Dieser Beitrag ist schon älter. Bitte vergewissern Sie sich, dass die Rahmenbedingungen oder der enthaltene Lösungsvorschlag noch dem aktuellen Stand der Technik entspricht.

SQL-Server und Exchange auf der selben Maschine?

Mitglied: IsmirUebel
Halle Admins,

ich habe den "SBS 2003 Premium Edition" auf einen neuen "Proliant DL380" am laufen. Sie Installation beinhaltet im wesentlichen das AD und den SQL-Server für unsere ERP-Software. Ich habe gehört, daß es zu Problemen mit den SQL-Server führt, wenn ich unser bisheriges Mailsystem unter Linux in die Tonne klopfe und auf Exchange wechseln würde. Die Probleme tauchen angeblich immer dann auf, wenn der SQL-Server und Exchange auf der selben Maschine laufen.
Ist es sinnvoll, ratsam oder zwingend notwendig für Exchange eine eigene Serverhardware anzuschaffen? Was habt Ihr Erfahrungen mit einer solchen Konfiguration?

Content-Key: 4980

Url: https://administrator.de/contentid/4980

Ausgedruckt am: 23.06.2021 um 18:06 Uhr

4 Kommentare
Mitglied: BartSimpson
Ich würde ein Datenbankserver und eine Mailserver nie auf dem selber Rechner laufen lassen. Zu mindestes nicht bei einem einfachen Server. 1. könne es sein Probelm mit der Sicherheit geben. Denn wei der Mailserver genackt ist. Wer sagt, denn das deine DB noch ok ist??? Und 2. Ob das von der Leisrungsfähugkeit gut geht.??? Besser wären 2 Server. Aber wenn der Chef keine Kohle für einen 2. rausrückt bleibt dir ja nix anderes übrig.
Mitglied: IsmirUebel
Danke für Deine rasche Antwort. Da werden wir wohl noch einen Rechner kaufen müssen. Die Exchange-Lizenzen, die beim SBS dabei sind, kann ich aber doch lizenzrechtlich auch auf dem neuen (2ten) Server bedenkenlos einsetzen? Was meinst Du dazu?
Mitglied: BartSimpson
Gute Frage. Mit dem ganzen merkwürden Liezenzwirwar bei Mircrosoft, kenne ich mich auch nicht so gut aus. Ruf doch einfach im zweifellsfall bei der Lizenzstelle bei MS an.
Mitglied: mike1969
Hallo. Ein SBS ist so konzipiert, das alle damit erworbenen Komponenten und Lizenzen nur auf einem einzigen Server laufen. Das heißt, das die Exchange-Lizenzen nicht auf einen anderen Server übertragen werden können.

Ich würde daher einen Extra-Server nur für die SQL-DB kaufen.
Und den SBS nur in der Standard-Version.
Heiß diskutierte Beiträge
tip
Powershell Link-Leitfaden für AnfängercolinardoVor 1 TagTippBatch & Shell12 Kommentare

Da ja immer mal wieder die Frage nach Powershell-Lektüre von Neulingen in der Materie hier aufkommt und ich die Liste nicht in jedem Beitrag posten ...

question
Betriebsauflösung - VorgehensonderbarerVor 19 StundenFrageOff Topic8 Kommentare

Hallo Zusammen, ich hoffe ich bin hier jetzt im richtigen Bereich. Ich habe eine Betriebsauflösung vor mir. Hier wäre mir wichtig wie ihr hier so ...

info
Kostenloses E-Book: OPNsense - Mehr als eine FirewallFrankVor 1 TagInformationFirewall12 Kommentare

In Zusammenarbeit mit unserem Partner IT-Administrator und Thomas Krenn kommt diesen Monat ein kostenloses E-Book zum Thema "OPNsense - Mehr als eine Firewall". Erhaltet detaillierte ...

question
Berechtigung auf letzten Ordner einrichten gelöst MarikaVor 1 TagFrageBatch & Shell22 Kommentare

Hallo Zusammen, ich suche schon eine ganze Weile nach einer Lösung meines Problems und hoffe Ihr könnt mir helfen. Ich muss auf eine Ordnerstruktur mit ...

question
Windows 10 Speicher erweitern gelöst server007Vor 1 TagFrageWindows 106 Kommentare

Servus, Ich habe Windows 10 auf VMware laufen und habe am Anfang(beim erstellen) zu wenig Speicher hinzugefügt nun habe ich in den VM Settings den ...

question
10 gb Netzwerk deutlich zu langsamWern2000Vor 4 StundenFrageWindows Netzwerk15 Kommentare

Hallo, hab hier einen Server umgebaut und ihm ein Supermicro X10dri-t verpasst. Soweit so gut. Allerdings ist das 10 gb/sek Netzwerk deutlich zu langsamm. laut ...

question
Datei(en) aus tibx-Datei extrahieren gelöst achkleinVor 20 StundenFrageBackup11 Kommentare

Hallo, ich muss ein System wegen Überspannung neu aufsetzen. Leider ist auch die Festplatte betroffen, an die Dateien komme ich nicht mehr ran. Es gibt ...

question
WireShark alternative für die Festplattelord-iconVor 1 TagFrageMicrosoft5 Kommentare

Hi, kennt einer ein Programm, der mit Detailierte Informationen liefern kann, was/wer/wo auf der Festplatte macht. Also Programmseitig. Wer ließt welche Datei was wurde angefragt ...