Dieser Beitrag ist schon älter. Bitte vergewissern Sie sich, dass die Rahmenbedingungen oder der enthaltene Lösungsvorschlag noch dem aktuellen Stand der Technik entspricht.

S-ATA Festplatte wird nicht erkannt!

Mitglied: unwissende
Hallo,

ich habe mir heute einen neuen Rechner zusammengebaut (Mainboard ASUS K8V SE Deluxe) und 120 GB S-ATA Festplatte.

Als ich ihn das erste mal hochgefahren habe, hat er während des bootens die HD nicht erkannt (ich komme auch nicht ins BIOS rein).

Wisst ihr vielleicht, was ich tun soll?

LG

eine unwissende

Content-Key: 6228

Url: https://administrator.de/contentid/6228

Ausgedruckt am: 21.06.2021 um 15:06 Uhr

15 Kommentare
Mitglied: 2095
wundert mich auch net...
wie wäre es wenn du ihn am anfang noch mit dem treiber von deinen controller versorgst..????
Mitglied: unwissende
und wie mach ich das?

bevor ihr mich jetzt in der luft zerreisst... Es war das erste Mal, dass ich an einem PC gebastelt hab. Da fehlt mir einfach die Erfahrung...

LG,

unwissende
Mitglied: 2095
also du kriegst es net hin das os auf die plate zukriegen???(sata) das is leicht also du must folgendes machen:
du hast doch die mainboard cd gekriegt oder...da musst du auf éinem anderen funktionstüchtigen pc mit nem floppylaufwerk.da auf der cd befindet sich ein ordner namens sata...da must du deinen controller auswählen und dann den order auf die diskette kopíeren!!!nicht den ordner sondern der inhalt direkt auf die diskette kopieren!!!!
nun aber zum pc:die bootreichenfolge mus so aussehen: 1.cdrom 2.harddisk 0 (irgendwie so muss die erste festplatte sein) saven und neustart...
leg xp ein und las ihn booten ..die windowsoberfläche erscheint und sobald die option Drücken sie die F6 taste um ...... die F6 drücken und dann später bei der aufforderung die diskette einlegen...dann soltest du wie gewohnt die windowsdaten kopieren konnen.....die treiber musste auf der cd aussuchen am besten unter deinen controller und die hilfedaten net kopieren weil die net brauchbar sind ....
so....noch fragen???
cu

never change a running system
Mitglied: fritzo
Hi,


"ich komme auch nicht ins BIOS rein"

Hm.. das weist eigentlich darauf hin, daß da etwas ganz krumm ist. Kriegst Du einen POST-Screen mit den Hardwaredaten angezeigt oder nicht; bleibt der Bildschirm dunkel oder sieht man etwas?

Wenn ja, schlag mal in der Anleitung nach, wie man ins BIOS kommt - meist mit "F1" oder "Delete" kurz nach dem Erscheinen des POST.

Wenn nicht - gibt das Rechner irgendwelche Pieptöne von sich?

Grüße,
fritzo
Mitglied: unwissende
Also, wegen den Treibern. Soweit war ich eigentlich auch schon (das der Treiber braucht). Aber, ich komm ja nicht mal bis zur Eingabeaufforderung.

Wenn ich den Rechner starte, läuft der Systemtest ab, bis zu dem Zeitpunkt wo er zur Festplatte kommt. Da steht dann folgende Meldung:

No Hard Disk Drive Detected
Press F1 to Resume

Vorher steht oben schon mal, wenn ich Setup ausführen will, soll ich F8 drücken (hab ich dann auch mal gemacht), dann kam ein bunter ASUS Bildschirm auf dem wieder stand, ich soll F8 drücken. Dann kam nur noch ein schwarzer Bildschirm mit dem AMI-Logo drauf (ohne Eingabeaufforderung). An der Stelle hängt er.

Wenn ich F1 drücke kommt folgende Meldung:

Reboot and select proper Boot device or Insert Boot Media in selected Boot device and press any key

Irgendwann hab ich die Treiber einfach mal auf Diskette geschmissen und während des Startes die Diskette ins Laufwerk geschoben, aber da kam dann, dass es sich nicht um eine Boot-Disk handeln würde..
Mitglied: fritzo
Hi,

bei einer unpartionierten Platte ohne Formatierung und ohne Betriebssystem käme die Meldung "No boot drive found" o.ä.. Da er aber das BIOS die Platte nicht erkennt, wird es wahrscheinlich an einer falsch gejumperten Platte liegen. Schau Dir die Platte an und setz die Jumper so, daß sie auf "Master" steht.

