Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

gelöst Schwankungen Internet Zugang

Mitglied: 118080

118080 (Level 2)

20.11.2015 um 16:13 Uhr, 1683 Aufrufe, 23 Kommentare, 1 Danke

Moin Leute..

Ich hab hier ein Problem und die Belegschaft ist sehr sauer....

Heute morgen war das Internet bei uns Zeitweise sehr langsam....
Sie mussten zum Teil 1 Minute warten bis eine Seite geladen wurde.. Das passiert immer wieder und es variiert auch sehr, mal ist es super schnell und mal super langsam...
Ab und zu Hilft es dann den Router neu zu starten.. Aber das kann ja nicht die Lösung sein 1-2x pro Tag den Router neu zu starten und ausserdem hilft das auch nicht immer...


Hintergrundinfos:
Verbindungsart: VDSL2
Downstream Leitung: 20 Mbits
Upstream Leitung: 2 Mbits
Downstream Router: 100 Mbits
Upstream Router: 45 Mbits
Lan-Kabel, Switch, Netzwerkkarten, etc. = alles auf Gigabit Standard

Hat wer ne Idee woran das liegt oder wie ich rausfinden kann wo die Ursache ist?


LG Luca
Mitglied: 122990
LÖSUNG 20.11.2015, aktualisiert 10.12.2015
Moin,
die wichtigste Info fehlt: Welcher Router ??
  • was sagen die DSL-Werte SNR/Bitfehlerrate/Reconnects etc. im Router ?
  • Router hat zufällig IPv6 intern aktiviert, aber Zugang kann kein natives IPv6 ?
  • Was sagen Dauerpings auf eine IP?
  • Mit Wireshark den Traffic beobachtet ?
  • Andere DNS-Server auf den Clients getestet ? (Um Fehler des DNS-Proxy im Router auszuschließen)
  • Routerfirmware aktuell, Switches getauscht / Ports gewechselt? Anderen Router probiert ?

Gruß grexit
Bitte warten ..
Mitglied: chiefteddy
20.11.2015 um 16:26 Uhr
Hallo,

wie wär´s denn mal mit einigen Infos zur Hardware (Router, Switch, Anzahl Hosts) und zur Netzwerkstruktur (VLAN, Routing oder L3-Switching).

Häufig liegt das Problem darin, dass irgendwelche Programme Updates ziehen oder Hochladen in die Cloud die Upstream-Bandbreite dicht macht, so dass Bestätigungspakete im Stau stehen.

Üblicherweise liefert ein (professioneller) Router bzw. Firewall entsprechende Analysemöglichkeiten. Ansonsten hilft nur an einen Spiegel-Port einen PC mit Wireshark zu hängen.

Jürgen
Bitte warten ..
Mitglied: 118080
20.11.2015 um 16:30 Uhr
Zitat von 122990:
die wichtigste Info fehlt: Welcher Router ??
Router ist der ZyXEL P-870HN-I (WICHTIG: ISDN Version, darum auch das "i" am Ende)
* was sagen die DSL-Werte SNR/Bitfehlerrate/Reconnects etc. im Router ?
  • Router hat zufällig IPv6 intern aktiviert, aber Zugang kann kein natives IPv6 ?
Sorry, ich bin wirklich nicht sehr gut in der Netzwerktechnik.. Kannst kurz erklären wie ich das alles herausfinde? Was es ist finde ich dafür selber heraus...
* Was sagen Dauerpings auf eine IP?
Über welchen Zeitraum? Ununterbrochen oder immer wieder mal ne IP für 1-2 Minuten anpingen? Was für eine IP? Google zb?
* Wireshark ?
Das Programm kenn ich, müsste es aber lenen zu benutzen? In wiefern nütz es mir hier was?
* Andere DNS-Server auf den Clients getestet ? (Um Fehler des DNS-Proxy im Router auszuschließen)
Als DNS ist unser Windows AD DC eingestellt.. Ich kann diesen DNS Eintrag ja nicht entfernen, da sonst AD nicht mehr funktioniert?
Google DNS Server einfach als Alternativen DNS Server rein, oder anderst rum?
Gruß grexit
Servus
Bitte warten ..
Mitglied: 118080
20.11.2015 um 16:31 Uhr
Was ich aber sagen kann: Pings auf den Router laufen gut immer <1ms... ausserhalb zu Zeitca. 15ms
Bitte warten ..
Mitglied: 122990
LÖSUNG 20.11.2015, aktualisiert 10.12.2015
Zitat von 118080:

Sorry, ich bin wirklich nicht sehr gut in der Netzwerktechnik.. Kannst kurz erklären wie ich das alles herausfinde? Was es ist finde ich dafür selber heraus...
Da müsste ich erst mal das Handbuch studieren ...
* Was sagen Dauerpings auf eine IP?
Über welchen Zeitraum? Ununterbrochen oder immer wieder mal ne IP für 1-2 Minuten anpingen? Was für eine IP? Google zb?
Na solange bis das Problem mal auftritt, z.B. die 8.8.8.8 das bleibt dir überlassen sollte nur eine zuverlässige Adresse sein.

* Wireshark ?
Das Programm kenn ich, müsste es aber lenen zu benutzen? In wiefern nütz es mir hier was?
Insofern das man wiederholt übertragene Pakete "Retransmitts" etc. damit lokalisieren kann.
* Andere DNS-Server auf den Clients getestet ? (Um Fehler des DNS-Proxy im Router auszuschließen)
Als DNS ist unser Windows AD DC eingestellt.. Ich kann diesen DNS Eintrag ja nicht entfernen,
für Tests kannst du das schon an mal an einem Client machen , alle anderen Funktionen haben halt dann darauf erst mal Nachrang, du willst ja den Fehler lokalisieren, also hat das PRIO.
Google DNS Server einfach als Alternativen DNS Server rein,
Nein, als primären, sonst bringt das nichts ..
Bitte warten ..
Mitglied: 118080
20.11.2015 um 16:39 Uhr
Zitat von chiefteddy:

wie wär´s denn mal mit einigen Infos zur Hardware (Router, Switch, Anzahl Hosts) und zur Netzwerkstruktur (VLAN, Routing oder L3-Switching).
- Router ist der ZyXEL P-870HN-I (WICHTIG: ISDN Version, darum auch das "i" am Ende)
Es gibt folgendes im Netzwerk
  • 3-4 Win7 Clients
  • 2 Win2012 R2 Server
  • 1 Telefon
  • 2 Drucker
  • 1 interne Handy Antenne -> Quasi unsere eigener Funkmast

Häufig liegt das Problem darin, dass irgendwelche Programme Updates ziehen oder Hochladen in die Cloud die Upstream-Bandbreite dicht macht, so dass Bestätigungspakete im Stau stehen.
Was sind z.B. so typische Kandidaten?

Üblicherweise liefert ein (professioneller) Router bzw. Firewall entsprechende Analysemöglichkeiten.
Z.B.?

Ansonsten hilft nur an einen Spiegel-Port einen PC mit Wireshark zu hängen.
Wie bereits gesagt sind meine Netzwerk/Wireshark-Kenntnisse sehr armseelig..
Bitte warten ..
Mitglied: 118080
20.11.2015 um 17:01 Uhr
Zitat von 122990:
  • was sagen die DSL-Werte SNR/Bitfehlerrate/Reconnects etc. im Router ?
Hier haste mal alle Infos die ich rauskriegen konnte:
01.
                  
