Usern Gruppenrichtlinien zuweisen über NETLOGON

rzk
Goto Top
Habe folgende frage.

Wir haben einen WSUS auf einem 2003 Server(ohne AD und auch keine DC) halt nur WSUS.

Die Richtlinien werden über SAMBA an die WIN XP Clients verteilt.

Ich möchte nun den Clients sagen wie der WSUS Server heißt hätte man eine AD wäre es ja leicht, einfach über die Gruppenrichtlinien(global). Man könnte das zwar an jedem PC lokal einstellen aber das ist zu aufwendig.

Eine Idee habe ich schon weiß aber nicht wie ich diese umsetzen kann.

Idee 1: Einmalig die eingestellten Gruppenrichtlinien exportieren und diese dann über NETLOGON wieder bei allen Clients einspielen.

Idee 2':Einmalig die Regestrieeintäge exportieren und dann bei allen Clients einspielen.

Wie kann ich jetzt diese Ideen umsetzen ist das überhaupt möglich.

Man könnte ja z.B. eine Batchdatei schreiben das dann die einträge wieder Importiert. Aber wie??

Wahrscheinlich gibt es Seiten wo das beschrieben wird, leider habe ich noch keine Gefunden

Content-Key: 18112

Url: https://administrator.de/contentid/18112

Ausgedruckt am: 29.05.2022 um 13:05 Uhr

Mitglied: duddits
duddits 20.10.2005 um 13:38:02 Uhr
Goto Top
Hi,

du könntes ein Script schreiben das die exportierten Gruppenrichtlinien in die Registrierung einfügt. Ich weiß das es mit einen WSH Script möglich wäre, wahrscheinlich ist dies auch mit einer Batch Datei möglich weiß aber nicht wie. Dieses Script müsste man dann nur noch in den Autostart der Clients legen. Hab aber momentan kein Beispiel bereit. Sobald ich das gefunden habe gebe ich bescheid.

Gruß duddits
Mitglied: Biber
Biber 20.10.2005 um 17:43:31 Uhr
Goto Top
Moin rzk,

den Weg mit der *.reg-Datei kannst Du z.B. über CMD-Befehle wie folgt abwickeln:

~~~~~~~.... (in einer *.Bat im Autostart o.ä.)
set "RegFile=\\%LogonServer%\ClientKrams\WSUSInfo.reg"
:: oder auf einem anderen freigebenen Ordner..
If exist %regfile% regedit /s %regfile%
...
~~~~~~

Du musst halt nur die *.reg-Datei allgemein zugänglich bereitstellen.
Und falls die Clients keine Regedit.exe haben, diese auch z.B. auf dem %LogonServer% hinstellen.

HTH Biber