Windows NT Server (DC) durch Windows 2008 Server ersetzen

Mitglied: j.intfeld

j.intfeld (Level 1) - Jetzt verbinden

12.09.2011, aktualisiert 25.09.2011, 5022 Aufrufe, 6 Kommentare

Hallo zusammen,

ich habe eine kleines Problem und zwar wollte ich in einer Firma einen Windows NT Server durch einen Windows 2008 R2 Server ersetzen.
Nun habe ich festgestellt, dass man den DC nicht replizieren kann zwischen 2008 und NT.

Ich habe mir überlegt, da es sich nur um einen Server und 3- 6 Clients handelt, den Windows 2008 R2 Server einfach komplett neu einzurichten (Domain, DHCP, DSN, WINS)

Kann mir jemand sagen,ob ich den Server parallel an die gleiche Infrastruktur anschließen, alles einrichten und anschließend die Clients auf die andere Domain umstellen kann?
Oder darf der alte Server nicht an der Infrastruktur angeschlossen sein, wenn ich das mache? Da ich mir nicht vorstellen kann, das zwei DC IP-Adressen per DHCP verteilen können.

Es wäre super nett wenn mir jemand sagen kann, ob ich das so machen kann und wenn nicht, wie ich es am besten machen kann.

Gruß
Jonas
Mitglied: Hubert.N
12.09.2011 um 18:36 Uhr
Moin

Wenn du das so machen willst, dann schalte den DHCP aufd em alten Srever doch einfach ab (oder konfiguriere ihn auf dem neuen Server später)

Du kannst aber auch relativ problemlos migrieren, wenn du das ganze über einen "Dummyserver" machst. Also einen Rechner nehmen, NT installieren, den Server zum PDC machen und dann ein Inplace-Update auf Server 2000 oder 2003. Dann kannst du den neuen Srever als zusätzlichen Domänencontroller installieren.

Bei deiner Anzahl an Clients kann man sich aber tatsächlich fragen, ob der Weg über eine neue Domain vielleicht doch der schnellere ist...

Gruß

Hubert


p.s. 1. Wozu WINS ? - braucht man nicht mehr... 2. Ja - zwei DHCP parallel vertrage sich nicht. Ansonsten spricht nichts dagegen, die beiden Server in einem Subnetz zu haben. Wichtig ist, dass du im neuen Netz eine saubere DNS-Konfiguration hast
Bitte warten ..
Mitglied: j.intfeld
12.09.2011 um 18:45 Uhr
Hey Hubert,

danke für die schnelle Antwort.

Ich denke auch, dass ich einfach den Server komplett neu einrichten werde.
Kann ich das parallel zum normalen Betrieb machen wenn ich den DHCP Server abschalte? Kann ich den alten Domainnamen nochmal verwenden oder gibt es dann irgendwelche Probleme ?

Gruß
Jonas
Bitte warten ..
Mitglied: Hubert.N
12.09.2011 um 19:14 Uhr
Kann ich das parallel zum normalen Betrieb machen wenn ich den DHCP Server abschalte?

ja sicher doch

Kann ich den alten Domainnamen nochmal verwenden oder gibt es dann irgendwelche Probleme ?

Die Domäne muss schon anders heißen


Gruß

Hubert
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
60730 (Level 5)
12.09.2011 um 19:43 Uhr
Moin,

Zitat von @j.intfeld:
Hallo zusammen,

ich habe eine kleines Problem und zwar wollte ich in einer Firma einen Windows NT Server durch einen Windows 2008 R2 Server ersetzen.

Nun habe ich festgestellt, dass man den DC nicht replizieren kann zwischen 2008 und NT.
  • Ist in dem Fall auch eher hilfreich ;-) face-wink

Ich habe mir überlegt, da es sich nur um einen Server und 3- 6 Clients handelt, den Windows 2008 R2 Server einfach komplett neu einzurichten (Domain, DHCP, DSN, WINS)
  • Würde ich an deiner Stelle auch, denn:
Wins braucht man heute nicht mehr - wenn man keine Altsysteme mitschleppt.

Kann mir jemand sagen,ob ich den Server parallel an die gleiche Infrastruktur anschließen, alles einrichten und anschließend die Clients auf die andere Domain umstellen kann?
  • Yupp
Oder darf der alte Server nicht an der Infrastruktur angeschlossen sein, wenn ich das mache?
  • Doch, du willst ja auch bequem die Nutzerdaten übertragen.
Da ich mir nicht vorstellen kann, das zwei DC IP-Adressen per DHCP verteilen können.
  • "können" - leider schon, aber du kannst bei deiner größenordnung locker den neuen installieren, authorisieren, einrichten und dann wieder den Dienst abschalten, bis der alte abgeschaltet wird.

Es wäre super nett wenn mir jemand sagen kann, ob ich das so machen kann und wenn nicht, wie ich es am besten machen kann.
Kann ich den alten Domainnamen nochmal verwenden oder gibt es dann irgendwelche Probleme ?
  • Da du bei NT4 "nur" eine singlenamed Domain haben mußtest und seit den echten AD Domains mindestens ein suffix drangehört, nennst du die neue einfach "altedomain.local"
  • Da es bei NT4/W2k auch lappige Passwortpolicys gab, ist das mit dem komplett neumachen eher hilfreich.

Überprüfe alle User auf deren Mitgliedschaften - ordne das, wenn du Ordnung schaffen mußt und nehm die ein Wochenende Zeit für die Umstellung - bereite "Zettel" für die Kollegen vor und "teste" die neue Struktur ausgiebig vorm abschalten und umswitchen der alten.

