Rechtliche Absicherung des Anschlussinhabers

Mitglied: Whitey-Weissman

Whitey-Weissman (Level 1) - Jetzt verbinden

12.09.2011, aktualisiert 11:19 Uhr, 2613 Aufrufe, 3 Kommentare

Hallo Leute, ich bin neu hier im Forum und hoffe das mir ein paar Spezialisten von Euch weiterhelfen können.

Ich schreibe derzeit an einer Projektarbeit, hier soll ein Familienhaus mit 11 Mietparteien zentral über ein geeigneten Internetanschluss versorgt werden.

Bevor es aber an die technischen Angelegenheit geht muss ich mir die rechtlichen Aspekte anschauen. Wie kann sich der Anschlussinhaber (hier ein Unternehmen-GmbH) rechtlich absichern? Es ist geplant den Netzwerkverkehr zu speichern mittels Proxy-Server. Darf man dies überhaupt und ist es rechtlich überhaupt geltend?

Ich finde irgendwie nichts nützliches im Internet, was mir bei der Frage weiterhilft. Links und Hilfen nehme ich mir gerne an.
Mitglied: Headshot
12.09.2011 um 11:18 Uhr
Hier mal ein Kleiner Link von mir kannst auch Direkt unter Vorratsdatenspeicherung lesen ich glaube nicht das man es einfach als GMBh mache kann.

http://de.wikipedia.org/wiki/Vorratsdatenspeicherung
Bitte warten ..
Mitglied: 99045
99045 (Level 2)
12.09.2011 um 11:28 Uhr
Moin,

"Spezialisten" findest du bei den Anwälten:
http://www.google.de/search?hl=de&source=hp&biw=&bih=&q ...
Bitte warten ..
Mitglied: simonheinrich
13.09.2011 um 00:25 Uhr
Ich bin kein Anwalt, sehe aber in sowohl technisch, als auch rechtlicher Sicht da Probleme: (Ohne Gewähr.. versteht sich)

1) Wenn ein Proxy Server verwendet wird, schaffen es auch mit Anleitung viele Leute nicht, alle Ihre Geräte zum Laufen zu Kriegen
2) Wie soll geloggt werden, welcher Mieter was macht? Dann müsste man irgendeine Authentifizierung einbauen, wobei viele Leute aber bestimmt mehrere Internetfähige Geräte haben.. oder selbst einen WLAN Router anschließen möchten.
3) Wenn der Zugang geschützt ist, müssen die Mieter das Passwort eigentlich selbst ändern können, damit es auch sicher ist...

Es ist technisch vielleicht aber möglich, den Verkehr für jeden Port des Switches aufzuzeichnen. Was passiert aber, wenn jemand dann ein ungesichertes WLAN betreibt und jemand anders sich einloggt, dann verlängert sich die Beweiskette... Ich weiß nicht, finde das ziemlich heikel und es ist bestimmt mit hohem Administrationsaufwand verbunden. Die Leute brauchen Telefon ja auch, bei gängigen Komplettarifen ist das so günstig.. die Frage ob sich das lohnt...

Das sollen nur eine paar spontane Denkanstöße sein.
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
Mikrotik CAP AC als Wlan Bridge
theoberlinVor 1 TagFrageLAN, WAN, Wireless28 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe mal wieder ein kleines Problem. Folge Idee: 5Ghz Modul des CAP AC wird als Client in ein WLAN eingebunden(Station). 2.4 ...

Windows 10
PDF automatisch auf zwei Drucker aufteilen
hannes.pVor 1 TagFrageWindows 109 Kommentare

Hallo zusammen, ich suche verzweifelt nach einer Möglichkeit, ein von einer Web-Anwendung generiertes PDF automatisch auf zwei Drucker drucken zu lassen. Das PDF Dokument ...

Microsoft
Erwerb von M365 Lizenzen, Partner Autorisierung für Azure AD - Globaler Administrator wirklich nötig?
NidavellirVor 1 TagFrageMicrosoft4 Kommentare

Hi zusammen, bitte entschuldigt den etwas sperrigen Titel, aber ein knapperer wollte mir nicht einfallen. :D Wir wollen bei einem Systemhaus M365 Lizenzen (Business ...

Windows 10
Sperrbildschirm nach 5 min
ZeppelinVor 1 TagFrageWindows 1012 Kommentare

Hallo zusammen, ich wende mich mit meinem anliegen an euch weil ich mit meinen Möglichkeiten am Ende bin. Wenn innerhalb von 5 min. keine ...

Speicherkarten
Welchen USB Stick für Bootstick?
gelöst dlnkrgVor 1 TagFrageSpeicherkarten6 Kommentare

Hallo, Ich bin auf der Suche nach USB - Sticks, auf denen ich Linux Ubuntu installieren kann und praktisch als Festplatte für das Betriebssystem ...

Off Topic
BKA und der Bundestrojaner
brammerVor 1 TagInformationOff Topic3 Kommentare

Hallo, habe kurz überlegt ob das unter Off Topic allgemein oder Off Topic LOL gehört brammer

Sicherheit
Emails als Nur Text
Jessica98Vor 1 TagFrageSicherheit4 Kommentare

Hallo zusammen, macht es Sinn E-Mails als nur Text einzustellen, um sich vor schädlichen HTML-Code zu schützen? Meines Erachtens wird ein Benutzer diese Email ...

Windows Netzwerk
Sporadisch kein Netz auf mehreren Win10-Maschinen
SolarflareVor 14 StundenFrageWindows Netzwerk6 Kommentare

Hallo, ich habe seit Monaten einen eigenartigen Effekt in unserem Windows-Netz. Windows-Domäne mit ca. 100 Maschinen, alle Clients aktuelles Windows 10. Die Maschinen hängen ...