Dieser Beitrag ist schon älter. Bitte vergewissern Sie sich, dass die Rahmenbedingungen oder der enthaltene Lösungsvorschlag noch dem aktuellen Stand der Technik entspricht.

W2K Server als Router eines 192er und eines 10er Netze DC NT4.0

Mitglied: 6741

zwei getrennte Netze über einen server als Router

Hallo,

ich überlegen schon eine Weile.

Ich habe ein 192er Netz, dort befindet sich der DC NT4.0, das Daten-Gateway, das Internet Gateway, Exchange Server, TS Server ( gruß an Samtpfote ) und alle Office User ( von NT4.0 bis XP )
Nun habe wird durch gewisse Poweruser einen hohen Traffic im Netz, diese wollen wird in ein getrenntes Subnet legen. Ich nenne es 10er Netz. Dort können sie sich "austoben". Ein Server W2K dient als Router, Dienste sind eingestellt und das Routing auch.

1. Problem. Das Gateway

Ohne weitere Einstellung wird es nicht gehen. Also haben wir den Ping (vom Poweruser Netz ) erstmal über das Daten-Gateway geroutet. Sprich der Ping geht über den W2K Router Server ins 192er Netz dort steht der DC auf Daten-Gateway ( hier ist wieder ein Router ) und der ist so eingestellt, das er die Packete ins 10er Netz zurück sendet. Leider geht es nicht mit zwei Gatewaye, da der Server nur das andere Gateway nimmt wenn diese nicht da ist.

2. Problem. Die Anwendungen

Internet und Exchange geht nicht.

Bin für jede Hilfe dankbar.

Content-Key: 4326

Url: https://administrator.de/contentid/4326

Ausgedruckt am: 21.06.2021 um 16:06 Uhr

8 Kommentare
Mitglied: Homhom
Kannst du mal dein Szenario hier als Bild reinstellen? Ganz verstehe ich das nicht.

Wie routet man denn ein "Ping" ???????

Wie ist DNS und WINs gelöst? Hab ihr es schon mit statichen Routen versucht?
Host- und Lmhost- Datei eingerichtet? DHCP- Server vorhanden?

Warum werden nicht zwei verschiedene 192-Netze verwendet?
Ist vielleicht einfach eine 2. Netzwerkkarte im DC sinnvoller?
Mitglied: Jojo
Hi,
ich finde deine Beschreibung ja auch ziemlich wuselich, da steig ich nicht ganz durch! Also ich würde ja zuerst einmal auf den Domaincontroller ebenfalls W2000 installieren. Die Verwaltung der Domaine ist doch dadurch schon mal viel komfortabler, finde ich. Dann würde ich das vorhandene Netz in zwei Teilnetze unterteilen. Der Router sollte zwei Netzwerkkarten haben. Die eine Netzwerkkarte ordnest du dem einen Teilnetz zu und die andere Netzwerkkarte dem anderen Teilnetz. Bei dem Netz indem sich die Poweruser befinden solltest du über DHCP gehen, du ersparst dir damit die Konfiguration der einzelnen Clients. Dem Internetgatway und dem Exchange-Server musst du zusätzlich die IP des Routers zuweisen. Alles Andere zwischen den Netzen sollte dann eigentlich der Router regeln.
Mitglied: 6741
Wie kann ich hier ne Bild hoch laden? Muss das auf einem exteren Server liegen?
Mitglied: 6741
Ergänzung:

ich kann nicht mal eben ein Server auf 2000 umstellen, das kostet Geld und LIZENZEN !!!!

Der DC4.0 muss bleiben, vorerst.

Wie müssten die Routen aussehen am W2K Server ???