Gruß
retour
Bitte warten ..
Mitglied: j.intfeld
12.09.2011 um 19:57 Uhr
Ich danke Euch beiden für die super Hilfe :) face-smile ich werde es nächstes Wochenende mal in Angriff nehmen :) face-smile
Bitte warten ..
Mitglied: j.intfeld
25.09.2011 um 17:54 Uhr
Hallo zusammen,

ich habe jetzt alles soweit geplant und kann morgen mit der Umstellung beginnen. Kann jemand nochmal drüberschauen, ob ich alles richtig geplant habe?
Über Verbesserungsratschläge und Tipps würde ich mich sehr freuen, da ich auch noch am Lernen bin :) face-smile

1. Netzwerkeinstellungen am alten Server nachschauen.
2. Neuen Server ans Netz anschließen.
3. Netzwerkeinstellungen am neuem Server vornehmen ( statische IP-Adresse im Netz vom alten Server, Standartgateway wie im alten Server, DNS = IP des neuen Servers.
4. DCPROMO ausführen und Domain einrichten. ( neuedomain.local), DNS und DHCP Einstellungen wie beim alten Server
4b. AD-Benutzer einrichten.
5. DHCP Dienst über Systemsteuerung, Dienste am neuem Server anhalten.
6. Daten vom alten Server auf den neuen Server kopieren.
7. Ein externes Unternehmen kopiert die Datenbank des SQl Servers auf einen neuen SQL-Server auf dem Server und richtet alles ein was mit Datenbanken zu tun hat.
8. Einen Client an der neuen Domain anmelden und das Benutzerprofil migrieren bzw. Anpassen und alles anschießend ausgiebig testen.
9. Alle Clients/Drucker auf die neue Domain umstellen und testen. (Netzlaufwerke, Eigene Dateien, Drucker, Favoriten usw.)
10. DHCP Dienst des alten Servers deaktivieren und am neuem Server aktivieren.
11. Backup Exec installieren und Einrichten ( Mit dem externen Unternehmen besprechen wie die SQl Datenbank gesichert werden soll und Sicherungsaufträge einrichten, damit Backup Exec die Datenbank mitsichert.
12. Fernwartung einrichten, damit ich von zu Hause den Server warten kann.
13. Außendienstmitarbeiter einrichten , wenn nächstes mal im Hause.
14. Wenn alles funktioniert, dann alten Server ausschalten und in die Ecke stellen ;)


Bei Punkt 8 und 9 bin ich mir noch nicht ganz sicher wie ich die Profile aus der alten Domain in die neue am besten übernehmen kann. ich habe gedacht ich könnte über Systemeinstellungen die Benutzerprofile kopieren, nachdem ich mich das erstemal an die neue Domain angemeldet habe. Die Netzlaufwerke und Drucker müssen ja wahrscheinlich eh neu eingerichtet werden, da der Pfad nicht mehr stimmt. Werden die eigenen Dateien automatisch mitkopiert wenn ich an den Clients die Profile Kopiere ? Es wäre nett wenn mir noch jemand helfen könnte.

Schöne Gruße
Jonas
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
HTML
Ich brauche dringend Hilfe !
gelöst JulianpustVor 1 TagFrageHTML17 Kommentare

Hallo erstmal, ich habe großen Mist gebaut in der Firma wo ich gerade mal 2 Tage arbeite. Was ist passiert: Ich sollte von Gmail ...

Windows 10
Windows 10 schickt lokale Anfragen an das Gateway - was tun?
gelöst runthegaunzVor 1 TagFrageWindows 1015 Kommentare

Hallo! Ich bin vor ein paar Tagen wieder von Linux auf Windows umgestiegen. Ich hab die Windows 10 Version 20H2 installiert, wurde von Windows ...

LAN, WAN, Wireless
8 Geräte - verteilen oder auf einen Switch?
DoKi468Vor 1 TagFrageLAN, WAN, Wireless12 Kommentare

Hallo liebe Admins, eine kurze Frage: Ich habe hier eine FB 6190 Cable stehen sowie einen noch unmonitored switch mit 8 Anschlüssen. Momentan sieht ...

Windows Server
Server-Internetverbindung kurz trennen und wieder aktivieren
gelöst imebroVor 1 TagFrageWindows Server13 Kommentare

Hallo, wir haben im Moment fast täglich immer wieder Ausfälle unserer Internetverbindung. Unser Provider sagt, dass er kein Problem feststellen kann. Aber wenn vom ...

Windows Server
Windows Firewall: Alle öffentliche IPs sperren bis auf eine
SabSchapVor 1 TagFrageWindows Server7 Kommentare

Hallo, wir haben einen Windows 2019 Server. Wir nutzen diesen als Webserver. Nun haben wir die Webadresse www.test.de und möchten diese für alle öffentlichen ...

Netzwerke
Hardware-Firewall - NGFW - UTM für Privatgebrauch
LordVoodooVor 1 TagFrageNetzwerke7 Kommentare

Hallo liebe Community, seit mehreren Wochen beschäftige ich mich nun schon mit dem Thema Hardware-Firewall, ausgelöst durch Begriffe wie UTM / NGFW / Layer-7-DPI. ...

Hardware
Kabelfernsehen in anderen Raum "übertragen" ?
cramtroniVor 1 TagFrageHardware6 Kommentare

Guten Tag zusammen, ich hätte eine Frage und zwar gibt es in unserem Haus nur einen Kabelanschluss (Coax) für das Kabelfernsehen, nun hätte ich ...

LAN, WAN, Wireless
"Ethernet verfügt über keine gültige IP-Konfiguration"
gelöst archITVor 7 StundenFrageLAN, WAN, Wireless16 Kommentare

Moin, folgendes Problem: Jedes mal, wenn ich meinen PC an mache, muss ich die Problembehandlung auf der Ethernet schnittstelle ausführen, dass ich Internet habe. ...