Wordvorlage Geschäftsbrief z. Teil sperren wie?

johncarpenter666
Goto Top
Hallo, ich habe eine Frage. Ein Bekannter von mir hat einen Geschäftsbreif als Wordvorlage. Er hat seinen Firmenbriefkopf als Hintergrund in die Kopfzeile gelegt und einige Formatierungen vorgenommen. Eine Tabelle mir Adressfeld, feste Abstände zwischen Betreff und Anrede usw. Er möchte die Vorlage jetzt sperren und zwar so, dass natürlich jeder den Brief schreiben kann, aber die Formate und Einstellungen nicht verändern oder verstellen kann, den Breifkopf nicht aus Versehen löschen kann usw. Wie kann man dass in einem Worddokuement am besten erreichen. Also, wie gesagt, der Brief soll ganz normal schreibar sein nur die Formatierungen sollen nicht geändert werden. Wäre dankbar für Hilfestellung.

Content-Key: 65877

Url: https://administrator.de/contentid/65877

Ausgedruckt am: 01.07.2022 um 18:07 Uhr

Mitglied: DerBiba
DerBiba 09.08.2007 um 23:21:37 Uhr
Goto Top
Welche Office-Version/-Variante wird denn genutzt?
Mitglied: johncarpenter666
johncarpenter666 09.08.2007 um 23:37:00 Uhr
Goto Top
Office 2003 und Office XP z.Teil.
Mitglied: DerBiba
DerBiba 10.08.2007 um 00:11:56 Uhr
Goto Top
Wenn die Vorlage steht, also Kopf- und Fusszeilen implementiert sind, geh mal wie folgt vor:


Unter Office 2000

'Einfügen' -> 'Manueller Wechsel'
Abschnittswechsel (·) Fortlaufend

Du kannst mehrfach solche Wechsel setzen und dann über

'Extras' -> 'Dokument schützen...'
(·) Formulare [Abschnitte]

Geschützte Abschnitte:
[·] Abschnitt1
[ ] Abschnitt2
[·] Abschnitt3

jeweils die Bereiche wie Kopf- und/oder Fusszeile schützen.



Unter Office 2003
'Extras' -> 'Dokument schützen...'

Dann rechts im Assitenten (evtl. auch Formatierungseinschränkungen) und die Bearbeitungseinschränkungen aktivieren.

Die Option "Keine Änderungen (Schreibgeschützt)" wählen und anschliessend die Benutzer auswählen die das Dokument generell Bearbeiten dürfen.

Jetzt nur noch den Teil des Dokumentes mit der Maus markieren, der frei bearbeitet und formatiert werden darf und "Ja, Schutz jetzt anwenden" klicken, Passwort eingeben, fertig.


Unter Office XP
Kann ich dir leider nicht sagen. Den Sprung habe ich nicht mitgemacht. Sollte aber zwischen beiden Varainten irgendwie ähnlich funktionieren


Good luck !

Biba