02.
============================================================================
03.
    VDSL Training Status:   Showtime
04.
            VDSL Profile:   Profile 17a
05.
            Traffic Type:   PTM Mode
06.
             Link Uptime:   0 day: 5 hours: 43 minutes
07.
============================================================================
08.
       VDSL Port Details       Upstream         Downstream
09.
               Line Rate:     16.539 Mbps       55.146 Mbps
10.
    Actual Net Data Rate:     16.508 Mbps       55.038 Mbps
11.
          Trellis Coding:         ON                ON
12.
              SNR Margin:       13.7 dB           11.0 dB
13.
            Actual Delay:          0 ms              2 ms
14.
          Transmit Power:      - 3.5 dBm          13.6 dBm
15.
           Receive Power:      -24.1 dBm           0.1 dBm
16.
              Actual INP:        0.0 symbols       0.5 symbols
17.
       Total Attenuation:       20.6 dB           13.7 dB
18.
Attainable Net Data Rate:     30.094 Mbps       76.228 Mbps
19.
============================================================================
20.
      VDSL Band Status    U0      U1      U2      U3      D1      D2      D3
21.
  Line Attenuation(dB):  9.9    19.8    27.2     N/A    11.0    22.3    34.6   
22.
Signal Attenuation(dB):  9.9    18.9    26.1     N/A    11.0    22.3    34.6   
23.
        SNR Margin(dB): 13.7    13.3    13.8     N/A    10.9    10.9    11.0   
24.
   Transmit Power(dBm):-17.2   -11.0   - 4.6     N/A    10.7     7.8     7.0   
25.
============================================================================
26.

27.
           VDSL Counters
28.

29.
           Downstream        Upstream
30.
Since Link time = 43 min 47 sec
31.
FEC:		1160		0
32.
CRC:		0		54
33.
ES:		0		52
34.
SES:		0		0
35.
UAS:		0		0
36.
LOS:		0		0
37.
LOF:		0		0
38.
LOM:		0		0
39.
Latest 15 minutes time = 14 min 34 sec
40.
FEC:		3		0
41.
CRC:		0		1
42.
ES:		0		1
43.
SES:		0		0
44.
UAS:		0		0
45.
LOS:		0		0
46.
LOF:		0		0
47.
LOM:		0		0
48.
Previous 15 minutes time = 15 min 0 sec
49.
FEC:		41		0
50.
CRC:		0		4
51.
ES:		0		4
52.
SES:		0		0
53.
UAS:		0		0
54.
LOS:		0		0
55.
LOF:		0		0
56.
LOM:		0		0
57.
Latest 1 day time = 5 hours 44 min 34 sec
58.
FEC:		1160		0
59.
CRC:		0		54
60.
ES:		0		52
61.
SES:		0		0
62.
UAS:		35		35
63.
LOS:		0		0
64.
LOF:		0		0
65.
LOM:		0		0
66.
Previous 1 day time = 0 sec
67.
FEC:		0		0
68.
CRC:		0		0
69.
ES:		0		0
70.
SES:		0		0
71.
UAS:		0		0
72.
LOS:		0		0
73.
LOF:		0		0
74.
LOM:		0		0
75.
Total time = 5 hours 44 min 34 sec
76.
FEC:		1160		0
77.
CRC:		0		54
78.
ES:		0		52
79.
SES:		0		0
80.
UAS:		35		35
81.
LOS:		0		0
82.
LOF:		0		0
83.
LOM:		0		0
84.
============================================================================
85.

86.
                  

* Router hat zufällig IPv6 intern aktiviert, aber Zugang kann kein natives IPv6 ?
Könntest du das bitte genauer erläutern?
* Was sagen Dauerpings auf eine IP?
Werde ich nun machen und das Ergebnis hier posten...

Zitat von 122990:
Für Tests kannst du das schon an mal an einem Client machen , alle anderen Funktionen haben halt dann darauf erst mal Nachrang, du willst ja den Fehler lokalisieren, also hat das PRIO.
Also 8.8.8.8 als Primären DNS Server und unseren Lokalen als Sekundären?
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
20.11.2015, aktualisiert um 17:10 Uhr
Sieh dir mit einem einfachen SNMP Tool an wie Auslastung deines Routers am xDSL Port aussieht !
Vermutlich und zu 98% ist die Last selbst gemacht indem jemand Musik oder sowas im Internet shared oder andere größere Down- oder noch schlimmer Uploads anschiebt.
Hast du wenigstens DAS einmal kontrolliert als dümmlich den Router neu zu starten ??
Es macht ja Sinn das du mal strategisch vorgehst beim Suchen nach der Ursache und nicht so laienhaft wie oben. Von den fehlenden weiteren Infos wollen wir mal gar nicht erst reden...

