Dieser Beitrag ist schon älter. Bitte vergewissern Sie sich, dass die Rahmenbedingungen oder der enthaltene Lösungsvorschlag noch dem aktuellen Stand der Technik entspricht.

Windows Server 2003 stürzt häufig ab

Mitglied: Ignitor
Hallo zusammen!

Ich habe folgendes Problem: Windows Server 2003 SP2 auf einem HP ProLiant ML150. Das ganze System ist relativ neu (Mitte dieses Jahres) und es kommt häufig zu abstürzen. Alle 2-4 Tage stürzt das Betriebssystem ohne erkennbaren Grund ab. Es gibt keine Fehler oder Warnungen in den Ereignismeldungen vor dem Absturz. Die Abstürze passieren unregelmäßig (keine besondere Uhrzeit erkennbar). Der Rechner reagiert zwar noch (Maus bewegen schaltet den Bildschirm ein) und man kann den Mauszeiger bewegen, aber mehr als den Mauszeiger und den blauen Hintergrund sieht man nicht (kein Anmelde-Formular und bei Strg+Alt+Entf passiert nichts). Ein Hardware-Problem schließe ich daher eigentlich eher aus (habe auch schon den Memory-Checker von Microsoft laufen lassen und der hat keinen Fehler gefunden).

Auf dem Server läuft ein Microsoft SQL Server 2005, Symantec PCAnywhere 12.0, Symantec Endpoint-Protection (Management Server + Client) und der Server ist Domänen-Controller. Ich hab auch den Beitrag zu den Problemen mit mehreren Symantec Produkten gelesen, allerdings ist hier immer die Rede von einer Fehlermeldung, die bei meinem System allerdings nicht auftritt.

Hatte jemand schonmal ein ähnliches Problem oder kann mir jemand Tipps geben, wie ich mit der Fehlersuche beginnen soll. Dadurch, dass es keine Fehlermeldung gibt weiß ich nicht wie ich an das Problem dran gehen soll.

Danke schonmal im voraus!

Freundliche Grüße,
Jochen

Content-Key: 101213

Url: https://administrator.de/contentid/101213

Ausgedruckt am: 04.08.2021 um 02:08 Uhr

Mitglied: RetroDude
RetroDude 06.11.2008 um 16:43:42 Uhr
Goto Top
Schreib dein Windows einen Dump ins C:\Windows\Minidump ? Falls nicht in den Systemeinstellungen die Grösse des Kernelabbildes verringern bis er nach seinen Abstürzen was reinschreiben kann. Danach kannste dieses File mit den Debugging Tools von MS einlesen und analysieren. Sollte Windows keine Abbilder speichern, haste wohl ein ernsteres HW Problem oder deine Sysmantecgeschichten sind immer gut für Trouble. Deinstallieren und beobachten ist auch ne Massnahme.
Mitglied: dog
dog 06.11.2008 um 19:35:11 Uhr
Goto Top
Hallo,

Zitat von @Ignitor:
---- Es gibt keine Fehler
oder Warnungen in den Ereignismeldungen vor dem Absturz. Die
Abstürze passieren unregelmäßig (keine besondere
Uhrzeit erkennbar). Der Rechner reagiert zwar noch (Maus bewegen
schaltet den Bildschirm ein) und man kann den Mauszeiger bewegen, aber
mehr als den Mauszeiger und den blauen Hintergrund sieht man nicht
(kein Anmelde-Formular und bei Strg+Alt+Entf passiert nichts).

ein Problem das auf diese Beschreibung passt hatten wir auch mal.
Ich habe mich dann mal vor den Server gesetzt und beobachtet, dass wenn dieses Problem auftritt Windows einfach nicht mehr von der Festplatte lesen kann (sprich alles was im RAM ist läuft noch, aber wenn etwas von der Festplatte nachgeladen werden musst dauert das unendlich lange).
Wir haben das Problem damals dadurch gelöst, dass wir die USB-Sicherungsfestplatte von Acronis getauscht haben.
Mitglied: Ignitor
Ignitor 07.11.2008 um 08:28:20 Uhr
Goto Top
So einen Tipp wollte ich haben. Danke!

Ich werd mir den Kernel-Dump mal anschauen und hoffentlich finde ich was. Wenn nicht, dann deinstalliere ich mal die Symantec Produkte und schaue mal ob das Problem weiterhin besteht.
Mitglied: Ignitor
Ignitor 04.06.2009 um 18:58:22 Uhr
Goto Top
Das Problem hat sich von alleine gelöst. =/

Ich vermute mal, dass es mit irgendeinem Symantec oder Windows Update behoben wurde. Schade nur, dass ich nicht sagen kann woran es lag.
Heiß diskutierte Beiträge
question
Backup-Konzept für HeimgebrauchmossoxVor 1 TagFrageBackup13 Kommentare

Guten Tag zusammen, ich bin mir nicht sicher, ob ich das richtige Unterforum gewählt habe, denn meine Frage berührt auch den Bereich Hardware und Netzwerke. ...

question
Günstiges Open-Source NAS für HeimgebrauchpanguuVor 1 TagFrageSAN, NAS, DAS10 Kommentare

Hallo, mit NAS-Systemen hatte ich bisher gearbeitet: Synology, QNAP, Buffalo, etc. Dabei kommen proprietäre Betriebssysteme zum Einsatz, die sich natürlich von Hersteller zu Hersteller unterscheiden ...

question
Domains, die mir gehören gelöst IT-EinsteigerVor 1 TagFrageInternet Domänen5 Kommentare

Hi, Ich habe verschiedene Domain, bei verschiedenen Hostern. Da ich hier und da nur eine Domain gekauft habe, um den Hoster zu testen, habe ich ...

question
Ipv6 RouterliodiceVor 1 TagFrageDSL, VDSL10 Kommentare

Hallo zusammen, ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen, ich benötigen einen ADSL Router (Kabelgebundenen) der IPv4 und IPv6 kann, also Dual Stack (DHCP Extern und ...

question
PC geht ohne Vorwarnung aus und fährt wieder hochWasserstrahlbiegezangeVor 1 TagFrageHardware14 Kommentare

Hi, vor einiger Zeit hat mein PC angefangen sich merkwürdig zu verhalten. Er stürzte einfach ab, ging dabei teilweise ohne Vorwarnung aus, und fuhr wieder ...

question
Server 2019 std. auf deutsch umstellenBender999Vor 11 StundenFrageWindows Server19 Kommentare

Hallo, kann mir einer erklären wie um alles in der Welt ich meinen Server 2019 std. auf deutsch umstellen kann? ...

question
Prozess bzw. Programm zu Verbindung auf IP herausfinden gelöst dcmindenVor 1 TagFrageWindows Netzwerk8 Kommentare

Wir bekommen bei diversen Kunden regelmäßig (alle 6 - 8 Tage) Alarmmeldungen von der Firewall zu einer geblockten Verbindung zu 68.183.140.225 Port 443. Jetzt möchten ...

question
Textdatei anhand xy-Koordinaten auslesen gelöst LeaX55Vor 1 TagFrageBatch & Shell11 Kommentare

Hallo Gemeinde, gibt es in Powershell eine Möglichkeit ein Text/Zahl aus einer Textdatei auszulesen anhand xy-Koordinaten? Als Beispiel habe ich eine Textdatei, aus der ich ...