rottenson667
Goto Top

Wie bekomme ich heraus wem der Prozess Prozessname Nummer 15 gehört?

TS Geschwindigkeitsproblemanalyse unter WinServer2k3

Hallo,

ich betreue eine TS-Umgebung die auf einem Win Server 2003 Standard edition aufbaut.
Hier kam es nun teilweise zu verzögerungen innerhalb EINES bestimmten Programmes, was immer auf Netzwerkengpässe zurück geführt wurde. Das dies falsch sein könnte beweisen nun jüngere Vorfälle: Die User die normal im Office-bereich auf dem TS arbeiten konnten bei diesen Vorfällen weiterhin arbeiten, die User allerdings die in der WaWi waren konnten es nicht. Hier gab es massive verzögerungen.

Das allgemeine Leistungsprotokoll zeigte hier Auslastungsspitzen bis zu 83% auf, der Durchschnitt liegt bei <=30%. Es liegt also nicht daran das die Ressourcen zu ende sind. Das Protokoll lief 2 Monate immer Tagsüber, und das Ergebnis ist wie gesagt max. 83%, min. 0% und durchschnitt 26% CPU-Auslastung. Phy.Mem war zu jeder Zeit >1,5GB frei.

Als ich nun anfing die einzelnen Prozesse der WaWi zu protokollieren (nur noch auf die Last hin) fiel mir auf das der Prozess Prozessname#15 Dauernd den Schwellenwert von 60% überschritt. #1-#14 blieben stets unter 40%, ebenso jeder Prozess der eine höhere Nummer hat. Nun würde ich gerne den Übeltäter überführen, der da solch grosse Aktionen durchführt ;)

Also: wie ordne ich dem Prozess einen RDP-Nutzer oder Client zu?

MfG Maik

Content-Key: 66896

Url: https://administrator.de/contentid/66896

Printed on: January 31, 2023 at 20:01 o'clock

Member: MRosoft
MRosoft Aug 23, 2007 at 09:29:17 (UTC)
Goto Top
Mir fällt da nun der ProzessExplorer von Sysinternals ein. Ich weiß nur nicht ob der auch mit TS Servern funtkioniert. Lokal gestartet Zeigt der aber alles an.

http://www.microsoft.com/germany/technet/sysinternals/utilities/Process ...
Mitglied: 51705
51705 Aug 23, 2007 at 09:29:45 (UTC)
Goto Top
Taskmanager -> Ansicht -> Spalten auswählen -> Benutzername
Member: RottenSon667
RottenSon667 Aug 23, 2007 at 17:37:03 (UTC)
Goto Top
ja, das mit dem task manager mag ja gehen, ABER: ich sehe dadurch nicht wer nummer 15 offen hat, da es nur im protokoll als instanz nummer 17 nieder gelegt wird. wer die exe alles offen hat seh ich ja wunderbar in der terminaldiensteverwaltung. doch da lässt sich nicht die instanz zuordnen. und ehrlich gesagt kann mir das keiner bezahlen das ich nen tag lang drauf warte das eine von den *.exe dateien ne hohe auslastung fabriziert, ganz abgesehen das ich im taskmanager nur die auslastung meiner eigenen sehe.

mfg maik
Mitglied: 51705
51705 Aug 23, 2007 at 17:54:17 (UTC)
Goto Top
ganz abgesehen das ich im taskmanager nur die
auslastung meiner eigenen sehe.

da gibt es so ein 'Häkchen': Prozesse aller Benutzer anzeigen...
Member: RottenSon667
RottenSon667 Nov 12, 2010 at 19:41:26 (UTC)
Goto Top
Das Problem hierbei war damals dass man ja in dem Fall davor sitzen muss. Ich wollte eine Laufzeitprotokollierung erreichen. Lirum, Larum. Der Kunde ist nicht mehr meiner (bin vom Service ins Inhouse gewechselt) und hat zwar noch die Probleme, aber ich nicht mehr. Wir sollten schon Anfang des Jahres nen neuen Server hin stellen, aber mein Ex-Chef käst sich mit so was nicht aus. Thema durch.

MfG Maik

p.s.: Danke für die Hilfestellungen. Und wenn euch zum Thema Protokollierung was einfällt: Interessant ist es immer noch!