Ein Tool wie der STG Grapher:
http://leonidvm.chat.ru
hilft dir dabei das im Handumdrehen zu klären.
Ein Wireshark Trace sagt dir dann WER der böse Buhmann ist in der Belegschaft der da am Werke ist.
Solche Binsenweisheiten kennt man aber auch als Netzwerker....auch wenns mal wieder Freitag ist.
Könntest du das bitte genauer erläutern?
Ist auf dem Router eine IPv6 Konfig für das interne Netz konfiguriert mit einer IPv6 Prefix Delegation vom Provider aber dein Provider macht gar kein IPv6 an deinem xDSL Anschluss.
....das war damit gemeint.
Bitte warten ..
Mitglied: ArnoNymous
20.11.2015 um 17:02 Uhr
Geht das denn über einen längeren Zeitraum oder war das Ganze nur einmalig.
Ist das Problem denn behoben (du schreibst "heute Morgen war")?

Vielleicht auch einfach nur eine Internetstörung. Soll vorkommen.
Bitte warten ..
Mitglied: FA-jka
20.11.2015 um 17:09 Uhr
Zitat von 118080:

die Belegschaft ist sehr sauer....

Heute morgen war das Internet bei uns Zeitweise sehr langsam....

Das ging ja schnell mit dem "sehr sauer". Mein sorgfältig vorbereitetes Ausredenportfolio reicht da erst einmal mindestens für drei Tage...
Bitte warten ..
Mitglied: 118080
20.11.2015 um 17:10 Uhr
lies mal meine oberen posts, das beantwortet/wiederlegt alles was du gesagt hast
Bitte warten ..
Mitglied: 118080
20.11.2015 um 17:23 Uhr
nee ist pro tag etwa 1h ist das so und fast täglich...
Bitte warten ..
Mitglied: 118080
20.11.2015 um 17:24 Uhr
Zitat von FA-jka:
Das ging ja schnell mit dem "sehr sauer". Mein sorgfältig vorbereitetes Ausredenportfolio reicht da erst einmal mindestens für drei Tage...

anscheinend ist das schön länger so, und heute würde mir das mal alles gesagt...
Bitte warten ..
Mitglied: Vision2015
20.11.2015 um 19:18 Uhr
Zitat von 118080:

Moin Leute..
nabend...

Ich hab hier ein Problem und die Belegschaft ist sehr sauer....
hast du die leute nicht im griff ?



Hintergrundinfos:
Verbindungsart: VDSL2
Downstream Leitung: 20 Mbits
Upstream Leitung: 2 Mbits
Downstream Router: 100 Mbits
Upstream Router: 45 Mbits

äh ja...Downstream Leitung: 20 Mbits ?Upstream Leitung: 2 Mbits ? Downstream Router: 100 Mbits ?...
was den jetzt.. du beschreibst 2 leitungen.. oder dein router kann freitags auf 20 mbits 100 saugen... ich verstehe das nicht ...
was für einen vdsl hast du den ? 25.. 50 ... 10... vectoring ?

wenn ich lese:
VDSL Port Details Upstream Downstream

Line Rate: 16.539 Mbps 55.146 Mbps

Actual Net Data Rate: 16.508 Mbps 55.038 Mbps

und du schreibst da etwas von 20 mbits... und störungen...
hmmmmm.. meine vermutung:
du hast vdsl vectoring, deine leitung läuft auf der rückfall option mit ca. 16...20 mbps!
das bedeutet, das dein- modem router ( was auch immer) das nicht kann... und du entweder fals es geht ein Firmware update brauchst, oder nen neues modem...
ich rate dir zu einem Vigor 130..

so... schönen abend
Prost

Frank


> Hat wer ne Idee woran das liegt oder wie ich rausfinden kann wo die Ursache ist?


