Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Windows Server 2008 R2 Datacenter - Aktivierung virtueller Maschinen

Mitglied: MisterIX

MisterIX (Level 1) - Jetzt verbinden

19.04.2010, aktualisiert 20.04.2010, 15395 Aufrufe, 6 Kommentare

Hallo @Alle. Die Aktivierung unserer virtuellen Maschinen aus der Windows Server 2008 R2 Datacenter Version funktoniert nicht.
Wenn jemand ähnliche Probleme hatte, bitte weiterlesen!

Ein freundliches Hallo an Alle!

Wir möchten in unserer Firma das Lizensierungsmodell der Windows Datacenter Edition von Windows Server 2008 R2 nutzen. Allerdings wollen wir den Datacenter Server von Microsoft selbst nicht nutzen, da wir unsere virtuellen Server in einer ESX Umgebung installiert haben. Die Lizenz wurde als OEM Lizenz erworben, was auch grundsätzlich zulässig ist, da die Serverhardware neu ist.

Normalerweise bietet der Datacenter Server selbst die Möglichkeit virtuelle Machinen zu betreiben (so wie jeder Server seit der Server2008 Edition) und einmal auf einer Hardware verankert, darf man beliebig viele Windows 2008 R2 Standard oder Enterprise Server in der virtuellen Umgebung aufsetzen.

Lizenzrechtlich ist man in der Virtualisierungsumgebung eigentlich nicht an den Datacenter-Server gebunden, daher nutzen das wohl schon recht viele Firmen mit virtuellen Umgebungen.

Allerdings ist es uns bisher nicht gelungen, den Standard oder Enterprise Server in der ESX mit dem Virtual Key von der CD zu installieren. Stattdessen erscheint eine Fehlermeldung:


0b1dd5080b720be83977e561c7614436 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern


Zusätzlich haben wir weitere Datenträger zu unserer erworbenen Lizenz bei Microsoft eingekauft. Das Problem bleibt jedoch bestehen. Ich möchte betonen, dass wir sowohl den "normalen" als auch den Virtual-Key eingegeben haben. Das Resultat ist immer das selbe. Die Aktivierung scheitert.

Falls jemand diese Problem kennt würde ich mich über eine Antwort sehr freuen, da uns dieses Thema nun schon über Wochen beschäftigt. Das Microsoft Kundencenter verweist dabei natürlich immer wieder auf den Verkäufer des Produkts, während der Verkäufer uns schon den Microsoft Support bezahlt.



Gruß, MisterIX.
Mitglied: Speezy
26.07.2010 um 11:05 Uhr
Hi MisterIX,

hast du hier noch etwas in Erfahrung bringen können?
Habe gerade das selbe Problem.

Gruß Speezy
Bitte warten ..
Mitglied: MisterIX
27.07.2010 um 21:26 Uhr
Hallo Speezy, wir haben schliesslich nach langem hin und her mit Microsoft zwei Media Kits mit neuen Schlüsseln bestellt und konnten dann in VMWare Sphere installierte Server 2008 freischalten.

Gruß, MisterX
Bitte warten ..
Mitglied: Speezy
28.07.2010 um 15:57 Uhr
Wie habt ihr es denn dann mit der Aktivierung hin bekommen?
Hab Ihr einen Volume License Lizenz Schlüssel bekommen?

Bin im Moment auch mit MS am diskutieren.
Die sagen nämlich dass bei OEM Produkten der Reseller die Lizenzen herbei zaubern muss.

Habt Ihr das Mediakit über die Downgrade Option bestellt?


Gruß Speezy
Bitte warten ..
Mitglied: HeikoNbg
28.07.2010 um 21:21 Uhr
Hallo,

das kann aber kein generelles Problem sein. Habe heute eine Version vom Datacenter OEM geliefert bekommen und problemlos auf einem ESX4.1i Server unter Verwendung des Virtual Keys installiert und aktiviert. Allerdings frage ich mich wieso MisterIX versucht einen Standard oder Enterprise Server zu installieten. Da ich einen Datacenter gekauft habe, hab ich aus der Liste der Versionen auch Datacenter ausgewählt. Kann das das Problem sein?
Meine Version ist vom 14.07.2010, also relativ aktuell. Mal schaun wie oft ich aktivieren kann. Ich brauch mindstens 6 Instanzen.

Gruß

Heiko
Bitte warten ..
Mitglied: PAT-1
20.10.2010 um 10:24 Uhr
Ich weiß, dass Thema ist nun schon ein paar Monate alt. Aber für den Fall, dass das noch nicht klar ist, hier die Erklärung.
Das ganze liegt daran, dass die virtuellen Instanzen auch nur mit Datacenter installiert werden dürfen. Deshalb werden auch keine Standard- oder Enterprise-Keys akzeptiert.
Bitte warten ..
Mitglied: onkel-ossi
09.12.2010 um 13:38 Uhr
Hallo,

PAT_1 möchte ich deutlich wiedersprechen !

