Dieser Beitrag ist schon älter. Bitte vergewissern Sie sich, dass die Rahmenbedingungen oder der enthaltene Lösungsvorschlag noch dem aktuellen Stand der Technik entspricht.

Problem bei Zugriff auf NT-Server unter WinXP

Mitglied: Michi2k
Hallo! (zur kurzen information ich bin Schüler und unterhalte das Firmen netzwerk meines Vaters und habe dementsprechen nicht ganz das nötige hintergrundwissen wie ein richtiger Administrator ich bitte das zu berücksichtigen =) )

Nun zum Problem:

Ich habe ein Netzwerk bestehend aus 11 Rechner mit Betriebssystemen WinXP und Win98se.
Als Serversoftware benutze ich WinNT4.0.
Das Problem äußert sich so, dass ich über das Netzwerk nur mit den Win98se Rechnern auf die Nt-server Festplatte ohne Probleme zugreifen kann.
Bei dem Versuch mit einem WinXP Rechner dierekten zugriff auf den NT-Server zu erlangen, wird nach einem Benutzernamen und Passwort verlangt das ich jedoch 100%ig nicht vergeben habe.

Ich habe das Problem bisher wie folgt profesorisch behoben.

ping 172.50.0.2
@354 use z: \\nt-server\d /user:PC02 /persistent:no
@354 use l: \\nt-server\windvsw1 /user:PC02 /persistent:no
@354 use u: \\Firmen-ux\festplatte /user:PC02 /persistant:no

Diese Datei ist im Win Autostart Ordner und verschafft mir dem zufolge bei jedem WindowsXP Start zugriff auf den NT-Server.
Dies sollte aber letzendlich keine endgültige lösung sein, da ich das Problem "richtig" beheben möchte und kein zusammen gestöpseltes Netzwerk betreiben möchte.


Ich wäre über jegliche Hilfe die das Problem lösen könnte sehr dankbar!

Michi2k

Content-Key: 5125

Url: https://administrator.de/contentid/5125

Ausgedruckt am: 21.06.2021 um 15:06 Uhr

4 Kommentare
Mitglied: Atti58
Erst einmal, das Eirichten von "Shares" oder "gemapten Laufwerken" ist eine, keineswegs unübliche Praxis - solange kein Passwort unverschlüsselt in den aufrufenden Batches steht oder aus diesen übergeben wird.
Was soll Dein "ping 172.150.0.2" am Anfang - damit prüft man lediglich, ob die remote Quelle "erreichbar" ist (sofern sie es zu lässt)?
Wie hast Du denn Deine Berechtigungen eingerichtet - auf Freigabeebene oder (ich gehe von NTFS-Dateisystem auf NT 4.0 aus) auf Dateisystemebene? Normalerweise sollte man die "Freigaben" nicht auf der Lasche "Freigaben" beschränken sondern bei "Benutzerbegrenzung" -> "Maximum erlaubt" lassen. Die Zugriffsrechte regelt man dann am besten über Benutzergruppen auf der Lasche "Sicherheit", indem man die entsprechenden Benutzergruppen (mit den enthaltenen Usern) hinzufügt und die Berechtigung einstellt. Wenn Du also "Jeder" auf Vollzugriff stellst, solltest Du keine Abfrage des Benutzernamen / Passwortes mehr erhalten,

Gruß

Atti.
Mitglied: Michi2k
Erst mal danke für deine Antwort!

Also der Ping am Anfang soll lediglich "zeit schinden" da anscheinend der PC zu schnell fertig geladen hatte, befor das Netzwerk vollständig geladen werden konnte oder so.. und so nie die Netzwerklaufwerke verbunden wurden.
Somit erfüllt der Ping auch schon seinen Zweck auch wenn, wie du sagst er nicht zugelassen wird.

Die Berechtigungen habe ich auf Freigabeebene gemacht.

Die Benutzer haben auch von mir Vollzugriff in der Management Console erteilt bekommen.

