Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Strategie für Benutzerprofile

Mitglied: 5364

5364 (Level 1)

29.12.2004, aktualisiert 10.01.2005, 6922 Aufrufe, 6 Kommentare

Beste Vorgehensweise?

Hallo!

Ich möchte unsere Benutzerprofile einfacher verwalten. Welche Strategie sollte ich eurer Meinung nach einschlagen? Momentan benutzen wir servergespeicherte Profile. Es gibt damit immer wieder Probleme wegen der Größe und Verfügbarkeit.

Wie geht ihr vor?

P.S.: Wir haben 550 Benutzer.


Gruß Knigge
Mitglied: Fungo
29.12.2004 um 12:53 Uhr
Hi Knigge,
wir haben ca. 500 Clients und lassen alles brav auf den lokalen Kisten. Es gibt bei uns einen Default User, der auf jedem Client installiert ist. Alles weitere was die User selbst einstellen iist den ihre Sache. Im fall eines Absturzes haben sie pech gehabt. Daten gehören auf den Server und alles weitere ist meist eh spielerei (Hintergrundbilder, schriftrten, eigene dateien usw.), Bei uns haben die auch ein Homelaufwerk für ihr "privatkram". Ist denk ich ne vernünftige Lösung. Bei 550 Profilen würde der Server bei uns still stehen. Das wär mein Tip. Guten Rutsch!!!

MfG Fungo
Bitte warten ..
Mitglied: Atti58
29.12.2004 um 14:01 Uhr
Wir arbeiten auch mit lokalen Profilen, zu unterschiedlich sind die Rechnerkonfigurationen und manche Händler haben drei oder vier Monitore an einem PC und bis zu vier Computern gleichzeitig.

Wir haben das "Default User" - Profil soweit angepasst, dass im Falle eines defekten Profils nicht all zu viel nachgebessert werden muss (siehe mein Beitrag hier: https://www.administrator.de/Win2k_Key_%7C_SerienNr._nachtr%E4glich_%E4n ... ) ...

Ansonsten gebe ich Fungo Recht - firmenrelevante Daten gehören auf den Fileserver und wer's nicht lernt, hat selbst den Schaden ...

Gruß

Atti
Bitte warten ..
Mitglied: 5364
29.12.2004 um 14:37 Uhr
Hallo!

Danke erstmal für eure Antworten.

Lokale Profile haben schon Vorteile, jedoch möchten wir auf allen Rechnern eine einheitliche und immer gleiche Konfiguration. Unternehmensdaten werden durch gemappte Laufwerke immer am richtigen Platz gespeichert. Die User dürfen an der GUI nichts ändern.

Gruß Knigge
Bitte warten ..
Mitglied: Atti58
29.12.2004 um 15:50 Uhr
... das kann man auch bei lokalen Profilen über die Gruppenrichtlinien einrichten, genau, wie man über Logon- / Logoffscripte Laufwerke mappen und temporäre Dateien löschen kann,

Gruß

Atti
Bitte warten ..
Mitglied: meinereiner
02.01.2005 um 11:13 Uhr
wie wärs mit Mandatory Profiles bei denen du einige Sachen ausschliesst und auf dem Clients lässt (tem Dateien, etc). Damit sollte sich die Grösse der Profile minimieren lassen.

Woran scheitert die Verfügbarkeit?
Bitte warten ..
Mitglied: 5364
10.01.2005 um 14:23 Uhr
Hallo!

Wir wollen einfach den Administrationsaufwand reduzieren. Das speichern der Profile auf dem Server ist immer wieder ein Problem. Meist sind es dann probleme die lokal auf dem Client das anmelden unmöglich machen. Habt Ihr einen Tip wo es im Netz oder hier vielleicht eine detailierte Fallstudie darüber gibt?

Gruß Knigge
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Hyper-V
Benutzerprofil-Datenträger
gelöst Frage von fiffi1Hyper-V3 Kommentare

Guten tag Ich habe einen virtuellen (Hyper-V) Windows Server 2012 R2. Auf dem habe ich die Remotedesktop Dienste installiert. ...

Windows 10
Benutzerprofil weg
Frage von ChrisDynamiteWindows 104 Kommentare

Guten Tag, jetzt ist es schon das zweite mal. Wir installieren Windows 10 neu. Kein Update, sondern wirklich neu. ...

Windows Installation
Benutzerprofil defekt
gelöst Frage von tsunamiWindows Installation10 Kommentare

Hallo, ich habe ein Problem. Also: 1 SSD mit win 10, eine normale hdd mit den Daten und Profilen. ...

Windows Userverwaltung
Korruptes Benutzerprofil reparieren
gelöst Frage von KiboucoWindows Userverwaltung6 Kommentare

Hallo, ich habe im Versuch ein Benutzerprofil-Backup zu erstellen, einen Fehler begangen. ( Disclaimer: Ich bin gerade noch ein ...

Neue Wissensbeiträge
Viren und Trojaner
Emotet: IT-Totalschaden beim Kammergericht Berlin
Information von StefanKittel vor 1 StundeViren und Trojaner1 Kommentar

Interne Daten wurden geklaut und "ein kompletter Neuaufbau der IT-Infrastruktur wird angeraten", heißt es im forensischen Bericht zum ...

Viren und Trojaner
Avast verkauft anscheinend browserdaten
Tipp von magicteddy vor 4 StundenViren und Trojaner12 Kommentare

Moin, da es immer wieder Anfragen zu Virenscannern gibt denke ich das der Artikel von Heise Avast verkauft Bowserdaten ...

Router & Routing

Statische Route dauerhaft einrichten unter Ubuntu 18.04 LTS

Erfahrungsbericht von the-buccaneer vor 2 TagenRouter & Routing2 Kommentare

"Kann ja nicht so schwer sein, unter Ubuntu 18.04 LTS ne statische Route einzurichten", denkt der Windows-Admin und gelegentliche ...

Microsoft

Effect on customer websites and Microsoft services and products in Chrome version 80 or later

Information von Dani vor 2 TagenMicrosoft

Guten Abend zusammen, The Stable release of the Google Chrome web browser (build 80, scheduled for release on February ...

Heiß diskutierte Inhalte
Ausbildung
In den Beruf IT-Systemadministrator gerutscht
Frage von TorwolfAusbildung23 Kommentare

Hallo zusammen, kurz zu meiner Person, ich bin 25 Jahre alt, habe die Fachhochschulreife und eine abgeschlossene Ausbildung als ...

Outlook & Mail
Mehrere Domänen User, selber PC, großer IMAP Account, Vorgehen?
Frage von heifumaOutlook & Mail21 Kommentare

Moin, Szenario: - Windows Server 2019 AD - Ein und derselbe PC im Netzwerk soll im Laufe der Arbeitswoche ...

Windows Server
DFS Zurgriff über Domain Steuerung
Frage von opc123Windows Server19 Kommentare

Hallo, wenn ich Freigegebene Ordner über \\"Domaine.de"\Datei aufrufen möchte innerhalb des DFS Pfades, habe ich oft kurzer Zeit kein ...

Viren und Trojaner
Avast verkauft anscheinend browserdaten
Tipp von magicteddyViren und Trojaner12 Kommentare

Moin, da es immer wieder Anfragen zu Virenscannern gibt denke ich das der Artikel von Heise Avast verkauft Bowserdaten ...