der-dude
Goto Top

Verhindern, dass ein Entfernen des USB-Sticks den Explorer schliesst

Hi Zusammen,

früher, in mehr zivilisierteren Zeiten hat ein entfernen eines USB-Sticks nicht dazu geführt, dass das letzte Explorer Fenster geschlossen wird, in dem auf diesen Stick zugegriffen wurde.

In anderen OS ist das auch nicht üblich, ich werf den Stick zwar aus, aber ich will ja weiter mit dem Dateimanager arbeiten.

Wie kann ich Windows sage, dass ich nicht konform gehe mit diesem Schwachfug für DAUs und weiter meinen Explorer geöffnet haben möchte?

Der Dude

Content-Key: 305235

Url: https://administrator.de/contentid/305235

Printed on: November 28, 2022 at 03:11 o'clock

Mitglied: 129413
129413 May 24, 2016 updated at 06:55:28 (UTC)
Goto Top
Entweder du setzt aktuelle Markierung auf einen anderen Ordner als den Stick, oder du wirfst das USB-Laufwerk über das Kontextmenü > Auswerfen aus, dann bleibt der Explorer geöffnet.
Mir ist sonst keine Option bekannt die dieses Verhalten ändern könnte.
http://answers.microsoft.com/en-us/windows/forum/windows_7-files/how-do ...

Btw. es gibt genug bessere Alternativen als den Explorer!

Gruß skybird
Member: Der-Dude
Der-Dude May 24, 2016 at 07:02:43 (UTC)
Goto Top
Hi Skybird...

ich arbeite auch mit einer Alternative und möchte meinen FreeCommander nicht missen. Leider aber ist meine "Herde" von der Sorte, die nur mit dem arbeitet, was es kennt, die nur unter Zwang antrainierte Verhaltensmuster am Fensterl-PC ablegt, selbst wenn die andere Methode besser wäre und die Sturm laufen und den Admin verteufeln, wenn bei einer neuen Version von ihren geliebten Programmen manche Funktionen anders sind. etc. etc. Ich glaube ich muss hier das nicht weiter ausführen.

Trotzdem suche ich nach einer Methode generell dem Dateimanager zu sagen: "Auch wenn ein Laufwerk entfernt wird, bleib geöffnet."

Der Dude
Member: infowars
infowars May 24, 2016 at 08:08:26 (UTC)
Goto Top
Member: Der-Dude
Der-Dude May 25, 2016 at 06:08:17 (UTC)
Goto Top
Hi Infowars,

nichtsdestotrotz gibt es immer noch keine Lösung... auch wenn das Thema vor 5 Jahren schon mal jemand auf den Senkel gegangen ist.

Der Dude
Mitglied: 129413
129413 May 25, 2016 updated at 08:07:41 (UTC)
Goto Top
Zitat von @Der-Dude:
nichtsdestotrotz gibt es immer noch keine Lösung...
Doch, siehe meinen ersten Post, da stehen zwei Lösungen dafür. Willst du das nicht hinnehmen, viel Spaß beim dissassemblieren der Explorer.exe ... Man mus nicht alle Wünsche seiner Mitarbeiter erfüllen können, manchmal müssen diese auch etwas lernen, und mal ehrlich, ich ziehe einen Stick nicht einfach so ab ohne ihn vorher auszuwerfen und sicherzustellen das kein Programm mehr etwas auf ihm offen hat.
Es gibt dafür keinen Registry-Hack oder sonst was, das ist nun mal das Verhalten des Explorers.
Member: infowars
infowars May 25, 2016 at 08:01:14 (UTC)
Goto Top
Der Explorer hatte eine Aufgabe und hats versemmelt.
Member: Der-Dude
Der-Dude Jun 08, 2016 at 07:38:40 (UTC)
Goto Top
Hi Skybird...
also auch mit deiner Methode wird der Explorerer geschlossen. Meine Lösung ist der Verzicht auf den Explorer und Verwendung des FreeCommanders.

Ach und manchmal muss der User etwas lernen, da gehe ich mit dir absolut konform. Ich fluch auch genug über DAUs, aber es geht definitiv nicht darum, dem User anzugewöhnen, sich bestimmte Verhaltensmuster anzueignen. Wenn du meinen Post gelesen und verstanden hättest (OK, auch meine Schuld, ich habe nicht ganz klar gemacht, dass der Stick nicht einfach abgezogen wird, sondern aus dem System entfernt.) würdest du mich nicht anbelfern, von wegen "wer den Stick einfach abzieht ist selber Schuld".

Es geht darum, dass das Explorerfenster sich schließt, wenn ich, bei einem Stick, auf "Auswerfen" gehe und dieses Verhalten mich nervt, weil ich es von anderen OS und Filemanagern nicht gewöhnt bin.

Der Dude
Mitglied: 129413
129413 Jun 08, 2016 updated at 08:19:29 (UTC)
Goto Top
Zitat von @Der-Dude:
also auch mit deiner Methode wird der Explorerer geschlossen. Meine Lösung ist der Verzicht auf den Explorer und Verwendung des FreeCommanders.
Nö, ich meinte mit meiner Aussage folgendes: Du musst nur vorher die Auswahl nicht auf das USB-Laufwerk setzen sondern auf C z.B., und dann direkt das Kontextmenü im Explorer auf dem Laufwerk öffnen und dort dann "Entfernen" wählen!! Klappt auf allen meinen Systemen und Windows 10 **ohne das sich das Explorer Fenster schließt.
Member: Der-Dude
Der-Dude Jun 14, 2016 at 09:51:34 (UTC)
Goto Top
Hi Skybird, habe ich auch schon probiert. Ich finde es hald einfach nervend, wenn ich 1242342143 Schritte unternehmen muss um so eine Kleinigkeit zu bekommen.
Member: shopdawhop
shopdawhop Feb 22, 2022 at 14:37:52 (UTC)
Goto Top
Nur fast 6 Jahre zu spät: Ich habe das selbe, nervige Problem und die unangebrachten Antworten des Herrn 129413 sind, selbstverständlich, absolut nicht hilfreich.