Unter Informationen zur Lizenzierung von Windows Server 2008 R2 findet sich der Hinweis:

Windows Server 2008 R2 Datacenter

Zuerst muss die erforderliche Anzahl von Prozessorlizenzen bestimmt und einem physischen Server zugewiesen werden. Für jeden physischen Prozessor im Server wird eine Prozessorlizenz benötigt. Windows Server 2008 R2 Datacenter darf nicht auf einem Server mit weniger als 2 Prozessoren ausgeführt werden. Auf dem lizenzierten Server darf 1 Instanz in der physischen Betriebssystem-Umgebung und eine beliebige Anzahl von Instanzen in virtuellen Betriebssystem-Umgebungen ausgeführt werden (1+n). Anstelle der Datacenter Edition darf eine Instanz der Enterprise Edition oder Standard Edition in den Betriebssystem-Umgebungen ausgeführt werden.

Ich vermute aber, dass es wie bei allen Downgrades gehandhabt wird, der Kunde muss sich um einen offiziellen Datenträger und Key bemühen. Der einfachste Weg ist die Verwendung einer vorhandenen Lizenz, wenn das nicht möglich ist gibt es immer den Weg ein Mediakit zu ordern.

Gruß
onkel-ossi
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
Windows 2008 R2 Upgrade
gelöst Frage von VerwirrterUserWindows Server8 Kommentare

Hallo zusammen, folgende Situation: Windows Server 2008 R2 Aktuelles Build mit allen Updates - Upgrade auf 2012 R2 hat ...

Windows 10
Windows 10 Aktivierung
Erfahrungsbericht von LochkartenstanzerWindows 105 Kommentare

Moin, Habe mal mit der Windows-10 Aktivierung zwei Tests gemacht: Windows 7 Pro auf Windows 10 Pro upgegraded Funktionierte ...

Windows 8
Aktivierung windows 8.1
Frage von fisch56Windows 89 Kommentare

Hallo, sich er schon tausend mal gefragt, aber Plate defekt, windows 8.1 pro war drauf. Lade von MS die ...

Windows Server
Windows Server 2008 R2 vs 2012 R2
gelöst Frage von ET-StudentWindows Server7 Kommentare

Hallo alle zusammen, ich hab bis jetzt im Privaten Bereich Server 2003 und Exchange 2003 genutzt. Jetzt würde ich ...

Neue Wissensbeiträge
Windows 7
Updategängelung auf Windows 10, die zweite
Information von Penny.Cilin vor 15 StundenWindows 7

Hallo, da Windows 7 im kommenden Jahr nicht mehr supportet wird, werden Nutzer von Window 7 home premium wieder ...

Internet
EU-Urheberrechtsreform: Zusammenfassung
Information von Frank vor 2 TagenInternet1 Kommentar

Auf golem.de gibt es eine Analyse von Friedhelm Greis, der das Thema EU-Urheberrechtsreform gut und strukturiert zusammenfasst. Zwar haben ...

Microsoft Office

Office365 Schwachstellen bei Sicherheit und Datenschutz

Information von Penny.Cilin vor 3 TagenMicrosoft Office7 Kommentare

Auf Heise+ gibt es einen Artikel bzgl. Office365 Schwachstellen. Das ist noch ein Grund mehr seine Daten nicht in ...

Sicherheit
Schwachstellen in VPN Clients
Tipp von transocean vor 5 TagenSicherheit2 Kommentare

Moin, es gibt Sicherheitslücken bei VPN Clients namhafter Hersteller, wie man hier lesen kann. Gruß Uwe

Heiß diskutierte Inhalte
Hyper-V
Chaosbeseitigung in Domainlandschaft
Frage von Rolf935Hyper-V10 Kommentare

Hallo zusammen, ich hätte gerne mal ein paar praktische Tipps oder Hinweise. Derzeit haben wir einen NAS als Fileserver ...

Entwicklung
Programmieren lernen - Vorkenntnisse bisher nur in PowerShell
gelöst Frage von SomebodyToLoveEntwicklung10 Kommentare

Hallo zusammen, ich würde gerne tiefer in das Programmieren einsteigen, der Wunsch hängt mir schon im Kopf seid ich ...

Notebook & Zubehör
Hardware defekt ?
Frage von mausemuckelNotebook & Zubehör9 Kommentare

Hallo und ein schönes Osterfest an alle. Ich benötige mal euer Schwarm wissen. Ich habe hier ein Notebook Lenovo ...

VB for Applications
Makro für Word: überflüssige Leerzeichen und Absätze entfernen
gelöst Frage von MrRoyalVB for Applications9 Kommentare

Hallo zusammen, ich bin auf der Suche nach einem Makro (vielleicht kann Word das auch schon so) mit dem ...