DANKE !!!!!!!
Mitglied: Jojo
Du hast z.B. ein Teilnetz A mit der Adresse 191.100.10.0 und ein Teilnetz B mit der Adresse 212.193.21.0
Dann gibst du der einen Netzwerkkarte deines Routers die IP 191.100.10.254 (wird damit dem A-Netz zugeordnet) und der anderen Netzwerkkarte die IP 212.193.21.254 (damit dem B-Netz zugeordnet)
Die Clients im B-Netz bekommen dann die IPs 212.193.21.1, 212.193.21.2 u.s.w. (statisch) Der Standardgateaway wäre dann die IP 212.193.21.254, also die zweite IP deines Routers. Wenn du über DHCP gehst werden die IPs den Clients automatisch zu geordnet.
Mitglied: Jojo
Das oben genannte war nur ein Beispiel. Wenn du ein privates Netzwerk betreibst, musst du dich bei der Vergabe der IPs im privaten Adressbereich 192.168.0.0 bis 192.168.255.255 (entspricht C-Netz) bewegen. Also:

Netz A: 192.168.1.0
Netz B: 192.168.1.128
Netzmaske: 255.255.255.128

In diesem Fall könntest du dann in jedem Netz 126 Hosts betreiben.
Mitglied: Samtpfote
Oh Firewallteuferl!
Route meinen Ping!!!
*lüsterner Blick*
Mitglied: Jojo
...na dann route mal schön!
Heiß diskutierte Beiträge
Router & Routing
Deutsche Glasfaser. NT direkt an pfSense möglich oder besser Kaskade?
fnbaluVor 1 TagFrageRouter & Routing23 Kommentare

Hallo zusammen, am kommenden Mittwoch wird bei mir der Deutsche Glasfaser Anschluss aktiviert. Anfangs wird darüber kein Telefon laufen, aber vielleicht später. Mir stellt sich ...

Notebook & Zubehör
Alt-Laptop Vergleichsmeinungen
winlinVor 1 TagFrageNotebook & Zubehör12 Kommentare

Hallo zusammen Habe zwei Laptops und einen mini pc und würde gerne wissen was ihr zu den beiden Laptops sagt??? Was dürfte ich Max an ...

Batch & Shell
Problem mit einer Batchdatei
stevie72Vor 1 TagFrageBatch & Shell11 Kommentare

Guten Abend zusammen! Ich habe ein problem eine Batch ans laufen zu bekommen. Folgende Problem Stellung: Wir haben etwa 20 Rechner in der Bibliothek. Darauf ...

Firewall
OpenVPN-Problem
gelöst ingorosVor 23 StundenFrageFirewall20 Kommentare

Hallo, habe gestern mit ipfire einen OpenVPN-Server aufgesetzt. Der läuft auch wunderbar. Sowohl Win7, wie auch Win10pro können sich problemlos anmelden. Ein Laptop mit Win10 ...

Windows 10
Remotedesktopzugang mit Openvpn sicher?
LegofrauVor 1 TagFrageWindows 108 Kommentare

Guten Morgen, wie sicher ist es wenn man Remotedesktopzugang durch einen Openvpn Tunnel betreibt? Der Openvpn Tunnel ist mit aktuellen Zertifikaten abgesichert. Der Pc hat ...

Windows Server
AD Replikation zwischen Standorten schlägt fehl nach Level auf 2008R2
diematrix125Vor 1 TagFrageWindows Server14 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe ein (mittelschweres?) Problem mit dem AD. Ausgangssituation: Standort A: 3 DCs unter Win 2008R2 Standort B: 1 DC unter Win 2008R2 ...

Windows 10
Win 10 Fehler 0xc000000e und bootmbr fehlt
dressaVor 1 TagFrageWindows 1010 Kommentare

Hallo miteinander. Ein guter Kollege von mir kam auf mich zu weil sein PC mit wichtigen Daten nicht mehr läuft. Er hatte laut seinen Aussagen ...

LAN, WAN, Wireless
Gastnetzwerk für Restaurant mit FritzBox 4040
gelöst Net-ZwerKVor 7 StundenFrageLAN, WAN, Wireless11 Kommentare

Moin! Ich soll in einem kleinen Restaurant ein WLAN als Gastnetz einrichten. Aktuell ist vorhanden: Telekom Digitalisierungsbox Premium im Keller (macht ein WLAN, welches der ...