Bei den Win98 Rechner funktioniert das ja einwand frei, nur bei den XP-Rechnern nicht.

Michi
Mitglied: Atti58
Löse Dich bitte zuerst von Deinen Vorstellungen über Ähnlichkeiten der Berechtigungen zwischen dem Mickey-Mouse-Betriebssystem Windows 98 und dem professionellen BS Windows XP Pro, diese sind völlig verschieden und nicht miteinander zu vergleichen.

Was heißt:"Die Benutzer haben auch von mir Vollzugriff in der Management Console erteilt bekommen." - in der Management Konsole kann man keine "Benutzerrechte" definieren, man kann höchstens Gruppen und User anlegen und diese User dann Gruppen zuordnen, denen man dann mit dem Windows-Explorer Berechtigungen auf Dateisystemebene zuweist. Hast Du das mal versucht? Wenn ja, mit welchem Ergebnis,

Gruß

Atti.
Mitglied: meinereiner
richtig beheben kannst du dieses Problem indem du eine Domäne aufsetzt.
Heiß diskutierte Beiträge
Router & Routing
Deutsche Glasfaser. NT direkt an pfSense möglich oder besser Kaskade?
fnbaluVor 1 TagFrageRouter & Routing23 Kommentare

Hallo zusammen, am kommenden Mittwoch wird bei mir der Deutsche Glasfaser Anschluss aktiviert. Anfangs wird darüber kein Telefon laufen, aber vielleicht später. Mir stellt sich ...

Notebook & Zubehör
Alt-Laptop Vergleichsmeinungen
winlinVor 1 TagFrageNotebook & Zubehör12 Kommentare

Hallo zusammen Habe zwei Laptops und einen mini pc und würde gerne wissen was ihr zu den beiden Laptops sagt??? Was dürfte ich Max an ...

Batch & Shell
Problem mit einer Batchdatei
stevie72Vor 1 TagFrageBatch & Shell11 Kommentare

Guten Abend zusammen! Ich habe ein problem eine Batch ans laufen zu bekommen. Folgende Problem Stellung: Wir haben etwa 20 Rechner in der Bibliothek. Darauf ...

Firewall
OpenVPN-Problem
gelöst ingorosVor 22 StundenFrageFirewall20 Kommentare

Hallo, habe gestern mit ipfire einen OpenVPN-Server aufgesetzt. Der läuft auch wunderbar. Sowohl Win7, wie auch Win10pro können sich problemlos anmelden. Ein Laptop mit Win10 ...

Windows 10
Remotedesktopzugang mit Openvpn sicher?
LegofrauVor 1 TagFrageWindows 108 Kommentare

Guten Morgen, wie sicher ist es wenn man Remotedesktopzugang durch einen Openvpn Tunnel betreibt? Der Openvpn Tunnel ist mit aktuellen Zertifikaten abgesichert. Der Pc hat ...

Windows Server
AD Replikation zwischen Standorten schlägt fehl nach Level auf 2008R2
diematrix125Vor 23 StundenFrageWindows Server14 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe ein (mittelschweres?) Problem mit dem AD. Ausgangssituation: Standort A: 3 DCs unter Win 2008R2 Standort B: 1 DC unter Win 2008R2 ...

Windows 10
Win 10 Fehler 0xc000000e und bootmbr fehlt
dressaVor 1 TagFrageWindows 1010 Kommentare

Hallo miteinander. Ein guter Kollege von mir kam auf mich zu weil sein PC mit wichtigen Daten nicht mehr läuft. Er hatte laut seinen Aussagen ...

LAN, WAN, Wireless
Gastnetzwerk für Restaurant mit FritzBox 4040
Net-ZwerKVor 6 StundenFrageLAN, WAN, Wireless10 Kommentare

Moin! Ich soll in einem kleinen Restaurant ein WLAN als Gastnetz einrichten. Aktuell ist vorhanden: Telekom Digitalisierungsbox Premium im Keller (macht ein WLAN, welches der ...