsvorschlag dazu?

Gruß, Marius!

_________________________________________

Microsoft Outlook
Ihre Standard-E-Mail-Ordner können nicht geöffnet werden.
P1: 301070
P2: 14.0.4763.1000
P3: heqz
P4: 0x8007007F



Dieser Fehler kann auftreten, wenn Sie versuchen, Outlook von einer Terminal Server-Sitzung aus auszuführen und die Outlook-Offlinedatendatei (OST) gerade von der Konsolensitzung verwendet wird.
Wenn Sie auf diese Outlook-Instanz zugreifen möchten, beenden Sie die aktuelle Terminal Server-Sitzung, und starten Sie eine neue Sitzung mithilfe des folgenden Ausführen-Befehls in Microsoft Windows:
mstsc.exe /CONSOLE
Sie müssen auf dem Computer, der auf die Konsolensitzung zugreift, über Administratorrechte verfügen. Ein Zugriff auf eine Konsolensitzung ist auf einem Computer unter Microsoft Windows XP Home Edition nicht möglich. Auf einem Computer unter Microsoft Windows Server 2003, Windows XP Professional, Windows Vista oder Windows 7 ist der Zugriff jedoch möglich.
Weitere Informationen finden Sie im Microsoft Knowledge Base-Artikel 826488.

_________________________________________________________________________________________