LG Luca
Bitte warten ..
Mitglied: 118080
20.11.2015 um 19:50 Uhr
Zitat von Vision2015:
hast du die leute nicht im griff ?
den chef nicht so :D

äh ja...Downstream Leitung: 20 Mbits ?Upstream Leitung: 2 Mbits ? Downstream Router: 100 Mbits ?...
was den jetzt.. du beschreibst 2 leitungen.. oder dein router kann freitags auf 20 mbits 100 saugen... ich verstehe das nicht ...
sorry, das war ein Missverständnis :D die Leitung liefert 20Mbits und der Router kann 100Mbits aufnehmen (und im Upstream liefert die Leitung 2Mbits und der Router kann 45Mbits aufnehmen)

was für einen vdsl hast du den ? 25.. 50 ... 10... vectoring ?
ich weiss es ehrlich gesagt nicht, wie krieg ich das raus? im router steht nicht, in der Produktbeschriebung des ISPs auch nicht, zu den Veträgen habe ich heute keinene Zugang mehr..

wenn ich lese:
VDSL Port Details Upstream Downstream

Line Rate: 16.539 Mbps 55.146 Mbps

Actual Net Data Rate: 16.508 Mbps 55.038 Mbps

und du schreibst da etwas von 20 mbits... und störungen...
hmmmmm.. meine vermutung:
du hast vdsl vectoring, deine leitung läuft auf der rückfall option mit ca. 16...20 mbps!
ganz viele fragezeichen vertsteh ich nicht :/

das bedeutet, das dein- modem router ( was auch immer) das nicht kann... und du entweder fals es geht ein Firmware update brauchst, oder nen neues modem...
also mein router kann verctoring, schon von anfang an, habe aber doch noch ein Firmware-Update gefunden, aber auch nur ein ganz kleines noch nicht mal die versionszahl hat sich geändert, aber trotzdem mal raufgeladen..

so... schönen abend
danke, das wünsche ich dir auch
Bitte warten ..
Mitglied: spinnifex
22.11.2015 um 14:54 Uhr
Hallo hayvan,

es gab von Zyxel mal einen Zugang im Supportbereich, über den man die Web Configuration der einzelnen Router als Demo ausprobieren/erkunden konnte. Mein ixquick-Suche hat mich eben nur noch zu einem einzelnen Modell auf der türkischen Website von Zyxel geführt:

http://www.zyxel.com/tr/tr/guidemo/p793h/ (pardon abı, ama çok çok az türkçe öğrendım ...)

Diesen Link für eine deutsche/englische Version Deines Geräts zu "übersetzen" war leider erfolglos. Vielleicht hast Du da bessere Informationen und könntest diesen Demo-Zugang (falls es ihn noch gibt) hier bekanntgeben. Dann könnten die Experten mal einen Blick hineinwerfen und eventuelle Konfigurationsfallstricke andeuten.

Nachdem Du sagst, dass das Problem nahezu täglich für eine Stunde auftritt: Vielleicht beruhigt es Deine Kollegen, wenn Du sie zur Mitarbeit motivierst und um Hinweise bittest, wann genau am Tag, an welchen Tagen, usw. Möglicherweise gibt es ja tatsächlich einen Kollegen, der regelmäßig e-Learning per Video o.Ä. betreibt und dadurch die anderen ausbremst.

Schönes Wochenende

Spinnifex
Bitte warten ..
Mitglied: 118080
22.11.2015 um 16:16 Uhr
ich hab jetzt auch keine Interface Demo Seite gefunden... Ich kannte die auch mal von früher..

Allerdings wird mir deine Seite auf Englisch angezeigt und nicht auf Türkisch :D Mein Türkisch ist nämlich auch nicht das beste..

Ja das werde ich sowieso tun.

