Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Rechner mit WPA in ein WPA2-Netzwerk einfügen

Mitglied: JPrometheus

JPrometheus (Level 1) - Jetzt verbinden

30.04.2010 um 12:50 Uhr, 3745 Aufrufe, 7 Kommentare

Ich habe ein älteres Notebook mit WLAN rausgekramt. Der WLAN-Adapter unterstützt WPA-Verschlüsselung, aber nicht WPA2. Daheim habe ich ein WPA2-WLAN-Netzwerk am laufen. Kann ich das Notebook trotzdem im Netzwerk anmelden? Wenn nein, ist es theoretisch möglich den WLAN-Adapter aufzurüsten? Spezifische Angaben zu dem Adapter kann ich momentan leider nicht machen, da ich das Notebook zuhause habe, sorry.
Mitglied: 45877
30.04.2010 um 12:53 Uhr
Hallo,

WPA im WPA2 Netzwerk geht nicht, es gibt aber bei manchen routern die möglichkeit des Mischbetriebes.
Ansonsten kannst natürlich per CPMCIA wenn vorhanden ne andere Karte reinstecken oder,
falls die Karte intern gesteckt ist auch eine andere verbauen.
Bitte warten ..
Mitglied: JPrometheus
30.04.2010 um 12:54 Uhr
Ich meinte mit dem aufrüsten auch eher ein update, eine Treiberaktualisierung?
Bitte warten ..
Mitglied: cardisch
30.04.2010 um 12:56 Uhr
Oder per USB nachrüsten...
Ist das denn ein älteres Notebook á la Centrino ?!
Die müssten, glaube ich zumindest, per Patch/Treiberupdate nachrüstbar sein (die wären jetzt ungefähr 6 Jahre alt).

Gruß

Carsten
Bitte warten ..
Mitglied: JPrometheus
30.04.2010 um 13:01 Uhr
Es ist ein Fujitsu Notebook der C-Klasse mit Centrino, circa 6 Jahre alt. Das WLAN kann softwareseitig in den Netzwerkeigenschaften, aber auch manuell per Schalter auf der linken Gehäuseseite aktiviert werden.
Das müsste es sein
http://www.chip.de/produkte/Fujitsu-Lifebook-C-1110_13981007.html
Bitte warten ..
Mitglied: dog
30.04.2010 um 15:02 Uhr
Bring erstmal Windows XP auf den neusten Update-Stand, dann taucht das evtl. von alleine auf...
Bitte warten ..
Mitglied: JPrometheus
30.04.2010 um 18:02 Uhr
Habe ich gemacht, war aber nichts dabei. Im Gegenteil, seitdem bekomme ich reproduzierbar BlueScreens bei Aktivieren des WLANs. Dieses Problem ist auf der Fujitsu-Seite beim C1110 beschrieben und ein Patch ist veröffentlicht. Den werde ich heute abend mal anwenden.
Bitte warten ..
Mitglied: JPrometheus
30.04.2010 um 19:40 Uhr
So, ich habe den letzten Treiber installiert. Lebenszyklus-Support ist ja mittlerweile beendet. Das hat den Blue-Screen beseitigt und die WPA2-Unterstützung nachgerüstet. Die Verbindung zum WLAN war dann technisch zwar kein Problem, das Notebook hat irgendwie keine dynamische Adresse vom Router beziehen können. Habe dann eben eine statische vergeben. Jetzt klappt es mittlerweile prima. Danke für eure Tipps.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server

Probleme mit Zertifikaten WPA2 Enterprise

gelöst Frage von hexpert1961Windows Server6 Kommentare

Hallo liebe Leute, ich administriere in einer Schule (ich bin Lehrer an einer beruflichen Schule) das Netzwerk. Das WLAN ...

LAN, WAN, Wireless

Schwachstelle im WPA2 Protokoll veröffentlicht

Information von colinardoLAN, WAN, Wireless10 Kommentare

An alle Wireless User da draußen. So ziemlich jeder AP ist von der Schwachstelle betroffen da die Schwachstelle das ...

LAN, WAN, Wireless

Verständnisfrage zu dem WPA2-Bug

Frage von Winfried-HHLAN, WAN, Wireless10 Kommentare

Hallo in die Runde, liebe WLAN-Experten, ich habe mal eine Frage zu dem Sicherheitsbug in der WPA2-Verschlüsselung. Wir verwenden ...

LAN, WAN, Wireless

Sicherheit von WPA2 EAP TTLS

Frage von BalivorinskyLAN, WAN, Wireless2 Kommentare

Hallo, bei WPA2PSK gibt es wie ja bekannt ist noch Probleme, so weit ich weiß sollen die noch bestehen. ...

Neue Wissensbeiträge
Windows 7
Updategängelung auf Windows 10, die zweite
Information von Penny.Cilin vor 3 StundenWindows 7

Hallo, da Windows 7 im kommenden Jahr nicht mehr supportet wird, werden Nutzer von Window 7 home premium wieder ...

Internet
EU-Urheberrechtsreform: Zusammenfassung
Information von Frank vor 2 TagenInternet1 Kommentar

Auf golem.de gibt es eine Analyse von Friedhelm Greis, der das Thema EU-Urheberrechtsreform gut und strukturiert zusammenfasst. Zwar haben ...

Microsoft Office

Office365 Schwachstellen bei Sicherheit und Datenschutz

Information von Penny.Cilin vor 3 TagenMicrosoft Office7 Kommentare

Auf Heise+ gibt es einen Artikel bzgl. Office365 Schwachstellen. Das ist noch ein Grund mehr seine Daten nicht in ...

Sicherheit
Schwachstellen in VPN Clients
Tipp von transocean vor 5 TagenSicherheit2 Kommentare

Moin, es gibt Sicherheitslücken bei VPN Clients namhafter Hersteller, wie man hier lesen kann. Gruß Uwe

Heiß diskutierte Inhalte
Tipps & Tricks
Verdammt voll erwischt
gelöst Frage von AlchimedesTipps & Tricks27 Kommentare

Folgende Mail habe ich auf meinem Freenet Account erhalten: Nun folgendes Problem: 1) Ich besuche Porno Seiten yep hat ...

Router & Routing
Detaillierte Anleitung um VPN einzurichten mit den OnBoard VPN Clients für Windows 7 Pro
gelöst Frage von GerardDirksRouter & Routing17 Kommentare

Hallo Zu 99% arbeiten wir mit Apple Computer. Wir haben ein Lancom Router 1781EF+ um 2 Filiale zusammen zu ...

Vmware
Richtige Einstellungen beim ESXI 6.5 in Sachen CPU Zuweisung bei einer VM
gelöst Frage von zeroblue2005Vmware13 Kommentare

Hallo Zusammen, heute wollte ich mal fragen, wie ich eine VM die richtige Anzahl der von CPUs zuweise. Bin ...

Vmware
ESXI hebt Registrierung von Masschinen auf
Frage von SpitzbubeVmware12 Kommentare

Hallo, nutze seit einiger Zeit für meine IT Projekte einen alten HP G7 Server mit ESXi 6.5 und einem ...