sabines
Goto Top

USV für 100er Schrank in 800er einbauen

Moin,

wir haben an etlichen Standorten USV Systeme ausgetauscht und leider feststellen müssen, dass die mitgelieferten Rackschienen der srt3000rmxli etc. nicht in die teilweise noch vorhandenen 800er Schränke passen.

Wenn vorher eine alte smart USV verbaut war sind da teilweise hinten Winkel verbaut, hiermit konnten wir uns behelfen.
Das hat aber den Nachteil, dass wir eine kleine Downtime haben, weil nicht alle angeschlossenen Systeme redundante Netzteile haben und wir erst die alte USV ausbauen müssen, bevor die neue auf die alten Winkel eingebaut werden kann.

Lange Rede kurze Frage:
Bei APC gibt es diese Winkel nicht mehr.
Wie geht ihr damit um, habt ihr da noch Ideen (außer auf den Boden stellen face-wink oder alternative Hersteller?

Viele Grüße

Content-Key: 5074280479

Url: https://administrator.de/contentid/5074280479

Printed on: April 25, 2024 at 15:04 o'clock

Member: Vision2015
Solution Vision2015 Dec 24, 2022 at 08:54:39 (UTC)
Goto Top
moin...

Schwerlastschienen, Fachböden etc...

Frank
Member: Lochkartenstanzer
Solution Lochkartenstanzer Dec 24, 2022 at 08:57:39 (UTC)
Goto Top
Moin,

Fachböden sind immer eine brauchbare (Not-)Lösung.. face-smile

lks
Member: sabines
sabines Dec 24, 2022 updated at 10:14:16 (UTC)
Goto Top
Danke.
Wie peinlich (die Frage) und einfach die Lösung.
Da suche ich die ganze Zeit nach Winkeln und habe die Böden überhaupt nicht auf dem Schirm gehabt.
Member: Lochkartenstanzer
Lochkartenstanzer Dec 24, 2022 at 11:08:03 (UTC)
Goto Top
Zitat von @sabines:

Danke.
Wie peinlich (die Frage) und einfach die Lösung.
Da suche ich die ganze Zeit nach Winkeln und habe die Böden überhaupt nicht auf dem Schirm gehabt.

Mach Dir nichts daraus. Als ich vor ca. 25 Jahren das ganze DSL- und Faxmodemgeraffel an der Wand in einen Schrank einbauen solle stand ich genauso vor einem "Problem und dachte mir, wie soll das gehen. Da gibt es doch gar keine 19"-Einbauwinkel für das Plastezeugs. face-smile Bis dann mir irgendwann einfiel, daß ich im Lindy-Katalog (die waren damals neben der Firma angesiedelt, bei der ich damals angestellt war), die Fachböden gesehen habe..