Schönes Wochenende
Danke gleichfalls
Bitte warten ..
Mitglied: spinnifex
23.11.2015 um 13:36 Uhr
Allerdings wird mir deine Seite auf Englisch angezeigt und nicht auf Türkisch :D Mein Türkisch ist nämlich auch nicht das beste..


Merhaba hayvan,

klar, die Config-Seite des Prestige 793 ist englisch. Die umgebende Website mit Navi und Suchfunktion ist aber leider auf türkisch. Ich hatte versucht, die URL-Sprachpfade ".../tr/tr/..." durch "de/de" bzw "en/en" zu ersetzen, was aber leider noch nicht mal für dieses Modell zum Erfolg geführt hat.

Offenbar werden die Demo-Seiten nicht von Taiwan zentral gefüttert, sondern immer noch von den jeweiligen Landesvertretungen direkt. Vor 10 Jahren lagen die Demos in Deutschland sogar noch auf dem privaten Zugang eines Support-Mitarbeiters.

Dennoch gutes Gelingen!
Bitte warten ..
Mitglied: 118080
23.11.2015 um 18:45 Uhr
War wohl ein Missverständnis :D

Danke
Bitte warten ..
Mitglied: 118080
23.11.2015, aktualisiert um 18:57 Uhr
Ein Update:
Ich habe mal bei einem Client den primären DNS Server auf 8.8.8.8 gestellt und den sekundären DNS Eintrag aufn den Windows-DNS Server bzw. DC..
Der User hatte heute kein langsames Internet, jedoch ging das Anmelden ewig => ist auch logsich für mich..
Beim zweiten User habe ich nur den internen DNS Server (Windows-DNS Server bzw. DC) als primären eingetragen und auf dem DNS Server ein paar Änderungen vorgenommen:
- Externe Weiterleitung von Gateway auf 8.8.8.8 gestellt
- Im DHCP den internen DNS Server als einzigen DNS Server eingetragen..
Dieser User hatte keine Internetprobleme und konnte sich normal Anmelden.

Dies ist ja nur ein vorzeitiges Ergebnis, es könnte morgen ja auch noch zu Problemen kommen. Jetzt ist meine Frage ob das tendenziel wirklich die Lösung gewesen sein kann? Ich kann mir das wirklich gut vorstellen, denn wenn der Router als DNS Server/externe Weiterleitung konfiguriert wird, ist der Weg doch rein theoretisch länger..
Router als externe Weiterleitung: Client -> lokaler DNS -> Router -> DNS des ISPs, der die Namen auflöst
8.8.8.8 als externe Weiterleitung: Client -> lokaler DNS -> Google DNS, der die Namen auflöst (ausserdem sagt man dem Google DNS nach, er sei sehr schnell)
Bitte warten ..
Mitglied: 122990
LÖSUNG 23.11.2015, aktualisiert 10.12.2015
Das manche Router-DNS-Proxies sich aufhängen kenne ich zur Genüge vor allem bei der Biligheimer-Fraktion aus dem Baumarkt, habe das aber auch schon bei eiem Draytek 2820 beobachten können ... Hier hilft dann meist nur eine aktualisierte Firmware falls es noch eine gibt die den Fehler behebt, oder den DNS des Providers oder Google als Forwarder nutzen (noch besser beide oder mehr als Redundanz), nur in Ausnahmefällen sollte man hier auf die Root-Hints ausweichen auch wegen der Belastung dieser.

Da dein lokaler DNS-Server ebenfalls eine Cache hat ist es egal ob du nun als Forwarder Google oder den deines Providers nutzt. Einzig Redundanz sollte vorhanden sein, also als Forwarder mindestens zwei dort eintragen. In der Prio in der Liste könntest du die Reaktion auf Pings heranziehen.

