minimalwerk
Goto Top

VPN Probleme über AVM FritzVPN

Hallo liebe Community,

ich habe hier ein Problem mit meinem AVM Fritz VPN seitdem ich einen neuen Vertrag bei Kable Deutschland habe.
Ich kann die VPN Verbindung aufbauen und sehe in der FritzBox auch die Anmeldung. Jedoch kann ich nicht mehr auf meine Datenfreigabe per IP oder DNS Namen zugreifen. Auch ein Ping auf den Server bringt die Meldung "zielhost nicht erreichbar". Über meinen alten Internet Anschluss der Telekom geht es problemlos.

Hier paar Fakten:

Client: Windows 7 Pro. 64Bit, aktueller Updatestand
Server: 2012R2 aktueller Updatestand

1. Alter DSL Anschluss der Telekom mit fester IP läuft noch bis Monats Ende
- FritzBox 3320 in Betrieb
- VPN Konfiguration mit "AVM Fritzfernzugang einrichten" erstellt
- AVM Fritzfernzugang auf Client installiert uund Konfiguration importiert
- VPN verbindungen können aufgebaut werden (Client meldet Erfolg und auch in der FritzBox sehe ich die Verbindung)
- Mein Datenverzeichnis ist erreichbar wenn ich im Explorer \\192.168.115.3\daten eingebe
- Ping auf 192.168.115.3 bringt auch Erfolg
- in der Host.ini hatte ich DNS Einträge eingefügt die auf meine Server zeigen.
- hier läuft alles wunderbar, auch Outlook greift korrekt über VPN auf den Exchange zu


2. Kabel Deutschland Business Anschluss mit DualStack (kein Lite) und einen dyndns Adresse
- FritzBox 6490 in Betrieb
- VPN Konfiguration mit "AVM Fritzfernzugang einrichten" erstellt
- AVM Fritzfernzugang auf Client installiert uund Konfiguration importiert
- VPN Verbindungen können aufgebaut werden (Client meldet Erfolg und auch in der FritzBox sehe ich die Verbindung)
- Mein Datenverzeichnis unter \\192.168.115.3\daten ist nicht erreichbar
- Ping auf 192.168.115.3 bringt keinen Erfolg
- in der Host.ini hatte ich DNS Einträge eingefügt die auf meine Server zeigen.
- weder Datenfreigaben, ping noch Exchange funktionieren


Hat hier einer eine Idee? Kann es vielleicht mit dem KabelDeutschland DualStack Anschluus in Verbindung mit der dyndns Adresse zusammenhängen?

LG, Frank

Content-Key: 282836

Url: https://administrator.de/contentid/282836

Printed on: June 19, 2024 at 01:06 o'clock

Member: michi1983
michi1983 Sep 14, 2015 at 14:03:36 (UTC)
Goto Top
Hallo,

kannst du die dyndsn Adresse denn korrekt auflösen?

Gruß
Member: huetchen
huetchen Sep 14, 2015 at 14:33:04 (UTC)
Goto Top
Hallo

Ich denke deine Vermutung ist korrekt - wie ich die Erfahrung mit diversen Kabelanschlüssen hatte bilden diese ihr eigenes Netz und gehen dann über einen Gateway ins Netz.

Daher schau einfach mal was die FritzBox dir für eine IP Adesse ausgibt welche dir der Provider zuteilt - ist diese aus dem Klasse A, B oder C Segment dann musst du bei Kabel Deutschland nachfragen ob man dir eine "echte" öffentliche Adresse zuteilt.

Was mich allerdings stört ist dass die FritzBox dir sagt dass die Verbindung steht ... Daher könnte es an sich nicht das obere sein, aber schau dennoch nach. Auf der anderen Seite besteht die Möglichkeit dass zwar der Tunnel steht, aber das NAT einfach geblockt wird .... wenn dies der Fall ist musst du dich an KabelDeutschland wenden dass jene dir erzählen wie du dies beheben kannst.