Grüße,
fritzo
Mitglied: unwissende
Ähm, ich will ja jetzt nicht klugscheißerisch wirken, aber S-ATA hat doch keine Jumper mehr, oder?
Mitglied: 2095
nix jumper wieso
Mitglied: 2095
haste jumpi gesetzt ...ja nicht
Mitglied: unwissende
nö, ich hab nix gejumpert (geht ja nicht). mein ja nur, weil die frage oben mal kam, ob ich wohl die jumper falsch gesetzt hätte...
Mitglied: leknilk0815
Hallo, Du musst im BIOS als erstes mal die SATA Platte anmelden und die Bootreihenfolge festlegen. Die Asus- Boards "überfahren" oft den Punkt, an dem man durch drücken der "del"- Taste ins BIOS kommt. Schalte den Rechner aus, wieder ein und drücke gleich die del- Taste und bleib drauf, so sollte es funzen. Falls sich der Rechner aufhängt, mehrmals probieren, manchmal klappts nicht auf Anhieb. Da Du bis zur Vollendung der Installation voraussichtlich noch öfter ins BIOS mußt, solltest Du den POST Quick Test abschalten, dann hast Du mehr Zeit zum del- drücken. Danach weiter wie oben beschrieben. Gruß - Toni
Mitglied: 2095
du hast aber den jumpi vom board (sata) aber auf enable???
Mitglied: FattyArbuckle
Also zuerst sollte die SATA-Platte beim booten (also vom Bios) angezeigt werden.
Wenn Du aber GAR nicht ins Bios kommst ist das eigentl. schlecht - weil meistens ein Zeichen für nen Mainboardboard defekt.

Was wird überhaupt angezeigt. Ramspeicher ect. wo bleibt der Rechner stehen ?
Mitglied: fritzo
Hi,

klugscheißerisch - nein, quark. Das wußte ich jetzt nicht, da ich noch keine S-ATA-Platten hier habe. Ich werd mich mal schlau machen über die Technik, scheint ja doch etwas anders zu funktionieren.

Grüße,
fritzo
Mitglied: FaBMiN
Schalt im BIOS das AHCI aus Dann gehts ;)
Heiß diskutierte Beiträge
Router & Routing
Deutsche Glasfaser. NT direkt an pfSense möglich oder besser Kaskade?
fnbaluVor 1 TagFrageRouter & Routing23 Kommentare

Hallo zusammen, am kommenden Mittwoch wird bei mir der Deutsche Glasfaser Anschluss aktiviert. Anfangs wird darüber kein Telefon laufen, aber vielleicht später. Mir stellt sich ...

Notebook & Zubehör
Alt-Laptop Vergleichsmeinungen
winlinVor 1 TagFrageNotebook & Zubehör12 Kommentare

Hallo zusammen Habe zwei Laptops und einen mini pc und würde gerne wissen was ihr zu den beiden Laptops sagt??? Was dürfte ich Max an ...

Batch & Shell
Problem mit einer Batchdatei
stevie72Vor 1 TagFrageBatch & Shell11 Kommentare

Guten Abend zusammen! Ich habe ein problem eine Batch ans laufen zu bekommen. Folgende Problem Stellung: Wir haben etwa 20 Rechner in der Bibliothek. Darauf ...

Firewall
OpenVPN-Problem
gelöst ingorosVor 22 StundenFrageFirewall20 Kommentare

Hallo, habe gestern mit ipfire einen OpenVPN-Server aufgesetzt. Der läuft auch wunderbar. Sowohl Win7, wie auch Win10pro können sich problemlos anmelden. Ein Laptop mit Win10 ...

Windows 10
Remotedesktopzugang mit Openvpn sicher?
LegofrauVor 1 TagFrageWindows 108 Kommentare

Guten Morgen, wie sicher ist es wenn man Remotedesktopzugang durch einen Openvpn Tunnel betreibt? Der Openvpn Tunnel ist mit aktuellen Zertifikaten abgesichert. Der Pc hat ...

Windows Server
AD Replikation zwischen Standorten schlägt fehl nach Level auf 2008R2
diematrix125Vor 1 TagFrageWindows Server14 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe ein (mittelschweres?) Problem mit dem AD. Ausgangssituation: Standort A: 3 DCs unter Win 2008R2 Standort B: 1 DC unter Win 2008R2 ...

Windows 10
Win 10 Fehler 0xc000000e und bootmbr fehlt
dressaVor 1 TagFrageWindows 1010 Kommentare

Hallo miteinander. Ein guter Kollege von mir kam auf mich zu weil sein PC mit wichtigen Daten nicht mehr läuft. Er hatte laut seinen Aussagen ...

LAN, WAN, Wireless
Gastnetzwerk für Restaurant mit FritzBox 4040
gelöst Net-ZwerKVor 6 StundenFrageLAN, WAN, Wireless11 Kommentare

Moin! Ich soll in einem kleinen Restaurant ein WLAN als Gastnetz einrichten. Aktuell ist vorhanden: Telekom Digitalisierungsbox Premium im Keller (macht ein WLAN, welches der ...