addi0912
Goto Top

WLAN Verbindung ins INet mit 2 Repeatern und 1 Router schlägt fehl

Hallo liebe Gemeinde,


ich habe ein kleines Problem mit meinem WLAN.
Ich versuche schon seit Tagen eine "WLAN Topologie" zum laufen zu bringen.

Ich habe am Rechner A IP: 192.168.2.2 einen Router "Speedport W701 V" mit der IP: 192.168.2.1, SM: 255.255.255.0 am laufen. Alles ist eingetragen und die Verbindung ins INet funktioniert auch.

Nun treten die Probleme auf. Ich hab 2 Repaeter, 1x die Fritzbox 7050 und ein mal ein D-Link und will so Rechner B mit dem INet verbinden. Doch das geht in die Hose.

Der D-Link Repeater hat die 192.168.2.3 und die Fritzbox die 192.168.2.4
Rechner B hat die 192.168.2.5 und die SM ist überall die 255.255.255.0

Ich hab überall das Gateway und den DNS mit 192.168.2.1 angegeben.

Die Fritzbox ist mittels LAN an Rechner B angeschlossen und soll so via WLAN über den D-Link Repeater auf den Speedport W701V und somit das WWW zugreifen.

Die WPA2 Schlüssel stimmen überall überein. SSID ist überall eingetragen, MAC-Adressenfilter ist aus.


THX fürs Gehör

Content-Key: 66539

Url: https://administrator.de/contentid/66539

Printed on: February 2, 2023 at 23:02 o'clock

Member: Supaman
Supaman Aug 18, 2007 at 20:28:45 (UTC)
Goto Top
inkompatible verschlüsselung. wenn du 2 fritzboxen hättest, würde mit aktueller firmware auch wpa2 gehen im repeater modus. im mischbetrieb klappt üblicherweise nur WEP - und das auch nicht immer.
Member: aran67
aran67 Aug 18, 2007 at 20:48:17 (UTC)
Goto Top
Supaman kam mir zu vor um dir zu sagen:

>>inkompatible Verschlüsselung

@Addi0912

habe ich richtig gelesen?!?! Du versuchst FB anstelle eine WLAN-Karte zu benutzen!!! Wenn es gehen würde, warum den, die Linux Welt für Fast jede WLAN-Karte Treiber entwickeln würde. Es wäre einfacher irgendeiner Router zu nehmen, Per LAN-Interface mit dem Rechner verbinden und ... es hätte Ohne Treiber funktioniert.

Für Rechner B kauf dir eine WLAN-Karte face-wink

aran67
Member: Addi0912
Addi0912 Aug 20, 2007 at 17:23:48 (UTC)
Goto Top
Verstehe ich das richtig, dass wenn ich die Verschlüsselung in WPA ändere, es "eventuell" gehen würde???

@aran67

Was wäre denn wenn ich die FB nicht via LAN sondern mit WLAN an den rechner B "anschliessen" wollen würde???

Die Problematik ist die das meine Schwiegereltern das Haus neben uns haben. Wir sind sozusagen Nachbarn und da liegt es nahe mit mit Ihnen einen INet Anschluß zu teilen. Da die Grundstücke recht groß sind reicht die Sendeleistung eines WLAN Routers nicht aus und mit einem Repeater ist die Quali auch nur NIEDRIG. Da war meine Idee meine alte FB zu nehmen und die auch noch mal das Signal verstärken zu lassen.
Schade nur das es mit meinen vorhandenen Komponenten nicht geht.


Gruß Addi