Als dritte und letzte Möglichkeit würde ich aber versuchen die 6490 an den alten Telekom DSL Anschluss zu hängen - ich habe gerade nicht im Kopf ob dies so ohne weiteres geht (externes Modem denke ich wirst du wohl brauchen), aber so kannst du sicher gehen, dass kein Fehler an der Konfiguration besteht.

LG
Felix
Member: n4426
n4426 Sep 14, 2015 at 19:47:40 (UTC)
Goto Top
Hi Frank,

ich hatte vor einiger Zeit bei meiner 7390 an einem Telekom-Anschluss ein ähnliches Problem.

Ich hatte in meiner Fritz!Box unter Internet -> Filter das Standard-Profil so angepasste, dass einiges blockiert wurde. Ich hab aber dann Festgestellt, das bei VPN-Einwahl immer das Standard-Profil greift.

Hast du an den Profilen was verändert?

mfg
n4426
Member: minimalwerk
minimalwerk Sep 15, 2015 at 12:19:20 (UTC)
Goto Top
Zitat von @michi1983:

Hallo,

kannst du die dyndsn Adresse denn korrekt auflösen?


ja, das funktioniert tadellos.
Member: michi1983
michi1983 Sep 15, 2015 at 12:23:00 (UTC)
Goto Top
Zitat von @minimalwerk:

Zitat von @michi1983:

Hallo,

kannst du die dyndsn Adresse denn korrekt auflösen?


ja, das funktioniert tadellos.

Also wenn du den dyndns Namen von dir auflöst, bekommst du die öffentliche IP welche in der Fritte angezeigt wird?

Gruß
Member: minimalwerk
minimalwerk Sep 15, 2015 at 12:24:01 (UTC)
Goto Top
Zitat von @huetchen:
Daher schau einfach mal was die FritzBox dir für eine IP Adesse ausgibt welche dir der Provider zuteilt - ist diese aus dem Klasse A, B oder C Segment dann musst du bei Kabel Deutschland nachfragen ob man dir eine "echte" öffentliche Adresse zuteilt.

ich bekomme eine korrekte IPv4 und IPv6 per DualStack zugeteilt.

Zitat von @huetchen:
Was mich allerdings stört ist dass die FritzBox dir sagt dass die Verbindung steht ... Daher könnte es an sich nicht das obere sein, aber schau dennoch nach. Auf der anderen Seite besteht die Möglichkeit dass zwar der Tunnel steht, aber das NAT einfach geblockt wird .... wenn dies der Fall ist musst du dich an KabelDeutschland wenden dass jene dir erzählen wie du dies beheben kannst.

heute schon mit 2 "Technikern" dort gesprochen... alles pfeifen... werde zurück gerufen :/

Zitat von @huetchen:
Als dritte und letzte Möglichkeit würde ich aber versuchen die 6490 an den alten Telekom DSL Anschluss zu hängen - ich habe gerade nicht im Kopf ob dies so ohne weiteres geht (externes Modem denke ich wirst du wohl brauchen), aber so kannst du sicher gehen, dass kein Fehler an der Konfiguration besteht.

das teste ich wenn der Rückruf keinen Erfolg gebracht hat. Danke dir erstmal face-smile
Member: minimalwerk
minimalwerk Sep 15, 2015 at 12:25:34 (UTC)
Goto Top
Zitat von @michi1983:
Also wenn du den dyndns Namen von dir auflöst, bekommst du die öffentliche IP welche in der Fritte angezeigt wird?

korrekt!
Ein Hinweis noch. Die Portweiterleitung auf unseren Exchange Server funktioniert auch ohne Probleme. Smartphones können sich verbinden.
Member: minimalwerk
minimalwerk Sep 15, 2015 at 12:26:45 (UTC)
Goto Top
Zitat von @n4426:
Hast du an den Profilen was verändert?


nein, habe auch schon einmal die Werkseinstellung wieder hergestellt... ohne Erfolg. Auch für dich der Hinweis. Die Portweiterleitung zu unserem Exchange funktioniert ohne Probleme.