XP-Prof, über Netz-LW gelöschte Datei landet nicht im Papierkorb

weno-admin
Goto Top

sondern verschwindet im Nirvana :-( face-sad

in unserem Fa-LAN bekommen User über ein Script verschiedene Netzlaufwerke zugewiesen. Wird jetzt eine Datei gelöscht, landet sie nicht im Papiekorb :-( face-sad
Dadurch kann ein User sie auch nicht wiederherstellen!
Gibt es eine Einstellung (RegEdit... oder so) die das verhindert?

thx4help

Content-Key: 924

Url: https://administrator.de/contentid/924

Ausgedruckt am: 19.05.2022 um 21:05 Uhr

Mitglied: lou-cypher25
lou-cypher25 22.03.2004 um 14:08:31 Uhr
Goto Top
Klipp und klar ... NEIN!

Den Papierkorb kann man deaktivieren, das war`s aber auch schon.

Entweder Löschberechtigungen verweigern, oder mit Sicherungen arbeiten...

Löschen verweigern...
...dass setzt Du innerhalb der betreffenden Laufwerke um, achtest aber darauf dass die User Dateien verschieben dürfen. Dann legst Du einen Ordner an den Du "löschen" nennst. Dorthin dürfen Deine User alle Dateien schieben die gelöscht werden sollen.
Du oder ein anderer Entscheider schaut dann in einem Abstand von sagen wir 1 Woche, z.B. jeden Freitag, in diesen Ordner und löschst die enthaltenen Dateien insofern diese nicht mehr benötigt werden.

lou
Mitglied: Weno-Admin
Weno-Admin 24.03.2004 um 08:10:54 Uhr
Goto Top
thx4help


jepp, dann muss ich es wohl so machen...

danke nochmal
secure@all
Mitglied: mathu
mathu 21.04.2004 um 22:30:04 Uhr
Goto Top
Tja, wenn du Win 2003 mit Volume Shadow Copy einsetzen würdest, ginge es vielleicht, aber so schliesse ich mich meinem Vorschreiber an.