Gruß grexit
Bitte warten ..
Mitglied: 118080
25.11.2015 um 19:20 Uhr
vorerst scheint es so als wäre das Problem damit behoben :D warte nun noch bis Ende Woche und erstatte dann nochmal Bericht
Bitte warten ..
Mitglied: 118080
10.12.2015 um 22:49 Uhr
Das Problem lag wohl wirklich da dran. CLOSED
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Netzwerkgrundlagen
PFSense kein Internet Zugang
gelöst Frage von Phill93Netzwerkgrundlagen7 Kommentare

Hallo, hab in meiner Spielwiese eine PFSense installiert. Setup: Alter HPC Clusternode mit 2x Intel Xeon E5430 24 Gb ...

Vmware

Internet Zugang für virtuelles Netzwerk

gelöst Frage von erdmeloneVmware8 Kommentare

Hallo Zusammen, ich stehe jetzt seit Tagen vor einem Problem und solangsam verzweifel ich. Und zwar habe ich ein ...

Router & Routing

Mikrotik - Clients haben keinen Internet Zugang

gelöst Frage von 118080Router & Routing43 Kommentare

Moin :-) Erstmal ein paar Fakten: Modell: Mikrotik RB2011UiAS Konstellation: ISP <-> Zyxel SBG3300 (Bridged) <-> Mikrotik RB2011UiAS <-> ...

DSL, VDSL

ASUS AC68u Internet Zugang 1und 1

Frage von mcloreDSL, VDSL7 Kommentare

Ein Hallo in die Runde Ich suche vergeblich nach der Fehlerursache warum ich kein Internetzugang bekomme. Der AC68u zeigt ...

Neue Wissensbeiträge
Server-Hardware

HPE Proliant ML350P Gen8 Probleme mit Zugriff auf Raid-Volumes

Erfahrungsbericht von goscho vor 40 MinutenServer-Hardware

Hallo Leute, das Problemgerät: HPE ML350P G8 Windows Server 2012R2 HyperV-Host 8 x 300 GB 10K SAS HDD (1 ...

Humor (lol)

"Linux und 5 Gründe Warum man kein Windows verwenden sollte sondern Ubuntu Linux"

Tipp von Snowbird vor 1 TagHumor (lol)8 Kommentare

Gerade gefunden. Ja, ist etwas älter, aber irgendwie lustig?

Humor (lol)

"Warum Linux in einer vernetzten Welt einfach keinen Komfort bietet!"

Tipp von Snowbird vor 2 TagenHumor (lol)13 Kommentare

Ein interessanter Einblick warum Linux nichts für Geräteübergreifende Arbeit ist :)

Humor (lol)
Zuviel Speicher ist ungesund. :-)
Tipp von Lochkartenstanzer vor 3 TagenHumor (lol)17 Kommentare

Moin Kollegen, Heute hatte ich ein ungewöhnliches Aha-Erlebnis: Über das Wochenende habe ich einen einen 6 Jahre alten Bare-Metal ...

Heiß diskutierte Inhalte
Router & Routing
Deinstalliertes Geräte wird in FritzBox noch immer als verbundenes Gerät angezeigt
gelöst Frage von imebroRouter & Routing18 Kommentare

Hallo, in meiner FritzBox 7490 wird im Bereich "Funknetz" ein Gereät bei den verbundenen Geräten angezeigt, wobei ich nicht ...

Windows 10
Windows 10 druckt nicht mehrere Kopien?
Frage von StefanKittelWindows 1016 Kommentare

Hallo, ich hatte gerade einen Anruf eines Kunden. Sein neuer PC (Win 10 1903) druckt nicht mehr mehrere Seiten ...

Microsoft
Windows 10 - Kombination von lokalen Benutzerkonten und Benutzern aus einer Domäne
Frage von PappnaseVxVVMicrosoft15 Kommentare

Hi, würde gerne folgendes realisieren, von dem ich gern wüsste, ob es geht. Ich habe einen Raum mit 3 ...

Verschlüsselung & Zertifikate
Mit BitLocker verschlüsselte Festplatte löschen?
gelöst Frage von SnowbirdVerschlüsselung & Zertifikate14 Kommentare

Hallo, ich habe eine mit Bitlocker verschlüsselte externe Festplatte. Diese möchte ich gerne löschen sodass nichts mehr auffindbar ist. ...